Semi Naked Cake mit Erdbeeren

Video zum Artikel

Die naked Cake Torte, einer der Trend Torten der letzten Jahre. Besonders beliebt bei Hochzeiten, da sie sehr einfach und schnell zu machen ist und trotzdem richtig was hermacht. Geschmacklich kann man diese Torte super anpassen, ob mit einer Buttercreme, Pudding, Schokoladen, Früchte oder Quarkfüllung jeder kommt bei dieser Torte auf seine Kosten. Auch in der Deko ist sie unglaublich wandelbar. Ob mit oder ohne Dripp kann man hier wunderbar mit Früchten, Süßigkeiten oder Blumen arbeiten. Je nach Füllung eignet sie sich auch als mehrstöckige Torte. Hier sollte man allerdings nicht auf Stützen verzeichnet. Bei mehrstöckigen Torten eignet sich Buttercreme oder eine Ganache Füllung am besten.

Es gibt verschiedene Arten von Nacked Cakes. Zum einen die klassische einfach nakes Cake Variante ist naturbelassen. Bei dieser Torte gibt es keine Ummantelung von Creme oder Ganache. Man kann die Schichten von Tortenböden und Füllungen sehen. Damit es mehr hermacht, werden diese meist kunstvoll aufgespritzt. Der Vorteil ist das sie relativ schnell gemacht ist und das man gleich sieht, was drin ist. Dann gibt es noch die Semi nackes cake, die ähnlich ist, aber nicht ganz nackt. Diese Torte hat eine Ummantelung von einer Creme. Die häufigste Variante ist, dass man die Tortenböden beim einstreichend er Torte noch hindurch Schimmer sehen kann. Auch hier wird kunstvoll mit dekoriert entweder mit Beeren, Früchten, Blüten oder auch Süßigkeiten. Die dritte Variante ist keine nackte Torte, sondern genau das Gegenteil, sie ist voll ummantelt. Cavered Cakes sind überwiegend mit Fondant oder Marzipan überzogen und werden für Motivtorten verwendet. Auch hier ist der Kreativität an Dekoration keine Grenzen gesetzt. Heute möchte ich euch allerdings eine erfrischende Erdbeer-Quark Füllung zeigen in einer einfach einstöckigen Semi Naked Cake Variante. Wenn ihr noch mehr festlichen Torten Ideen sucht, dann schaut doch einfach mal hier vorbei. Torten

 


Rezept: Semi Naked Cake mit Edbeeren

AuthorYvonneCategoryKuchen / TortenDifficultyBeginner

Yields1 Serving
Prep Time10 minsCook Time45 minsTotal Time55 mins

für den Biskuitboden
 200 g Mehl
 90 g Speisestärke
 190 g Zucker
 6 Eier
 2 tsp Backpulver
 1 Vanillezucker
 1 Prise Salz
Für die Erdbbercreme Füllung
 200 g Edbeeren
 500 g Quark
 200 g Sahne
 1 Zitrone
 100 g Puderzucker
 Sahnensteif Oder SanApart
 6 tbsp Erdbeerkontitüre oder Marmelade
 1 Sofortgelatine

Biskuitboden backen
1

Die Eier werden getrennt. Das Eigelb wird mit der hälfte des Zucker und Vanillin Zucker hell gelb schaumig aufgeschlagen. Eiweiß mit der Prise Salz kurz aunschlagen und dann den restliche Zucker dazu geben nur gut 5-10 Min steif aufschlagen. Das steif geschlagene Eiweiß unter der Eigelb heben. Dann vorsichtig das Mehl mit dem Backpulver und Speisestärke unterheben. Den Teig in eine Springform geben und bei 160-170 C° ca. 45-55 Minuten backen. Ich habe den Boden nun in zwei Portionen geteilt. und in zwei Etappen in einer 20er Springform gebacken. Die Backzeit hat sich dadurch auf 35 Min reduziert. Mit der Stäbchen probe ab und an kontrollieren ob der Boden schon fertig ist. Er sollte nicht zu trocken oder zu nach gebacken.
Nach dem backen den Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und erst wenn er kalt ist in die Gewünschte anzahl von Böden schneiden. Es werden etwa drei Böden je nach dem wie dick man sie möchte. Am besten lässt er sich schneiden wenn der Biskutboden etwa einen Tag alt ist. Man kann ihn also super vorbereiten.

Erdbeere Quark Creme Füllung
2

Für die Füllung werden die Erdbeeren gewaschen und grob klein geschnitten. Anschließend mit einem Pürierstab oder ein einem Mixer zerkleinert. Sie Sahen wird mit dem Sahnesteif steif aufgeschlagen und erst einmal zur Seite gestellt. Die Zitronen wird halbiert und der Saft wird ausgedrückt.

3

In einer große Schüsseln wird nun Quark mit dem Puderzucker, Erdbeerpüree und Zitronensaft zu einer glatten Creme gerührt. Wer möchte kann nun an dieser Stelle und eine Packung Sofortgelatin mit einrühren. Das macht die Masse etwas Stabiler. Danach wird noch die steif geschlagenen Sahen unter gehoben.

Torte Stapeln und dekorieren
4

Auf die Tortenböden zuerst mit etwas Apfelsaft Tränken und nun wird die Erdbeer-Quark creme verteilt. Mit dem Stängle eines Löffels wird in der Mitte einfach eine ringartige Vertiefung ausgehoben.

5

Dieses wird nun mit der Marmelade aufgefüllt. Das muss auch nicht unbedingt Erdbeere sein ihr könnt jede Marmelade die euch schmeckt verwenden. Danach kommt dann noch mal etwas von der Quarkcreme oben drauf und wird mit dem Nächsten Tortenboden verschlossen. Die Böden nicht zu fest aufeinander drücken da sonst die ganze Creme an den Seiten herrausquatscht.

6

Die restlichen creme kann nun um die Torte gestrichen werden. Mit Hilfe von einer Teigkarte wird nun der Ranz schön glatt verstrichen.

7

Damit die Böden nicht mehr so leicht auseinander rutschen können habe ich hier ein paar Holz-speise genommen zum befestigen. Die Torte sollte nun über Nacht oder mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank wandern.

8

Nun habe ich etwas Sahen aufgeschlagen die noch einmal haus dünn um die Torte gestischen und kleine Fehler auszubessern. Die restliche Sahne kommen nun in einen Spritzbeutel. Nun werden lauter kleine Sahnetupfen aufgespritzt auf denen dann die Früchte dekoiert werden. Wenn von der Quarkcreme noch etwas übrig ist kann man auch die dazu verwenden. Bei mir war sie aufgebraucht daher habe ich ich dann einfach etwas sahen genommen.

9

Beim dekorieren könnt ihr eurer Kreativität freien lauf lassen und die Torte ganz so verschönern wie es euch gefällt. Statt Früchten könnte man auch Pralinen oder Süßigkeiten, Kekse oder auch Blumen verwenden. Bis zum servieren sollte die Torte im Kühlschrank gelagert werden. die kält sich im Kühlschrank 2-3 Tage.


 

Ingredients

für den Biskuitboden
 200 g Mehl
 90 g Speisestärke
 190 g Zucker
 6 Eier
 2 tsp Backpulver
 1 Vanillezucker
 1 Prise Salz
Für die Erdbbercreme Füllung
 200 g Edbeeren
 500 g Quark
 200 g Sahne
 1 Zitrone
 100 g Puderzucker
 Sahnensteif Oder SanApart
 6 tbsp Erdbeerkontitüre oder Marmelade
 1 Sofortgelatine

Directions

Biskuitboden backen
1

Die Eier werden getrennt. Das Eigelb wird mit der hälfte des Zucker und Vanillin Zucker hell gelb schaumig aufgeschlagen. Eiweiß mit der Prise Salz kurz aunschlagen und dann den restliche Zucker dazu geben nur gut 5-10 Min steif aufschlagen. Das steif geschlagene Eiweiß unter der Eigelb heben. Dann vorsichtig das Mehl mit dem Backpulver und Speisestärke unterheben. Den Teig in eine Springform geben und bei 160-170 C° ca. 45-55 Minuten backen. Ich habe den Boden nun in zwei Portionen geteilt. und in zwei Etappen in einer 20er Springform gebacken. Die Backzeit hat sich dadurch auf 35 Min reduziert. Mit der Stäbchen probe ab und an kontrollieren ob der Boden schon fertig ist. Er sollte nicht zu trocken oder zu nach gebacken.
Nach dem backen den Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und erst wenn er kalt ist in die Gewünschte anzahl von Böden schneiden. Es werden etwa drei Böden je nach dem wie dick man sie möchte. Am besten lässt er sich schneiden wenn der Biskutboden etwa einen Tag alt ist. Man kann ihn also super vorbereiten.

Erdbeere Quark Creme Füllung
2

Für die Füllung werden die Erdbeeren gewaschen und grob klein geschnitten. Anschließend mit einem Pürierstab oder ein einem Mixer zerkleinert. Sie Sahen wird mit dem Sahnesteif steif aufgeschlagen und erst einmal zur Seite gestellt. Die Zitronen wird halbiert und der Saft wird ausgedrückt.

3

In einer große Schüsseln wird nun Quark mit dem Puderzucker, Erdbeerpüree und Zitronensaft zu einer glatten Creme gerührt. Wer möchte kann nun an dieser Stelle und eine Packung Sofortgelatin mit einrühren. Das macht die Masse etwas Stabiler. Danach wird noch die steif geschlagenen Sahen unter gehoben.

Torte Stapeln und dekorieren
4

Auf die Tortenböden zuerst mit etwas Apfelsaft Tränken und nun wird die Erdbeer-Quark creme verteilt. Mit dem Stängle eines Löffels wird in der Mitte einfach eine ringartige Vertiefung ausgehoben.

5

Dieses wird nun mit der Marmelade aufgefüllt. Das muss auch nicht unbedingt Erdbeere sein ihr könnt jede Marmelade die euch schmeckt verwenden. Danach kommt dann noch mal etwas von der Quarkcreme oben drauf und wird mit dem Nächsten Tortenboden verschlossen. Die Böden nicht zu fest aufeinander drücken da sonst die ganze Creme an den Seiten herrausquatscht.

6

Die restlichen creme kann nun um die Torte gestrichen werden. Mit Hilfe von einer Teigkarte wird nun der Ranz schön glatt verstrichen.

7

Damit die Böden nicht mehr so leicht auseinander rutschen können habe ich hier ein paar Holz-speise genommen zum befestigen. Die Torte sollte nun über Nacht oder mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank wandern.

8

Nun habe ich etwas Sahen aufgeschlagen die noch einmal haus dünn um die Torte gestischen und kleine Fehler auszubessern. Die restliche Sahne kommen nun in einen Spritzbeutel. Nun werden lauter kleine Sahnetupfen aufgespritzt auf denen dann die Früchte dekoiert werden. Wenn von der Quarkcreme noch etwas übrig ist kann man auch die dazu verwenden. Bei mir war sie aufgebraucht daher habe ich ich dann einfach etwas sahen genommen.

9

Beim dekorieren könnt ihr eurer Kreativität freien lauf lassen und die Torte ganz so verschönern wie es euch gefällt. Statt Früchten könnte man auch Pralinen oder Süßigkeiten, Kekse oder auch Blumen verwenden. Bis zum servieren sollte die Torte im Kühlschrank gelagert werden. die kält sich im Kühlschrank 2-3 Tage.

Semi Naked Cake mit Edbeeren

Hier kannst du dir das passende Video zum Rezept ansehen. Ich hoffe euch gefällt die super edle Semi Naked Cake mit Erdbeeren. Probiert es auch und schreibt mir eure Meinung in die Kommentare.

Viel Spaß beim Ausprobieren

Ich hoffe, Euch hat das Rezept gefallen.
Wenn Ja, schreibe mir hier doch einfach noch einen kleinen Kommentar. Ich würde mich sehr freuen.
Liebe Grüße
Eure Yvonne von Lieblingsgeschmack

(Besucher (Gesamt): 186.024, Heute: 43)

Mache es 887 Anderen nach und zeige den Beitrag weiter...

19 Comments

  1. Lisa Maibaum 15. September 2020 at 17:53

    Liebe Yvonne, vielen Dank für das tolle Rezept. Ich habe es für eine Tauftorte für meine Nichten ausprobiert. Ging sehr gut und geschmeckt hat sie auch sehr lecker. Viele Grüße Lisa

    Reply
  2. Michaela 20. Mai 2021 at 21:26

    Liebe Yvonne, die Torte sieht super aus und wäre als Hochzeitstorte genau der Geschmack meines Patenkind es. Welche Pflanzen hast du denn zur Deko benutzt? Sind alle essbar? Viele Grüße, Michaela

    Reply
    1. Yvonne 28. Mai 2021 at 17:03

      Hallo Michaela Für die Deko habe ich Obst und Schleierkraut genommen. Die Blumen würde ich allerdings so nicht essen auch wenn die Blüten essbar sind. Als Deko finde ich sie einfach total passend beim Anschnitt kann man sie dann ja zur Seite machen. hoffe ich konnte die weiterhelfen. Liebe Grüße

      Reply
  3. Conny 24. Mai 2021 at 17:15

    Hallo Yvonne,
    meinst du der naked cake klappt auch, wenn ich für den Boden 2x eine 26 cm Sprinform verwende?
    Liebe Grüße

    Reply
    1. Yvonne 28. Mai 2021 at 16:56

      Hallo ja klar kannst du so machen. Kommt auch drauf an wie sie sein soll. Von der Größe und den Etagen ist man ja flexibel. Liebe grüße

      Reply
  4. Sabrina 29. Juni 2021 at 14:33

    Hallo Yvonne,
    Ich hätte den Kuchen gerne für eine Baby-Party gemacht. Meinst du, ich könnte eine drippe-cake Glasur drüber machen? Oder meinst du, mir läuft die darunterliegende Sahneschicht weg?

    Reply
    1. Yvonne 1. Juli 2021 at 23:33

      Hallo Sabrina,
      Wenn der Schokoladen Dripp warm ist schmilzt es sie Sahne weg und er darf nicht zu dickflüssig sein da er sonst zu schwer ist und die Sahne herunter drückt. Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest würde ich eine Italienische Buttercreme empfehlen. Wenn die Sahneschicht allerdings nur dünn verstrichen ist kann du es versuchen aber vorsichtig sein und auf keien fall warmen Dripp verwenden. Hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Lieb grüße Yvonne

      Reply
  5. Marlene Dormann 7. Juli 2021 at 21:41

    Hallo,
    ist das richtig, dass du aus dem Rezept zwei Böden gebacken hast und durchs Zerschneiden 4 Böden hast?!
    LG

    Reply
    1. Yvonne 7. Juli 2021 at 23:34

      Hallo Marlene genau Richtig habe zwei Böden gebacken die normale Menge in einer 22er Form. Durch die kleinere Form backen die Böden höher. Es kann auch sein das sie dadurch auch im Ofen längerer brauchen. Nachdem sie ausgekühlt sind in gleichmäßigen Böden schneiden. Je nach dem wie hoch deine Torte werden soll brauchst du mehr oder weniger Böden oder mehr Füllung. Hoffe das hilft dir weiter liebe Grüße Yvonne

      Reply
      1. Nadine 4. März 2022 at 13:46

        Hallo, ich möchte den Kuchen dieses Wochenende backen. Die Gradeinstellung gilt sie für Umluft oder Ober-und Unterhitze? Danke schön 🙂

        Reply
  6. Silvia 28. Januar 2022 at 21:00

    Hi.
    Danke für das Rezept. Möchte es für einen Kindergeburtstag testen.
    Was würdest du raten, wenn die Torte am Dienstag Mittag „angeschnitten“ werden soll, wann sollte ich anfangen?
    Sonntags die Böden und Montag die Füllung?
    Danke und liebe Grüße

    Reply
    1. Yvonne 2. Februar 2022 at 21:31

      Hallo Silvia bei einer Motivtorte plane ich immr drei Tage ein. Am ersten Tag werden die Böden gebacken. Die sollten dann gut auskühlen am besten über Nacht. Am zweiten Tag wird die Torte gefüllt und eingestrichen. Dabei kommt die immer wieder in den Kühlschrank. Am dritten und Letzen Tag wird sie dann mit Fondant eingedeckt und dekodiert. Manchmal schaffe ich es auch die Torte schon Abends am zweiten Tag einzudecken das kommt immer auf den aufwand an. Je nachdem was an Deko drauf und an die Torte soll können diese schon gut eine Woche im voraus angefertigt werden. Das sollte man auch tun da viele Dekoelemte trocknen müssen und es am letzten Tag nicht zu stressig wird. Denn die Deko dauert bei mir immer am längsten das sollte man nicht unterschätzen. Dauernd muss ich was neu machen oder anpassen was dann doch nicht so klappt wie gedacht daher wirklich sich Zeit nehmen. Haffe das hilft dir weiter LG Yvonne

      Reply
      1. Steffi 1. März 2022 at 10:19

        Hallo Yvonne,
        das ist wirklich ein wunderschöner Naked Cake, bei dem ich die Füllung sehr ansprechend finde. Es dürfte doch kein Problem sein ,TK Erdbeeren zu verwenden, oder? Ich würde ihn gern für die Taufe meines Sohnes am Samstag backen und die jetzigen frischen Erdbeeren sind noch nicht so lecker.
        Viele Grüße
        Steffi

        Reply
  7. Mary 13. Juni 2022 at 16:25

    Danke für dein Rezept! Habe von dir nur die Füllung für eine Silberhochzeitstorte nachgemacht. Leider war es trotz Sofortgelatine mega flüssig und ich musste nachträglich noch mit Blattgelatine nacharbeiten. Sie wurde dann halbwegs stabil, aber mich hat der Geschmack der Sofortgelatine (hatte da erstmal mehr genommen, um es zu festigen, hat aber nicht gereicht) gestört.
    Die Optik hat es aber rausgerissen…😅
    Weiß nicht, woran es gelegen hat…
    Trotzdem lieben Dank für die Idee!

    Reply
    1. Yvonne 14. Juni 2022 at 22:14

      Hallo, danke für deinen Kommentar. Bisher bin ich mit Sofortgelatine ganz gut zurechtgekommen, aber man kann sie natürlich auch gegen Blass oder gemahlene Gelatine austauschen, wenn man das lieber mag. Hoffe das sie nicht nur optisch sondern auch geschmacklich gut angekommen ist. Liebe Grüße Yvonne

      Reply
  8. Franciska 19. März 2023 at 16:23

    Die Torte sieht sehr schön aus!😍
    Wie hoch ist sie denn?

    Reply
    1. Yvonne 19. März 2023 at 17:45

      Hallo, die Torte war so weit ich mich noch erinnern kann so um die 18 cm hoch, mit den Früchten sogar etwas höher. Vielen lieben dank LG Yvonne

      Reply
  9. Martina Klegin 22. August 2023 at 20:28

    Werden die Spieße wieder vor dem einstreichen entfernt? Und kann man die auch mit gefrorenen Früchten machen?

    Reply
    1. Yvonne 11. September 2023 at 08:47

      Hallo, die Spieße dienen zur Stütze und bleiben drin, sie werden lediglich auf die richtige Größe gekürzt. Und ja, man kann das ganze natürlich auch mit geborenen Früchten machen. Ganz Liebe Grüße Yvonne

      Reply

Schreibe mir einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert