Walnussmakronen

Video zum Artikel

 


Rezept: Walnussmakronen

AuthorYvonneCategoryCookies / Plätzchen

Yields1 Serving

Zutaten
 3 Eiweiß
 1 Prise Salz
 200 g Puderzucker
 1 tsp Vanillenextrakt
 100 g Walnüsse
 100 g Schokolade
 Backobladen
 Walnüsse und Schokolade für die Deko

Zubereitung
1

Ein paar Walnüsse und etwas Schokolade für die Deko zur Seite stellen.
Eiweiß mit dem Salz und dem Vanilleextrakt sehr steif aufschlagen. Dann nach und nach den Puderzucker mit einrieseln lassen. So lange schlagen bis sie Masse glänzt und schnittfest ist, also Spitzen zieht ohne zu verlaufen. Geht am besten in einer Küchenmaschine, mit dem Handrührer dauert es länger. Sobald die Masse dann die richtige Konsistenz erreicht hat, die gehackte Schokolade und Walnüsse vorsichtig mit einem Gummischaber unterheben. Nun könnt ihr die Makronen entweder mit einem Löffel oder einem Spritzbeutel auf das Backpapier geben. Oder ihr setzt die Häufchen auf kleine runde Obladenscheiben und backt sie dort drauf. Zur Deko könnt ihr nun auch ein paar Walnüsse darauf verteilen. Die Makronen kommen jetzt 15 Min bei 150-160C° Ober unter Hitze in den Backofen. Aufpassen, dass sie nicht zu dunkel werden. Die Makronen auf einem Kühlgitter auskühlen lassen. Wer möchte, kann jetzt auch noch etwas flüssige Schokolade darüber laufen lassen.


 

Ingredients

Zutaten
 3 Eiweiß
 1 Prise Salz
 200 g Puderzucker
 1 tsp Vanillenextrakt
 100 g Walnüsse
 100 g Schokolade
 Backobladen
 Walnüsse und Schokolade für die Deko

Directions

Zubereitung
1

Ein paar Walnüsse und etwas Schokolade für die Deko zur Seite stellen.
Eiweiß mit dem Salz und dem Vanilleextrakt sehr steif aufschlagen. Dann nach und nach den Puderzucker mit einrieseln lassen. So lange schlagen bis sie Masse glänzt und schnittfest ist, also Spitzen zieht ohne zu verlaufen. Geht am besten in einer Küchenmaschine, mit dem Handrührer dauert es länger. Sobald die Masse dann die richtige Konsistenz erreicht hat, die gehackte Schokolade und Walnüsse vorsichtig mit einem Gummischaber unterheben. Nun könnt ihr die Makronen entweder mit einem Löffel oder einem Spritzbeutel auf das Backpapier geben. Oder ihr setzt die Häufchen auf kleine runde Obladenscheiben und backt sie dort drauf. Zur Deko könnt ihr nun auch ein paar Walnüsse darauf verteilen. Die Makronen kommen jetzt 15 Min bei 150-160C° Ober unter Hitze in den Backofen. Aufpassen, dass sie nicht zu dunkel werden. Die Makronen auf einem Kühlgitter auskühlen lassen. Wer möchte, kann jetzt auch noch etwas flüssige Schokolade darüber laufen lassen.

Walnussmakronen
(Besucher (Gesamt): 1.070, Heute: 1)

Teile den Beitrag mit Deinen Freunden und Bekannten...

Schreibe mir einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert