sommerlicher Beeren-Eistee

Video zum Artikel

Es ist Sommer und überall wachsen die feinsten Beeren. Bei uns im Garten haben wir dieses Jahr sogar eine kleine Ernte. Unsere Pflanzen sind gerade mal zwei Jahre alt. Daher ist ihr Ertrag nicht allzu groß, doch wir hoffen, dass es nun von Jahr zu Jahr mehr wird. Wer weiß, vielleicht sind es nächstes Jahr schon so viele Beeren, dass ich ein leckeres Totenrezept damit zeigen kann. Leider reicht es dieses Jahr nicht ganz, daher sind es eher Snack Beeren. Immerhin haben die Beeren gereicht, um den sommerlichen Beeren-Eistee etwas aufzupeppen. Aktuell haben wir Brombeeren und Rote sowie Schwarze Johannisbeeren im Garten. Die Erdbeeren sind bedauerlicherweise dieses Jahr nichts geworden, aber wir versuchen es einfach wieder.

Es zeichnet sich ab das es wohl wieder ein sehr, sehr heißer und trockener Sommer wird und wie will man das ohne leckere Erfrischung aushalten. Im Grunde bleiben einem nur zwei dinge übrig, Schwimmbad und Eistee. Das Schwimmbad kann ich euch nicht zeigen, aber einen freien Eistee. Bisher habe ich euch jedes Jahr ein neues leckeres Eisteerezept gezeigt. Gerne könnt ihr mal stöbern und schauen, welcher euch am ehesten anspricht. Wieso nicht einfach in den Sommerferien jede Woche einen neuen Eistee probieren. Da Eistee in der Regel Coffein enthält, durch den Schwarztee, sollten Kinder besser keinen Eistee trinken, auch wenn es nur eine geringe Dosierung ist. Daher habe ich verschiedene Eistees und man kann den Schwarztee immer super durch einfachen Früchtetee austauschen. Mittlerweile gibt es da so viele verschiedenen Sorten, dass man viel Abwechslung hereinbringen kann. So können auch die Kinder in den eiskalten Genuss des sommerlichen Beeren-Eistees kommen.

 


Rezept: sommerlicher Beeren-Eistee

AuthorYvonneCategoryGetränkeDifficultyBeginner

Yields1 Serving
Prep Time10 minsCook Time5 minsTotal Time15 mins

Zubereitung für ca. 1 L
 1 l Wasser
 4 Tl Früchtetee oder 4 Beuteltee
 1 Tl Schwarztee ( nur wenn keine Kinder mit Trinken ansonsten weg lassen)
 350 g Tk gemischte Beeren
 70 g Zucker
 1/2 Limette
 ein paar Frische Beeren
 Eiswürfel
 Fruchtsirup Optional

1

Als Erstes werden die gefrorenen Beeren zusammen mit dem Zucker in einem Topf zu einem Mus gekocht und püriert. Danach wird das Mus durch ein Sieb passiert, um die ganzen kleinen Kernchen herauszufiltern. Jetzt wird das Fruchtmus in Eiswürfelbehälter abgefüllt und über Nacht in den Gefrierschrank gelegt.

2

Der Tee sollte wie die Anleitung verlangt in kochendem Wasser zeihen. In der Regel ist das bei Früchtetee ca. 8 -12 Minuten, kommt auf die Früchteteesorte an. Wen keine Kinder mit trinken, gebe ich zum Früchtetee noch einen Teelöffel schwarzen Tee dazu. Denn ich finde, mit Schwarztee schmeckt das ganze noch mal eine Spur besser.

3

Danach den fertigen Tee abgießen und im Kühlschrank kalt werden lassen. In ein Glas nun die gefrorenen Beerenmus-Eiswürfel geben, etwas von dem Limettensaft darüber geben, ein Paar frische Beeren dazu und alles mit dem kalten Tee aufgießen. Wer möchte, kann ihn mit etwas Sirup noch süßen.


 

Ingredients

Zubereitung für ca. 1 L
 1 l Wasser
 4 Tl Früchtetee oder 4 Beuteltee
 1 Tl Schwarztee ( nur wenn keine Kinder mit Trinken ansonsten weg lassen)
 350 g Tk gemischte Beeren
 70 g Zucker
 1/2 Limette
 ein paar Frische Beeren
 Eiswürfel
 Fruchtsirup Optional

Directions

1

Als Erstes werden die gefrorenen Beeren zusammen mit dem Zucker in einem Topf zu einem Mus gekocht und püriert. Danach wird das Mus durch ein Sieb passiert, um die ganzen kleinen Kernchen herauszufiltern. Jetzt wird das Fruchtmus in Eiswürfelbehälter abgefüllt und über Nacht in den Gefrierschrank gelegt.

2

Der Tee sollte wie die Anleitung verlangt in kochendem Wasser zeihen. In der Regel ist das bei Früchtetee ca. 8 -12 Minuten, kommt auf die Früchteteesorte an. Wen keine Kinder mit trinken, gebe ich zum Früchtetee noch einen Teelöffel schwarzen Tee dazu. Denn ich finde, mit Schwarztee schmeckt das ganze noch mal eine Spur besser.

3

Danach den fertigen Tee abgießen und im Kühlschrank kalt werden lassen. In ein Glas nun die gefrorenen Beerenmus-Eiswürfel geben, etwas von dem Limettensaft darüber geben, ein Paar frische Beeren dazu und alles mit dem kalten Tee aufgießen. Wer möchte, kann ihn mit etwas Sirup noch süßen.

sommerlicher Beeren-Eistee

Hier kannst du dir das passende Video zum Rezept ansehen. Habt ihr denn feinen Beeren Sträucher im Garten und wenn ja welche? Was ist euer liebstes Obst, schreibt es gerne in die Kommentare. Probiert den sommerlichen Beeren-Eistee unbedingt mal aus und schreibt mir eure Meinung dazu.

Ich hoffe, euch hat das Rezept gefallen.
Wenn ja, schreibe mir hier doch einfach noch einen kleinen Kommentar, ganz nach deinem Geschmack. Ich würde mich sehr freuen.
Liebe Grüße
eure Yvonne von Lieblingsgeschmack

(Besucher (Gesamt): 2.183, Heute: 6)

Mache es 21 Anderen nach und zeige den Beitrag weiter...

Schreibe mir einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert