Bibi und Tina Kuchen

Video zum Artikel

 


Rezept: Bibi und Tina Blechkuchen

AuthorYvonneCategoryKuchen / Torten, MotivtortenDifficultyIntermediate

Yields1 Serving

Zutaten für den Zitronenkuchen (für eine normale Kasten Form)
 6 Eier
 300 g weiche Butter
 180 g Zucker
 330 g Mehl
 1 tsp Backpulver
 1 Zitrone
Zutaten für den Zuckerguss
 Zitronensaft
 Puderzucker
Außerdem für die Deko
 bunten Fondant

Zubereitung für den Kuchen
1

Für einen größeren Kuchen brauchen wir das Zitronenkuchenrezept zweimal. Die Butter mit dem Zucker weiß schaumig aufschlagen. Dann nach und nach die Eier mit einrühren. Nun kommt der Abrieb einer Zitrone dazu sowie der Saft einer Zitrone. Zum Schluss das Mehl mit dem Backpulver mit einrühren. Den Teig füllt ihr nun auf ein Blech mit hohem Rand oder ihr nehmet ein flaches Backblech und stellt einen Tortenrahmen darauf. Ihr könnt den Kuchen aber auch in einer normalen Kastenform backen. Allerdings ändert sich dann die Backzeit. Nun kommt das ganze ab in den Backofen für ca. 35 Minuten ober Unterhitze bei 170C°, wenn ihr euch für die Kastenform entschieden habt dann verlängert sich die Backzeit auf 60 Minuten. Sobald der Kuchen ausgekühlt ist, könnt ihr ihn noch mit einer Glasur verzeihen. Dazu nehmt ihr eine Packung Puderzucker und Zitronensaft, rührt das ganze zu einer dickflüssigen Masse an und verteilt diese gleichmäßig auf dem Kuchen.

Zubereitung für den Zuckerguss
2

Der Puderzucker wird mit dem Zitronensaft dickflüssig angerührt. So kann der Kuchen damit bestrichen werden. Die Glasur dient solange sie noch nass ist auch als guter Kleber um die Fondnatdeko am Kuchen zu besteigen.

Die Deko
3

Die einzelnen Schritte der Deko zu beschreiben ist gar nicht so einfach, am besten ihr seht euch dazu das Video an. Dort zeige ich euch Schritt für Schritt genau wie man die Bibi und Tina Deko herstellt.


 

Ingredients

Zutaten für den Zitronenkuchen (für eine normale Kasten Form)
 6 Eier
 300 g weiche Butter
 180 g Zucker
 330 g Mehl
 1 tsp Backpulver
 1 Zitrone
Zutaten für den Zuckerguss
 Zitronensaft
 Puderzucker
Außerdem für die Deko
 bunten Fondant

Directions

Zubereitung für den Kuchen
1

Für einen größeren Kuchen brauchen wir das Zitronenkuchenrezept zweimal. Die Butter mit dem Zucker weiß schaumig aufschlagen. Dann nach und nach die Eier mit einrühren. Nun kommt der Abrieb einer Zitrone dazu sowie der Saft einer Zitrone. Zum Schluss das Mehl mit dem Backpulver mit einrühren. Den Teig füllt ihr nun auf ein Blech mit hohem Rand oder ihr nehmet ein flaches Backblech und stellt einen Tortenrahmen darauf. Ihr könnt den Kuchen aber auch in einer normalen Kastenform backen. Allerdings ändert sich dann die Backzeit. Nun kommt das ganze ab in den Backofen für ca. 35 Minuten ober Unterhitze bei 170C°, wenn ihr euch für die Kastenform entschieden habt dann verlängert sich die Backzeit auf 60 Minuten. Sobald der Kuchen ausgekühlt ist, könnt ihr ihn noch mit einer Glasur verzeihen. Dazu nehmt ihr eine Packung Puderzucker und Zitronensaft, rührt das ganze zu einer dickflüssigen Masse an und verteilt diese gleichmäßig auf dem Kuchen.

Zubereitung für den Zuckerguss
2

Der Puderzucker wird mit dem Zitronensaft dickflüssig angerührt. So kann der Kuchen damit bestrichen werden. Die Glasur dient solange sie noch nass ist auch als guter Kleber um die Fondnatdeko am Kuchen zu besteigen.

Die Deko
3

Die einzelnen Schritte der Deko zu beschreiben ist gar nicht so einfach, am besten ihr seht euch dazu das Video an. Dort zeige ich euch Schritt für Schritt genau wie man die Bibi und Tina Deko herstellt.

Bibi und Tina Blechkuchen
(Besucher (Gesamt): 1.064, Heute: 1)

Teile den Beitrag mit Deinen Freunden und Bekannten...

Schreibe mir einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert