Mini Schultüten Muffins

Video zum Artikel

Viele Kinder verabschiedn sich zur Zeit von dem einem Lebensabschnitt um in den nächsten zu gehen. Dem einen fällt es etwas leichter dem anderen fällt der abschied scher. Auch Laura hat ein Weinendes und ein lachendes Auge. Sie vermisst ihre Kindergarten Gruppe und auch die super netten Erzieher. Doch sie freut sich auch riesig auf ihre Einschulung. Bald ist es so weit und sie geht wie ihre Große Schwester zur Schule. Doch vorher wird sich natürlich richtig vom Kindergarten verabschiedet. Corona hat zwar leider die große Kita Party ausfallen lassen dennoch haben alle einen wunderbaren abschied im freien gefeiert. Und zu einem Fest darf was süßes natürlich nicht fehlen. Passend zum Thema Einschulung hat Laura sich was tolle überlegt. Sie möchte für alle Kinder eine kleine Schultüte backen und die soll auch noch gefüllt sein. Zu diesem Thema gab es vor kurzem sogar eine ganze Woche auf Lieblingsgeschmack. Alles Rund um die Einschulung, vom richtigen Ranzen bis hin zu Schultüte und was alles in die Pausenbox rein könnte. Wenn ihr euch das mal anschauen möchtet dann schaut einfach hier vorbei. „Einschulung“ So nun aber zu unseren gebackene Mini Schultüten Muffins. Damit sie ihre Typische Form bekommen haben wir einfach mal geschaut was man da am besten nehmen kann. Und beim Eisessen kamen wir dann auf die Idee wieso backen wir die Muffins nicht einfach in einer Eiswaffel. Die haben schon direkt die richtige Form. Gesagt getan und gefüllt haben wir sie natürlich auch mit bunten Leckerein.

 


Rezept: Schultüten Muffins

AuthorYvonneCategoryCupcakes / MuffinsDifficultyBeginner

Yields1 Serving
Prep Time10 minsCook Time20 minsTotal Time30 mins

Zutaten
 4 Eier
 250 g Mehl
 160 g Butter
 160 g Zucker
 100 g Schokolade
 250 g Bute Streusel
 1 Vanillezucker
 1 Prise Salz
 150 ml Milch
 50 g Backkako
 2 tsp Backpulver
 200 g zartbitter Kuvertüre
 Waffel Eistüten

1

In einer Schüssel werden die Eier mit dem Salz, Zucker und Vanillezucker schaumig aufgeschlagen. Danach kommt die weiche Butter dazu und wird mit eingerührt. Auch die Milch und 100 g der geschmolzene Schokolade kommt dazu. Dabei darf die Schokolade nicht mehr heiß sein sie sollte Zimmertemperatur haben. Die Trockenen Zutaten werden in einer Schüssel miteinander vermengt. Nun werden sie Löffelweiße mit in in den Teig gegeben und zu einem Glatten Teig verrührt.

2

Damit die Waffelhönchien in Ofen nicht umfallen brauchen wir etwas um sie hineinzustellen was auch hitzebeständig ist. Dazu habe ich nun einfach eine Kasten Backform genommen und sie zwei mal mit Alufolie umwickelt. Schön stramm natürlich. Dort werden die Waffeln nun einfach hineingepickt. Wenn ihr eine solche Form nicht habt geht auch eine Auflaufform oder etwas anders tiefes was in den Ofen kann.

3

Der fertig Teig wird dann in Waffelhörnchien abgefüllt. Die Muffins werden bei 160C° im Backofen etwa 8-10 Min gebacken. Durch die Hitze wickelt sich an der Spitze die Waffel etwas auf. Nach dem backen direkt, so lange die Waffel noch heiß ist, in Form drücken bis sie wieder fest wird. Die Muffins dann auf einem Abkühltgitter abkühlen lassen.

4

Sobald sie ausgekühlt sind mit Hilfe einer Tülle oder Löffel eine Kule ausheben. Die Vertiefung dann mit ein paar Smartis und Streusel befüllen und mit dem Teig wieder verschießen.

5

Die Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen. Die Hörnchen an der Oberfläche bestreichen und mit buten Streuseln dekorieren. Nun lasst ihr sie am besten auch Backpapier liegen bis die Schokolade fest ist.

6

Mit Butterbrotpapier werden die Muffins dann eingewickelt und mit etwas Klebeband befestigen. Den oberen Teil wie bei einer Schultüte zusammenraffen und mit einer schnur zu binden.

7

Eine Schmucklose Schultüte findet keiner schön daher werden jetzt noch ein paar Moosgummi Buchstaben und Zahlen drauf geklebt. Ihr könnt sie aber auch bemalen oder andre selbst gebastelte Sachen darauf kleben. Bunte Sticker, oder mit etwas Heißkleber auch bunte Knöpfe oder glitzer Papier. Ganze wie ihr eure mini Schultüten Muffins dekorieren möchtet.


 

Ingredients

Zutaten
 4 Eier
 250 g Mehl
 160 g Butter
 160 g Zucker
 100 g Schokolade
 250 g Bute Streusel
 1 Vanillezucker
 1 Prise Salz
 150 ml Milch
 50 g Backkako
 2 tsp Backpulver
 200 g zartbitter Kuvertüre
 Waffel Eistüten

Directions

1

In einer Schüssel werden die Eier mit dem Salz, Zucker und Vanillezucker schaumig aufgeschlagen. Danach kommt die weiche Butter dazu und wird mit eingerührt. Auch die Milch und 100 g der geschmolzene Schokolade kommt dazu. Dabei darf die Schokolade nicht mehr heiß sein sie sollte Zimmertemperatur haben. Die Trockenen Zutaten werden in einer Schüssel miteinander vermengt. Nun werden sie Löffelweiße mit in in den Teig gegeben und zu einem Glatten Teig verrührt.

2

Damit die Waffelhönchien in Ofen nicht umfallen brauchen wir etwas um sie hineinzustellen was auch hitzebeständig ist. Dazu habe ich nun einfach eine Kasten Backform genommen und sie zwei mal mit Alufolie umwickelt. Schön stramm natürlich. Dort werden die Waffeln nun einfach hineingepickt. Wenn ihr eine solche Form nicht habt geht auch eine Auflaufform oder etwas anders tiefes was in den Ofen kann.

3

Der fertig Teig wird dann in Waffelhörnchien abgefüllt. Die Muffins werden bei 160C° im Backofen etwa 8-10 Min gebacken. Durch die Hitze wickelt sich an der Spitze die Waffel etwas auf. Nach dem backen direkt, so lange die Waffel noch heiß ist, in Form drücken bis sie wieder fest wird. Die Muffins dann auf einem Abkühltgitter abkühlen lassen.

4

Sobald sie ausgekühlt sind mit Hilfe einer Tülle oder Löffel eine Kule ausheben. Die Vertiefung dann mit ein paar Smartis und Streusel befüllen und mit dem Teig wieder verschießen.

5

Die Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen. Die Hörnchen an der Oberfläche bestreichen und mit buten Streuseln dekorieren. Nun lasst ihr sie am besten auch Backpapier liegen bis die Schokolade fest ist.

6

Mit Butterbrotpapier werden die Muffins dann eingewickelt und mit etwas Klebeband befestigen. Den oberen Teil wie bei einer Schultüte zusammenraffen und mit einer schnur zu binden.

7

Eine Schmucklose Schultüte findet keiner schön daher werden jetzt noch ein paar Moosgummi Buchstaben und Zahlen drauf geklebt. Ihr könnt sie aber auch bemalen oder andre selbst gebastelte Sachen darauf kleben. Bunte Sticker, oder mit etwas Heißkleber auch bunte Knöpfe oder glitzer Papier. Ganze wie ihr eure mini Schultüten Muffins dekorieren möchtet.

Schultüten Muffins

Hier kannst du dir das passende Video zum Rezept ansehen. Ich hoffe euch gefallen die Mini Schultüten Muffins und probiert sie mal aus. Schreibt mir eure Meinung in die Kommentare.

Viel Spaß beim ausprobieren

Ich hoffe, Euch hat das Rezept gefallen.
Wenn Ja, schreibe mir hier doch einfach noch einen kleinen Kommentar. Ich würde mich sehr freuen.
Liebe Grüße
Eure Yvonne von Lieblingsgeschmack

(Besucher (Gesamt): 874, Heute: 1)

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Dann teile ihn mit Deinen Freunden und Bekannten...

2 Kommentare

  1. Sandra 12. August 2020 beim 12:44

    Wie viel Mehl hast du denn für die Schultüten verwendet? 200g? Oben bei den Zutaten ist Mehl nicht angegeben., Danke für die Antwort!
    Gruß, Sandra

    1. Yvonne 16. September 2020 beim 13:09

      hallo 250 g Mehl habe ich genommen. Liebe grüße Yvonne

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.