Rentier Muffins

Video zum Artikel

Aus meiner Küche schicke ich Heute die fleißigen Rentier Muffins los. Sie sollen den voll beladenen Schlitten mit euren Geschenken so schnell wie möglich zu euch bringen. Und dabei lassen sie ganz viele liebe Grüße an euch alle da.

Wenn ihr noch mehr Weihnachtlich Rezept sucht dann schaut doch in der Kategorie Weihnachten vorbei.

 


Rezept: Rentier Muffins

AutorYvonneKategorieCupcakes / MuffinsSchwierigkeitLeicht

Menge1 Portion
Vorbereitung15 Min.Kochzeit20 Min.Gesamtzeit35 Min.

Zutaten für den Teig
 300 g Mehl
 125 g Speisestärke
 100 g Mandeln
 50 g Kakao
 2 TL Backpulver
 250 g Butter
 5 Eier
 Zucker
 1 Päck Vanillezucker
 1 Prise Salz
Topping
 125 g Nougat
 200 g Sahne
 200 g Schokolade
Deko
 Schokolade
 Rote Schokolinsen
 Zuckeraugen
 kleine runde Kekse
 schwarze Zuckerschrift
 Gold Puder

Zubereitung der Muffins
1

In einer großen Schüssel wird die weiche Butter zusammen mit dem Salz, Zucher und Vanillezucker schaumig geschlagen. Nach und nach die Eier mit einrühren. Danach die Trockenen Zutaten Löffelweise mit einrühren.

2

Den fertig Teig nun im Muffinformen abzufüllen.

3

wer möchte kann hier noch ein paar Salzbrezeln im Teig versenken. Man könnte aber auch ein paar kleine Schokolinsen in den Teig geben.

4

Danach werden die Muffins bei 175 C° ca. 20 Min gebacken. Danach lasst ihr die Muffins auf einem Abkühlgitter auskühlen.

Zubereitung Topping
5

In der Zeit kann das Topping vorbereitet werden. Dazu die Sahen in einem Topf einmal kurz aufkochen und dann sie schokolade und Nougat darin schmelzen. Alles gut verrühren und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

6

Nun die Sahen steif aufschlagen und die Nougat Ganache vorsichtig unterheben.

Deko
7

Mit geschmolzener Kuvertüre schokolade ein paar Geweihe auf Backpapier aufspritzen. Macht lieber ein paar mehr dann hin und wieder brechen sie sehr leicht. um die Geweihe gleichmäßig hin zu bekommen habe ich eine Vorlage unter das Backpapier gelegt.

8

Sobald die Geweihe getrochnet und fest geworden sind könnt ihr sie auch mit etwas goldener Puderfarbe abpudern.

9

Für das Gesicht benötigt man klein runde Kekse. Da könnt ihr gekaufte nehmen oder auch selbst gebackenen. Mit Schokolade könnt ihr nun rote Schokolinsen Nasen aufkleben. Auch einen Mund könnt ihr mit Schokolade oder schwarzer Zuckerschrift aufmalen. Die Kekse dann zum Fest werden zur Seite Legen.

10

Das Topping in einen Spritzbeutel Füllen und auf die Muffins aufspritzen.

11

Nun kommen die Nasen Kekse und noch ein Paar Zuckeraugen drauf.

12

Die Schoko Geweihe noch hineinstecken und so kommen sie nun in den Kühlschrank bis zum servieren.

13

Die eignen sich super für Nikolaus oder Weihnachtsfeiern in Schulen oder Kindergärten. Die freuen sich sicher über Rudolf Muffins.


 

Zutaten

Zutaten für den Teig
 300 g Mehl
 125 g Speisestärke
 100 g Mandeln
 50 g Kakao
 2 TL Backpulver
 250 g Butter
 5 Eier
 Zucker
 1 Päck Vanillezucker
 1 Prise Salz
Topping
 125 g Nougat
 200 g Sahne
 200 g Schokolade
Deko
 Schokolade
 Rote Schokolinsen
 Zuckeraugen
 kleine runde Kekse
 schwarze Zuckerschrift
 Gold Puder

Schritte

Zubereitung der Muffins
1

In einer großen Schüssel wird die weiche Butter zusammen mit dem Salz, Zucher und Vanillezucker schaumig geschlagen. Nach und nach die Eier mit einrühren. Danach die Trockenen Zutaten Löffelweise mit einrühren.

2

Den fertig Teig nun im Muffinformen abzufüllen.

3

wer möchte kann hier noch ein paar Salzbrezeln im Teig versenken. Man könnte aber auch ein paar kleine Schokolinsen in den Teig geben.

4

Danach werden die Muffins bei 175 C° ca. 20 Min gebacken. Danach lasst ihr die Muffins auf einem Abkühlgitter auskühlen.

Zubereitung Topping
5

In der Zeit kann das Topping vorbereitet werden. Dazu die Sahen in einem Topf einmal kurz aufkochen und dann sie schokolade und Nougat darin schmelzen. Alles gut verrühren und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

6

Nun die Sahen steif aufschlagen und die Nougat Ganache vorsichtig unterheben.

Deko
7

Mit geschmolzener Kuvertüre schokolade ein paar Geweihe auf Backpapier aufspritzen. Macht lieber ein paar mehr dann hin und wieder brechen sie sehr leicht. um die Geweihe gleichmäßig hin zu bekommen habe ich eine Vorlage unter das Backpapier gelegt.

8

Sobald die Geweihe getrochnet und fest geworden sind könnt ihr sie auch mit etwas goldener Puderfarbe abpudern.

9

Für das Gesicht benötigt man klein runde Kekse. Da könnt ihr gekaufte nehmen oder auch selbst gebackenen. Mit Schokolade könnt ihr nun rote Schokolinsen Nasen aufkleben. Auch einen Mund könnt ihr mit Schokolade oder schwarzer Zuckerschrift aufmalen. Die Kekse dann zum Fest werden zur Seite Legen.

10

Das Topping in einen Spritzbeutel Füllen und auf die Muffins aufspritzen.

11

Nun kommen die Nasen Kekse und noch ein Paar Zuckeraugen drauf.

12

Die Schoko Geweihe noch hineinstecken und so kommen sie nun in den Kühlschrank bis zum servieren.

13

Die eignen sich super für Nikolaus oder Weihnachtsfeiern in Schulen oder Kindergärten. Die freuen sich sicher über Rudolf Muffins.

Rentier Muffins

Ich hoffe das Rezept der Weihnachtlichen Mini Törtchen hat euch gefallen . Hier findest du das passende Rezept Video auf meinem YouTube Kanal Lieblingsgeschmack .

Einen Guten Apetitt  ❤️
Ich hoffe, Euch hat das Rezept gefallen.
Wenn Ja, schreibe mir hier doch einfach noch einen kleinen Kommentar. Ich würde mich sehr freuen.
Liebe Grüße
Eure Yvonne von Lieblingsgeschmack

(Besucher (Gesamt): 209, Heute: 1)

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Dann mache es 3 Anderen nach und zeige es weiter...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.