Druckoptionen:

Kürbis Muffins mit Frischkäse Zimt Topping

Menge1 PortionVorbereitungszeit20 Min.Kochzeit (Garzeit)10 Min.Gesamtzeit30 Min.

Für 12 Muffins oder 30 mini Muffins
 250 g Hakaido Kürbis Püree
 150 g weiche Butter
 100 g braunen Zucker
 2 Eier
 1 Prise Salz
 250 g Mehl
 1 Backpulver
 50 g gemahlene Mandeln
 1 Tl Zimt
 ½ Tl Muskat
 ½ Tl getrockneten Ingver
Für das Topping
 300 g Frischkäse
 150 g Puderzucker
 90 g sehr weiche Butter
 ½ Tl Zimt
Zubereitung der Kürbis Muffins
1

Als erstes wird aus 250g Kürbis grobe Stücke geschnitten und mit wenig Wasser etwa 10-15 Min auf dem Herd weich gekocht. Danach alles zu einem Kürbis Püree püriert. Nun sollte das Püree auskühlen.
In der Zeit brauchen wir eine große Schüssel in der wird nun die Butter zusammen mit dem Salz und Zucker schaumig gerührt.

2

Wenn ihr die Muffins ohne Topping essen möchtet gebt etwas mehr Zucker in den Teig. Durch das sehr süße Topping habe ich deutlich weniger Zucker im Teig selbst verwendet. Nun kommen die Eier mit dazu und werden auch eingerührt. Danach wird der Zitronensaft zusammen mit den abgekühlten Kürbis Püree ebenfalls mit in den Teig gegeben.

3

In einer separaten Schüssel werden nun die Trockene Zutaten miteinander vermengt. Also Mehlt Backpulver Mandeln und die Gewürze.

4

Die Trockenen Zutaten dann portionsweise in den Teig einrühren. Alles so lange rühren bis ein glatter Teig entstanden ist.

5

Den fertigen Teig dann in die gewünscht Form abfüllen. ich habe hier nun Mini Muffins verwendet ihr könnt sie aber auch in normal große Muffinformen abfüllen. Wenn ihr möchtet kann dieser Teig auch in einer Kuchen Form gebacken werden allerdings verändert sich dann auch die Backzeit.

6

Die Mini Muffins werden bei 170 C° ca.8-10 Min gebacken bei normal großen Muffins sind es etwa 15-20 Min Backzeit. Und in einer Kasten Form oder Gugelhupf verlängert sich die Backzeit auf 45-55 Min. Nah dem backen lasst ihr die Muffins auf einem Abkühlgitter auskühlen.

Zubereitung für das Topping
7

In der Zeit kann schon mal das Topping angerührt werden. Dazu wird die butter mit dem Puderzucker schaumig gerührt. Dazu sollte die Butter auf jedenfall weich genug sein. Dann kommt Zimt und Frischkäse dazu alles zusammen zu einer schönen glatten creme verrühren.

8

Das Topping hat durch den Zimt eine leicht bräunliche Farbe und ist daher nicht so schön weiß macht aber nix schmeckt super lecker. Wer möchte kann das Topping nun auch noch einfärben. Dazu eigen sich am besten Lebensmittel Pasten Farben.

9

Ich abe mir nun drei verschieden Farben angerührt ihr könnt auch nur eine verwenden wie ihr möchtet. Das Frischkäse Zimt Topping füllt ihr dann in einen Spritzbeutel mit Tülle euer Wahl ab.

10

Nun Spritzt ihr das Topping auf euer Muffins auf. Gebt nicht zu viel davon auf die Muffins sonst werden sie zu süß

11

Nun könnt ihr sie mit bunten Spuk Streuseln dekorieren. Einfach über die Cupcakes streuen und sie bis zum servieren im Kühlschrank lagern.