Chia Ruby Plätzchen

Video zum Artikel

(Werbung)Habt ihr schon einmal Plätzchen mit Chia Samen versucht? Nein? na dann habe ich hier ein tolles Rezept für euch. Das Rezept ist inspiriert von Meine Backbox. Aus den Zutaten die in der Dezember Box 2020 enthalten waren habe ich dieses Rezept kreiert. Wenn ihr auch Interesse an der Box habt und es einfach mal ausprobieren möchte dann schaut doch einfach mal auf denen Seite vorbei. Meine Backbox.de Aber nun möchte ich euch das Rezept vorstellen. Seit einiger Zeit bin ich ein Fan von der Ruby Schokolade die es ja leider noch nicht all zu häufig zu kaufen gibt. Als ich dann sah das Ruby Schokolade in der Backbox enthalten ist war ich begeistert und musste sie unbedingt direkt ausprobieren. Auch habe ich bisher noch nicht wirklich viel mit Chia Samen gearbeitet und dachte das ist doch ein toller Anlass es einfach mal auszuprobieren. Und das kam dabei raus lecker Chia Ruby Plätzchen. Wenn ihr noch mehr Plätzchen Inspirationen sucht dann schaut doch einfach mal hier vorbei. Plätzchen Kekse Cookies

 


Rezept: Chia Ruby Plätzchen

AutorYvonneKategorieCookies / PlätzchenSchwierigkeitLeicht

Menge1 Portion
Vorbereitungszeit5 Min.Kochzeit (Garzeit)10 Min.Gesamtzeit15 Min.

Zutaten
 250 g weiche Butter
 150 g Zucker
 1 Vanillezucker
 200 g gemahlene mandeln
 300 g Mehl
 1 Ei
 1 Weihnachtsgewürz Tütchen
 4 Tl Konfitüre
 50 Chia Cup Schokolade ( 30 g Chia Samen und 20 g back Kakao)
 Ruby Schokolade
 bunte Streusel

1

Die trockenen Zutaten werden in einer Schüssel miteinander vermischt. Also Mehl, gemahlene Mandeln, Weihnachtsgewürz und Schoko Chia Cup. Auch Zucker und Vanillezucker werden vermischt.

2

In einer Schüssel wird die weiche Butter mit dem Zucker schön schaumig gerührt. Danach wird auch das Ei mit eingerührt. Etwa 4 Tl von der Konitüte kommen mit in den Teig und werden ebenfalls mit eingerührt.

3

Nach und nach kommen nun die trockenen Zutaten dazu. Der Teig wird etwas fester deswegen verwende ich nun knethacken. Der teig ist zu weich um ihn mit den Händen zu kneten.

4

Sobald alles schön miteinander verbunden ist wird der Teig in zwei bis drei Portionen in Frischhaltefolie abgepackt. Der teig muss nun über Nacht in den Kühlschrank dabei wird er auch fest genug um ihn dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche auszurollen.

5

Nun können die Plätzchen wie gewohnt mit Ausstechern ausgestochen werden. Oder mit einer solchen Prägerolle mit Muster versehen und zurechtschneiden oder ausstechen. Wie gewohnt werden die Plätzchen auf einem Backblech mit Backpapier gebacken. bei 170 C° werden die Plätzchen nun ca. 10 Min gebacken. Die Backzeit verändert sich je nach dicke und Größe der ausgewählten Plätzchenform. Nach dem backen die Plätzchen auf einem Abkühltgitter auskühlen lassen.

6

Die Ruby Schokolade wird über einem Wasserbad geschmolzen. Anschließend wird die Flüssige Schokolade in einen Spritzbeutel abgefüllt.

7

Die abgekühlten Plätzchen werden nun auf Backpapier verteilt so verschmutzt ihr euch nicht zu sehr die Arbeitsplatte. Nun wird die Ruby Schokolade über die Plätzchen dekoriert. Wer möchte kann auch ein paar bunte Streusel darüber dekorieren. So lasst ihr sie dann fest werden. In einer Luftdichten Dose können sie einige Wochen aufbewahrt werden.


 

Zutaten

Zutaten
 250 g weiche Butter
 150 g Zucker
 1 Vanillezucker
 200 g gemahlene mandeln
 300 g Mehl
 1 Ei
 1 Weihnachtsgewürz Tütchen
 4 Tl Konfitüre
 50 Chia Cup Schokolade ( 30 g Chia Samen und 20 g back Kakao)
 Ruby Schokolade
 bunte Streusel

Schritte

1

Die trockenen Zutaten werden in einer Schüssel miteinander vermischt. Also Mehl, gemahlene Mandeln, Weihnachtsgewürz und Schoko Chia Cup. Auch Zucker und Vanillezucker werden vermischt.

2

In einer Schüssel wird die weiche Butter mit dem Zucker schön schaumig gerührt. Danach wird auch das Ei mit eingerührt. Etwa 4 Tl von der Konitüte kommen mit in den Teig und werden ebenfalls mit eingerührt.

3

Nach und nach kommen nun die trockenen Zutaten dazu. Der Teig wird etwas fester deswegen verwende ich nun knethacken. Der teig ist zu weich um ihn mit den Händen zu kneten.

4

Sobald alles schön miteinander verbunden ist wird der Teig in zwei bis drei Portionen in Frischhaltefolie abgepackt. Der teig muss nun über Nacht in den Kühlschrank dabei wird er auch fest genug um ihn dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche auszurollen.

5

Nun können die Plätzchen wie gewohnt mit Ausstechern ausgestochen werden. Oder mit einer solchen Prägerolle mit Muster versehen und zurechtschneiden oder ausstechen. Wie gewohnt werden die Plätzchen auf einem Backblech mit Backpapier gebacken. bei 170 C° werden die Plätzchen nun ca. 10 Min gebacken. Die Backzeit verändert sich je nach dicke und Größe der ausgewählten Plätzchenform. Nach dem backen die Plätzchen auf einem Abkühltgitter auskühlen lassen.

6

Die Ruby Schokolade wird über einem Wasserbad geschmolzen. Anschließend wird die Flüssige Schokolade in einen Spritzbeutel abgefüllt.

7

Die abgekühlten Plätzchen werden nun auf Backpapier verteilt so verschmutzt ihr euch nicht zu sehr die Arbeitsplatte. Nun wird die Ruby Schokolade über die Plätzchen dekoriert. Wer möchte kann auch ein paar bunte Streusel darüber dekorieren. So lasst ihr sie dann fest werden. In einer Luftdichten Dose können sie einige Wochen aufbewahrt werden.

Chia Ruby Plätzchen

Hier kannst du dir das passende Video zum Rezept ansehen. Wir hoffe euch gefallen die Chia Ruby Plätzchen. Was haltet ihr von dieser Variante? Probiert es aus und schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.

Viel Spaß beim ausprobieren

Ich hoffe, Euch hat das Rezept gefallen.
Wenn Ja, schreibe mir hier doch einfach noch einen kleinen Kommentar. Ich würde mich sehr freuen.
Liebe Grüße
Eure Yvonne von Lieblingsgeschmack

(Besucher (Gesamt): 138, Heute: 1)

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Dann mache es 5 Anderen nach und zeige es weiter...

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.