Ganache

Video zum Artikel

Eine Ganache ist eine Creme aus Schokolade und Sahne. Je nach Schokoladensorte und Verwendungszweck ändert sich das Verhältnis von Sahne und Schokolade. Sie eignet sich gut als Torten- oder Pralinenfüllung, als Creme oder auch als Topping für Cupcakes. Je nach Verwendung und Schokoladensorte verändert sich auch das Verhältnis der Zutaten. Torten, die mit Ganache eingestrichen werden, müssen nicht unbedingt mit Fondant überzogen werden. Denn auch mit Ganache kann man wunderschön dekorieren. Beispielsweise mithilfe eines Spritzbeutels mit Tülle.  Je nach Konsistenz der Ganache kann an sie fast wie Buttercreme verwenden und daraus sogar Blüten Spritzen.

In der Regel verwende ich Sie allerdings als Grundlage für Torten. So werden die Torten Fondattauglich auch wenn sie eine Sahnefüllung haben. Durch den Hohen Fettanteil hält sich der Fondant prima darauf.  Die Herstellung der Ganache ist immer gleich, sie unterscheiden sich lediglich in der Lagerung und Weiterverwendung.

 


Rezept: Ganache

AutorYvonneKategorieBasicSchwierigkeitLeicht

Menge1 Portion
Kochzeit5 Min.Gesamtzeit5 Min.

Zartbitter Ganache zum Einsteichen
 200 ml Sahne
 400 g Bitterschokolade
Vollmilch Ganache zum Einstreichen
 200 ml Sahne
 500 g Vollmilchschokolade
Weiße Ganache zum Einstreichen
 200 ml Sahne
 600 g weiße Schokolade
Weiter Ganache Möglichkeiten zum Einstreichen
 200 ml Sahne
 500 g Kinderschokolade, Joghurette, Nougat, Pfefferminz oder andere Schokolade
Zartbitter Ganache zum Befüllen
 300 ml Sahne
 200 g Bitterschokolade
Vollmilch Ganache zum Befüllen
 200 ml Sahne
 200 g Vollmilchschokolade
Weiße Ganache zum Befüllen
 200 ml Sahne
 300 g weiße Schokolade
Weiter Ganache Möglichkeiten zum Befüllen
 200 ml Sahne
 200 g Kinderschokolade, Joghurette, Nougat, Pfefferminz oder andere Schokolade

1

Schokolade in kleine Stücke brechen oder klein hacken. Sahne in einem Topf geben und aufkochen lassen, anschließend den Topf vom Herd ziehen.

2

Schokolade hinein geben und mit einem Schneebesen gründlich verrühren, bis sich alle Stücke aufgelöst haben.

3

Um Klümpchen vorzubeugen, kann nun auch die Ganache noch mal mit einem Mixstab püriert werden. Wer ganz auf Nummer sicher gehen möchte kann die Ganache auch noch durch ein sieb streichen. Nun die Ganache umfüllen und abgedeckt bei Zimmertemperatur oder in einem kühlen Raum (15-18 °C) lagern. Die Ganache sollte von der Konsistenz her streichfähig sein. In etwa so wie Nutella. In der Real ist das so nach ca. 6 Stunden der Fall. Kommt immer auf die jeweilige Zimmertemperatur an.


 

Zutaten

Zartbitter Ganache zum Einsteichen
 200 ml Sahne
 400 g Bitterschokolade
Vollmilch Ganache zum Einstreichen
 200 ml Sahne
 500 g Vollmilchschokolade
Weiße Ganache zum Einstreichen
 200 ml Sahne
 600 g weiße Schokolade
Weiter Ganache Möglichkeiten zum Einstreichen
 200 ml Sahne
 500 g Kinderschokolade, Joghurette, Nougat, Pfefferminz oder andere Schokolade
Zartbitter Ganache zum Befüllen
 300 ml Sahne
 200 g Bitterschokolade
Vollmilch Ganache zum Befüllen
 200 ml Sahne
 200 g Vollmilchschokolade
Weiße Ganache zum Befüllen
 200 ml Sahne
 300 g weiße Schokolade
Weiter Ganache Möglichkeiten zum Befüllen
 200 ml Sahne
 200 g Kinderschokolade, Joghurette, Nougat, Pfefferminz oder andere Schokolade

Schritte

1

Schokolade in kleine Stücke brechen oder klein hacken. Sahne in einem Topf geben und aufkochen lassen, anschließend den Topf vom Herd ziehen.

2

Schokolade hinein geben und mit einem Schneebesen gründlich verrühren, bis sich alle Stücke aufgelöst haben.

3

Um Klümpchen vorzubeugen, kann nun auch die Ganache noch mal mit einem Mixstab püriert werden. Wer ganz auf Nummer sicher gehen möchte kann die Ganache auch noch durch ein sieb streichen. Nun die Ganache umfüllen und abgedeckt bei Zimmertemperatur oder in einem kühlen Raum (15-18 °C) lagern. Die Ganache sollte von der Konsistenz her streichfähig sein. In etwa so wie Nutella. In der Real ist das so nach ca. 6 Stunden der Fall. Kommt immer auf die jeweilige Zimmertemperatur an.

Ganache

An warmen Tagen kann sie kurz vor der Verwendung für paar Minuten in den Kühlschrank gestellt werden. Dabei ist aber darauf zu achten, dass sie nicht zu fest wird, da sie sich ansonsten schwer verstreichen lässt. Die Ganache ist im Kühlschrank bis zu 2 Wochen haltbar. Man kann sie aber auch einfrieren und bei Bedarf bei Zimmertemperatur auftauen.

Hier kannst du dir noch mal das passende Rezeptvideo auf meinem YouTuber Kanal Lieblingsgeschmack anschauen.

Guten Appetit ❤️
Ich hoffe, Euch hat das Rezept gefallen.
Wenn Ja, schreibe mir hier doch einfach noch einen kleinen Kommentar. Ich würde mich sehr freuen.
Liebe Grüße
Eure Yvonne von Lieblingsgeschmack

(Besucher (Gesamt): 899, Heute: 2)

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Dann teile ihn mit Deinen Freunden und Bekannten...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.