Lebkuchen Schlitten

Video zum Artikel

Das Lebkuchen Haus ist ein muss in der Vorweihnachtszeit für jeden der Kinder hat. Gerade das dekorieren mit Süßigkeiten ist was ganz besonderes. Gerade das dekorieren ist eine wunderbare Kindgerechte Sache. Aber wieso immer ein Haus? Mit Lebkuchen kann man sooo Kreativ sein. Aus dem Grund gibt es diese Jahr mal kein Haus sondern einen Lebkuchen Schlitten.

Sucht ihr noch mehr Ideen rund um Weihnachten? Dann schaut hier mal in der Kategorie „Weihnachten

 


Rezept: Lebkuchen Schlitten

AuthorYvonneCategoryCookies / PlätzchenDifficultyBeginner

Yields1 Serving
Prep Time15 minsCook Time10 minsTotal Time25 mins

Zutaten für den Lebkuchen
 250 g Butter
 280 g Zuckerrüben Sirup
 250 g braunen Zucker
 2 Eier
 550 g Mehl
 2 tbsp Backkakao
 10 g Hirschhornsalz
 3 tbsp Wasser
Gewürze oder ihr nehmt fertiges Lebkuchen Gewürz
 1 tbsp Zimt
 1 tsp Nelken
 1 tsp Kadamon
 2 Sternanis
 1 tsp Ingwer
 1 Messerspitze je Salz, Pfeffer und Muskat
Icing
 2 Eiweiß
 500 g Puderzucker

Der Lebkuchen Teig
1

Als erstes werden die Gewürze falls nötig in einem Mörser zerkleinert. Natürlich könnt ihr auch nur gemahlenen Gewürze nehmen oder gleich das fertige Lebkuchengewürz. Damit man nicht auf zu große Gewürzstückchen kaut siebe ich sie noch einmal durch.

2

In einen kleinen Topf kommt nun die Butter zusammen mit dem Zucker und dem Zuckerrübensirup. Alles zusammen wird auf dem Herd bei mittlerer Hitze Geschmolzen. Achtung nicht kochen nur schmelzen lassen.

3

Danach gebt ihr die Masse in eine Schüssel und schlagt sie auf. Das hat den zusätzlichen Effekt das ihr sie auch gleich kalt schlagt. Dann kommen nach und nach die Eier dazu. Auch das Hirschhornsalz wird mit dem Wasser angerührt und ebenfalls mit in den Teig gegeben.

4

Das Mehl wird kurz mit den anderen Trockenen Zutaten also den Gewürzen und dem Kakao vermengt. Dann kommt löffelweise auch die Mehlmischung in den Teig.

5

Der fertige Teig wird nun Portionsweise in Frischhaltefolie gewickelt. So lasst ihr den Teig im Kühlschrank zwei Tage lang ziehen. So entfalten die die Gewürze besser im Teig.

Schlitten und Deko
6

Nun ist der Teig bereit ausgerollt zu werden. Am besten auf bemehltem Backpapier. So könnt ihr die das Papier direkt aufs Blech ziehen ohne die Elemente hoch zu nehmen. Rollt den Teig gleichmäßig dick aus sonst passen die Teile nachher nicht gut aufeinander. Da eignen sich Abstandshölzer ganz gut so hat der Teig immer die gleiche dicke.

7

Aus einem Bastelbuch habe ich mit diese Vorlage herauskopiert und ausgeschnitten. Die dienen nu als Schablone für den Schlitten.

8

Damit ihr euch eure Backmatte nicht zerschneidend legt am besten was unter das Backpapier. In meinem Fall habe ich einen Eckigen großen Tortenretter genommen. Nun werden die Einzelnen Elemente für den Schlitten ausgeschnitten. Die Seitenteile benötigen wir doppelt genauso wie die Kufen des Schlittens. Hiebei darauf achten das der Zweite Teil spiegelverkehrt ausgeschnitten wird. Die Kufen schneidet ihr vier mal aus zwei von jeder Seite. Am besten noch mal zwei mehr zum Ersatz falls euch doch eines brechen sollte.

9

Auch die Rentiere sind mit Hilfe einer Schablone ausgeschnitten worden. Habt ihr einen Rentier Ausstecher könnt ihr auch den verwenden.

10

Danach werden die Lebkuchen Teile gebacken. Hierbei darauf achten je größer die Teile umso länger brauchen sie beim backen. Daher passt die Elementen auf dem Backblech der Backdauer an. Damit meine ich das kleine Teile nicht bei großen gebacken werden sollten da diese sonst zu dunkle werden. Diese Teile waren unterschiedlich zwischen 6-12 Min im Backofen bei 175C° Danach die gebackenen Lebkuchen am besten auf dem Blech etwas auskühlen lassen sonst brechen sie euch.

11

Wärend alle Tele nun gut auskühlen rührt ihr das Icing an. Dazu einweiß Steif aufschlagen und dann Puderzucker dazugeben bis eine stabile Masse endsteht. Alles so lange schlagen bis die Masse anfängt zu glänzen und Spitzen zu ziehen. Dann alles in eine Spritzbeutel abfüllen.

12

Die Renteien so wie die Kufen könne dann mit dem Icing zusammengesetzt werden und zum Trocknen auf einer Stabilen Unterlage zur Seite gestellt werden.
Die Schlitten Teile werden nun Probe gelegt und ungerade Kanten noch mal gerade nach geschnitten.

13

Nun können auch die Schlitten Teile mit dem Icing zusammen gesetzt und verklebt werden. Dabei könnt ihr euch Gläser und Becher zur Hilfe nehmen die alles etwas stützen. So lasst ihr den Schlitten zwei Tage lang trocknen.

14

Ist der Schlitten getrockneten und stabil. Könnt ihr ihn dekorieren. An der Stelle kann man seiner Kreativität freien lauf lassen.

15

Mit diversen Süßigkeiten und buten Streuseln wird der schlitten zum Candy Traum. Lasst auch das wieder gut trocknen. Auch die Rentiere könnt ihr dekorieren.

16

Jetzt wird es knifflig. Der schlitten muss nun auf die Kufen geklebt werden. Spart nicht am Icing denn es soll ja stabil werden. Am besten ist es das ihr euch jemanden zur Hilfe nehmt der die Kufen kurz festhält wärend ihr den Schlitten möglichst gerade darauf setzt. Auch das solltet ihr nun gut rundherum stützen bis alles getrocknet ist.

17

Wer möchte kann nun auch den untern Teil etwas verschönern. Mit Puderfarbe in Silber habe ich hier die Kufen abgepudert.

18

Der Schlitten ist nun bereit beladen zu werden. Viele weiter Süßigkeiten können hier ihren Platz finden.


 

Ingredients

Zutaten für den Lebkuchen
 250 g Butter
 280 g Zuckerrüben Sirup
 250 g braunen Zucker
 2 Eier
 550 g Mehl
 2 tbsp Backkakao
 10 g Hirschhornsalz
 3 tbsp Wasser
Gewürze oder ihr nehmt fertiges Lebkuchen Gewürz
 1 tbsp Zimt
 1 tsp Nelken
 1 tsp Kadamon
 2 Sternanis
 1 tsp Ingwer
 1 Messerspitze je Salz, Pfeffer und Muskat
Icing
 2 Eiweiß
 500 g Puderzucker

Directions

Der Lebkuchen Teig
1

Als erstes werden die Gewürze falls nötig in einem Mörser zerkleinert. Natürlich könnt ihr auch nur gemahlenen Gewürze nehmen oder gleich das fertige Lebkuchengewürz. Damit man nicht auf zu große Gewürzstückchen kaut siebe ich sie noch einmal durch.

2

In einen kleinen Topf kommt nun die Butter zusammen mit dem Zucker und dem Zuckerrübensirup. Alles zusammen wird auf dem Herd bei mittlerer Hitze Geschmolzen. Achtung nicht kochen nur schmelzen lassen.

3

Danach gebt ihr die Masse in eine Schüssel und schlagt sie auf. Das hat den zusätzlichen Effekt das ihr sie auch gleich kalt schlagt. Dann kommen nach und nach die Eier dazu. Auch das Hirschhornsalz wird mit dem Wasser angerührt und ebenfalls mit in den Teig gegeben.

4

Das Mehl wird kurz mit den anderen Trockenen Zutaten also den Gewürzen und dem Kakao vermengt. Dann kommt löffelweise auch die Mehlmischung in den Teig.

5

Der fertige Teig wird nun Portionsweise in Frischhaltefolie gewickelt. So lasst ihr den Teig im Kühlschrank zwei Tage lang ziehen. So entfalten die die Gewürze besser im Teig.

Schlitten und Deko
6

Nun ist der Teig bereit ausgerollt zu werden. Am besten auf bemehltem Backpapier. So könnt ihr die das Papier direkt aufs Blech ziehen ohne die Elemente hoch zu nehmen. Rollt den Teig gleichmäßig dick aus sonst passen die Teile nachher nicht gut aufeinander. Da eignen sich Abstandshölzer ganz gut so hat der Teig immer die gleiche dicke.

7

Aus einem Bastelbuch habe ich mit diese Vorlage herauskopiert und ausgeschnitten. Die dienen nu als Schablone für den Schlitten.

8

Damit ihr euch eure Backmatte nicht zerschneidend legt am besten was unter das Backpapier. In meinem Fall habe ich einen Eckigen großen Tortenretter genommen. Nun werden die Einzelnen Elemente für den Schlitten ausgeschnitten. Die Seitenteile benötigen wir doppelt genauso wie die Kufen des Schlittens. Hiebei darauf achten das der Zweite Teil spiegelverkehrt ausgeschnitten wird. Die Kufen schneidet ihr vier mal aus zwei von jeder Seite. Am besten noch mal zwei mehr zum Ersatz falls euch doch eines brechen sollte.

9

Auch die Rentiere sind mit Hilfe einer Schablone ausgeschnitten worden. Habt ihr einen Rentier Ausstecher könnt ihr auch den verwenden.

10

Danach werden die Lebkuchen Teile gebacken. Hierbei darauf achten je größer die Teile umso länger brauchen sie beim backen. Daher passt die Elementen auf dem Backblech der Backdauer an. Damit meine ich das kleine Teile nicht bei großen gebacken werden sollten da diese sonst zu dunkle werden. Diese Teile waren unterschiedlich zwischen 6-12 Min im Backofen bei 175C° Danach die gebackenen Lebkuchen am besten auf dem Blech etwas auskühlen lassen sonst brechen sie euch.

11

Wärend alle Tele nun gut auskühlen rührt ihr das Icing an. Dazu einweiß Steif aufschlagen und dann Puderzucker dazugeben bis eine stabile Masse endsteht. Alles so lange schlagen bis die Masse anfängt zu glänzen und Spitzen zu ziehen. Dann alles in eine Spritzbeutel abfüllen.

12

Die Renteien so wie die Kufen könne dann mit dem Icing zusammengesetzt werden und zum Trocknen auf einer Stabilen Unterlage zur Seite gestellt werden.
Die Schlitten Teile werden nun Probe gelegt und ungerade Kanten noch mal gerade nach geschnitten.

13

Nun können auch die Schlitten Teile mit dem Icing zusammen gesetzt und verklebt werden. Dabei könnt ihr euch Gläser und Becher zur Hilfe nehmen die alles etwas stützen. So lasst ihr den Schlitten zwei Tage lang trocknen.

14

Ist der Schlitten getrockneten und stabil. Könnt ihr ihn dekorieren. An der Stelle kann man seiner Kreativität freien lauf lassen.

15

Mit diversen Süßigkeiten und buten Streuseln wird der schlitten zum Candy Traum. Lasst auch das wieder gut trocknen. Auch die Rentiere könnt ihr dekorieren.

16

Jetzt wird es knifflig. Der schlitten muss nun auf die Kufen geklebt werden. Spart nicht am Icing denn es soll ja stabil werden. Am besten ist es das ihr euch jemanden zur Hilfe nehmt der die Kufen kurz festhält wärend ihr den Schlitten möglichst gerade darauf setzt. Auch das solltet ihr nun gut rundherum stützen bis alles getrocknet ist.

17

Wer möchte kann nun auch den untern Teil etwas verschönern. Mit Puderfarbe in Silber habe ich hier die Kufen abgepudert.

18

Der Schlitten ist nun bereit beladen zu werden. Viele weiter Süßigkeiten können hier ihren Platz finden.

Lebkuchen Schlitten

Hört ihr die Glöckchen schon klingen? Glaube der Schlitten ist gerade schon los um euch die Geschenke zu bringen. Ich hoffe die Anleitung von dem Lebkuchen Schlitten hat euch gefallen . Hier findest du das passende Rezept Video auf meinem YouTube Kanal Lieblingsgeschmack .

Einen Guten Apetitt  ❤️
Ich hoffe, Euch hat das Rezept gefallen.
Wenn Ja, schreibe mir hier doch einfach noch einen kleinen Kommentar. Ich würde mich sehr freuen.
Liebe Grüße
Eure Yvonne von Lieblingsgeschmack

(Besucher (Gesamt): 305, Heute: 2)

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Dann mache es 5 Anderen nach und zeige es weiter...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.