Hubba Bubba Feentörtchen

Video zum Artikel

Eine bunte Regenbogen Torte die nach HUBBA BUBBA schmeckt und Feenartig Glitzert. Ein Traum für meine Kinder. Eine Kaugummi Torte das war der Hit. Denn diese Törchen gab es auf ihrem Kindergeburtstag. Aber es sind natürlich nicht wirklich Kaugummis im Teig.

Wenn ihr auf der suche nach mehr Kinder Torten seit dann schaut doch einfach mal in der Kategorie „Motivtrote“ vorbei. Oder möchtet ihr zusammen mit den Kindern Backen dann habe ich hier die Kategorie „Kindgerechte“ Rezept. Dort könnt ihr einfach mal durchstöbern.

 


Rezept: Hubba Bubba Feentörtchen

AuthorYvonneCategoryCupcakes / Muffins, Kuchen / Torten

Yields1 Serving

Für den Boden
 250 g Butterkekse
 90 g flüssige Butter
Für die Creme
 500 g Quark
 300 g Frischkäse
 200 g Sahne
 2 tsp Glizer
 5 Gelatine blätter
 80 g Zucker
 3 Päck. Hubba Bubba Kaugummi
 1 Päck. Vanillezucker
 Sahnesteif oder San Apart
Was man sonst noch braucht
 5 Lebensmittel Farbe
 6 tbsp Bunte Streusel

1

Als erstes werden die Hubba Bubba Kaugummis klein geschnitten. Ich habe sie hier einfach geviertelt.

2

Danach wird die Sahen in einem kleine Topf auf etwa 40 C° erwärmt. Unter gelegentlichem Rühren gebt ihr nun die Kaugummi Stückchen dazu. So lasst ihr sie Sahen nun auf Zimmertemperatur abkühlen. Ihr könnt sie aber auch über Nacht abgedeckt ziehen lassen. So hat die Sahne genug Zeit den Geschmack der Hubba Bubba aufzunehmen.

3

In der Zeit kann der Keksboden schon verbreiterte werden. Dazu nehmt ihr euch Kekse euer Wahl wie z. B. Butterkekse oder Oreo Kekse. Die werden erst mal fein zerbröselt. Entweder in einem Mixer oder ihr gebt sie einen Gefrierbeutel und haut sie mit dem Nudelholz klein. Nun nehmt ihr die Flüssige Butter und rührt sie in die Keks brösel. Verrührt das alles so lange bis ihr eine Konsistenz von etwas nassem Sand bekommt.

4

So kann die Masse dann in die Springform oder Dessert Förmchen abgefüllt werden. Drückt den Boden gleichmäßig gut fest. So stellt ihr die Form oder Förmchen in den Kühlschrank das der Boden fest werden kann.

5

Sobald die Sahne abgekühlt ist gießt ihr sie durch ein Sieb um den Kaugummi wieder herauszufiltern.

6

In die Hubba Bubba sahen gebt ihr nun den Zucker, Vanillezucker und Sanesteif hinein verrührt das etwas. Und dann kommt Frischkäse und Quark dazu. Alles wird dann zu einer glatten Creme verrührt.

7

Damit die Feentörtchen auch wie kleine Regenbogen aussehen könnt ihr nun den Teig mit Lebensmittelfarbe einfärben.

8

In die Fom füllt ihr nun abwechselnd Löffelweise die Creme ab drückt sie mit dem Löffel etwas fest und verstreicht die Oberfläche.

9

Für die Feenstreusel habe ich die Kinder unter allen Streuseln die wir zuhause hatten aussuchen lassen was der Feenstaub werden soll. Dann haben wir daraus einen tollen Feenmix gemacht. Noch etwas Glitzerschnee darüber das es auch wunderbar Funkelt und fertig was der Feen Mix

10

Den Feen Streuselmix einfach auf den Törtchen oder Torte verteilen und so für gute vier Stunden in den Kühlschrnak stellen. Am besten aber über Nacht. Je nach art der Streusel könnt ihr sie aber auch nach der Kühlzeit auf den Törtchen verteilen. Damit sie sich nicht so schnell auflösen und Wasser ziehen.

11

Am nächsten Tag dann die Torte oder Törtchen vorsichtig aus der Form lösen. Mit einem Messer oder Teigkarte könnt ihr den Rand noch mal etwas glatt streichen.

12

Bis zum servieren die Törtchen im Kühlschrank stehen lassen.


 

Ingredients

Für den Boden
 250 g Butterkekse
 90 g flüssige Butter
Für die Creme
 500 g Quark
 300 g Frischkäse
 200 g Sahne
 2 tsp Glizer
 5 Gelatine blätter
 80 g Zucker
 3 Päck. Hubba Bubba Kaugummi
 1 Päck. Vanillezucker
 Sahnesteif oder San Apart
Was man sonst noch braucht
 5 Lebensmittel Farbe
 6 tbsp Bunte Streusel

Directions

1

Als erstes werden die Hubba Bubba Kaugummis klein geschnitten. Ich habe sie hier einfach geviertelt.

2

Danach wird die Sahen in einem kleine Topf auf etwa 40 C° erwärmt. Unter gelegentlichem Rühren gebt ihr nun die Kaugummi Stückchen dazu. So lasst ihr sie Sahen nun auf Zimmertemperatur abkühlen. Ihr könnt sie aber auch über Nacht abgedeckt ziehen lassen. So hat die Sahne genug Zeit den Geschmack der Hubba Bubba aufzunehmen.

3

In der Zeit kann der Keksboden schon verbreiterte werden. Dazu nehmt ihr euch Kekse euer Wahl wie z. B. Butterkekse oder Oreo Kekse. Die werden erst mal fein zerbröselt. Entweder in einem Mixer oder ihr gebt sie einen Gefrierbeutel und haut sie mit dem Nudelholz klein. Nun nehmt ihr die Flüssige Butter und rührt sie in die Keks brösel. Verrührt das alles so lange bis ihr eine Konsistenz von etwas nassem Sand bekommt.

4

So kann die Masse dann in die Springform oder Dessert Förmchen abgefüllt werden. Drückt den Boden gleichmäßig gut fest. So stellt ihr die Form oder Förmchen in den Kühlschrank das der Boden fest werden kann.

5

Sobald die Sahne abgekühlt ist gießt ihr sie durch ein Sieb um den Kaugummi wieder herauszufiltern.

6

In die Hubba Bubba sahen gebt ihr nun den Zucker, Vanillezucker und Sanesteif hinein verrührt das etwas. Und dann kommt Frischkäse und Quark dazu. Alles wird dann zu einer glatten Creme verrührt.

7

Damit die Feentörtchen auch wie kleine Regenbogen aussehen könnt ihr nun den Teig mit Lebensmittelfarbe einfärben.

8

In die Fom füllt ihr nun abwechselnd Löffelweise die Creme ab drückt sie mit dem Löffel etwas fest und verstreicht die Oberfläche.

9

Für die Feenstreusel habe ich die Kinder unter allen Streuseln die wir zuhause hatten aussuchen lassen was der Feenstaub werden soll. Dann haben wir daraus einen tollen Feenmix gemacht. Noch etwas Glitzerschnee darüber das es auch wunderbar Funkelt und fertig was der Feen Mix

10

Den Feen Streuselmix einfach auf den Törtchen oder Torte verteilen und so für gute vier Stunden in den Kühlschrnak stellen. Am besten aber über Nacht. Je nach art der Streusel könnt ihr sie aber auch nach der Kühlzeit auf den Törtchen verteilen. Damit sie sich nicht so schnell auflösen und Wasser ziehen.

11

Am nächsten Tag dann die Torte oder Törtchen vorsichtig aus der Form lösen. Mit einem Messer oder Teigkarte könnt ihr den Rand noch mal etwas glatt streichen.

12

Bis zum servieren die Törtchen im Kühlschrank stehen lassen.

Hubba Bubba Feentörtchen

Die Törtchen schmecken total lecker nach Hubba Bubba. Probiert es aus auch als Dessert creme würde sich die Hubba Bubba creme wunderbar machen. Schreibt mir eur Feedback einfach in die Kommentare. Ich hoffe die kleinen Hubba Bubba Torten haben euch gefallen

Hier kannst du dir das passende Video zum Rezept ansehen.

Einen Guten Apetitt  ❤️
Ich hoffe, Euch hat das Rezept gefallen.
Wenn Ja, schreibe mir hier doch einfach noch einen kleinen Kommentar. Ich würde mich sehr freuen.
Liebe Grüße
Eure Yvonne von Lieblingsgeschmack

(Besucher (Gesamt): 1.233, Heute: 1)

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Dann mache es 5 Anderen nach und zeige es weiter...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.