Fruchtgummie selber machen

Video zum Artikel

 


Rezept: Fruchtgummis selber machen

AuthorYvonneCategoryselbst gemachtDifficultyBeginner

Yields1 Serving
Prep Time5 mins

Zutaten
 250 ml Fruchtsaft nach Wunsch
 3 tbsp Sirup ( Kirsch, Johannisbeere, Holunderblüte....)
 2 tbsp Zucker
 1 tbsp Zitronensaft
 60 g sofortlösliche Gelatine Pulver

Zubereitung
1

Saft, Zucker und Sirup in einen Topf geben und mit etwas Zitronensaft abschmecken. Danach das ganze erwärmen (nicht kochen). Den Topf dann vom Herd nehmen. Dann mit einem Schneebesen die Gelatine so lange einrühren, bis keine Klümpchen mehr darin sind. Nun die Flüssigkeit am besten durch ein Sieb in ein Gießgefäß abfüllen. Damit könnt ihr nun sauberer die Formen befüllen. Als Form könnt ihr Eiswürfelformen oder Silikon Pralinen Förmchen verwenden. Kleiner Tipp, damit ihr den weißen Schaum nicht auf den Gummibärchen habt. Lasst den Saft etwa eine Minute stehen und schöpft den Schaum mit einem Löffel ab, erst dann in die Förmchen gießen. Jetzt kommen die gefüllten Förmchen in den Kühlschrank für mindestens 4-5 Stunden. Noch besser aber wäre es, wenn ihr sie über Nacht in den Kühlschrank stellt. Am nächsten Tag könnt ihr nun vorsichtig eure Fruchtgummis herauslösen. Zum Verschenken könnt ihr die Saftbärchen in hübsche Gläser oder Folie füllen.


 

Ingredients

Zutaten
 250 ml Fruchtsaft nach Wunsch
 3 tbsp Sirup ( Kirsch, Johannisbeere, Holunderblüte....)
 2 tbsp Zucker
 1 tbsp Zitronensaft
 60 g sofortlösliche Gelatine Pulver

Directions

Zubereitung
1

Saft, Zucker und Sirup in einen Topf geben und mit etwas Zitronensaft abschmecken. Danach das ganze erwärmen (nicht kochen). Den Topf dann vom Herd nehmen. Dann mit einem Schneebesen die Gelatine so lange einrühren, bis keine Klümpchen mehr darin sind. Nun die Flüssigkeit am besten durch ein Sieb in ein Gießgefäß abfüllen. Damit könnt ihr nun sauberer die Formen befüllen. Als Form könnt ihr Eiswürfelformen oder Silikon Pralinen Förmchen verwenden. Kleiner Tipp, damit ihr den weißen Schaum nicht auf den Gummibärchen habt. Lasst den Saft etwa eine Minute stehen und schöpft den Schaum mit einem Löffel ab, erst dann in die Förmchen gießen. Jetzt kommen die gefüllten Förmchen in den Kühlschrank für mindestens 4-5 Stunden. Noch besser aber wäre es, wenn ihr sie über Nacht in den Kühlschrank stellt. Am nächsten Tag könnt ihr nun vorsichtig eure Fruchtgummis herauslösen. Zum Verschenken könnt ihr die Saftbärchen in hübsche Gläser oder Folie füllen.

Fruchtgummis selber machen
(Besucher (Gesamt): 3.979, Heute: 3)

Teile den Beitrag mit Deinen Freunden und Bekannten...

Schreibe mir einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert