zauberhafte Schultüte selber nähen für die Einschulung

Video zum Artikel

(Werbung wegen Shop Verlinkung) Zur Einschulung gehört natürlich auch eine Schultüte. Man kann sie basteln so wie ich es schon in diesem Beitrag gezeigt habe „Schultüte basteln“ oder man kann einen Bezug für eine Schultüte nähen.Und wer es sich zutraut kann sogar einen Bezug für die Schultüte nähen. Mir war vorher garnicht bewusst das man Schultüten auch nähen kann. Doch nachdem ich gesehen habe das es super viele Mamis gibt die ihren Kindern einen Bezug nähen dachte ich mir ich versuche es auch einmal. Und das obwohl ich so garnkeine Ahnung habe vom nähen.

Doch eines meiner Mottos ist “ Wer es nicht versucht kann nie wissen ob man es nicht doch gekonnt hätte“ oder was noch gut zu trifft aus meinem Motto Katalog ist „Mehr wie schiefgehen kann es ja nicht „. Es ist ja nichts dabei einfach mal drauf loszulegen und es zu probieren. Nun da ich sowieso die Nähmaschine meiner Oma noch hier rumstehen habe kann ich sie auch gleich mal benutzen.  Und so mache ich mich an das Projekt Schultüte für Chiara. Das ist nun zwei Jahre her und habe seit dem nicht mehr an der Nähmaschinen gesessen. Das ist also nun das zweite mal das ich mich da ran traue und ihr seit mit dabei. Denn auch Laura soll natürlich eine Tolle Schultüte bekommen. Der Vorteil darin ist das man sie Schultüte so viel besser aufheben kann als eine Gebastelte auch Pappe. Manche Nähen sogar noch ein Innenbezug um es später mit Füllwatte zu befüllen. So kann man die Schultüte als Kissen weiterverwenden. Das ist doch eine Nette Idee oder.

Das nähen an sich ist für mich schon ein großes Projekt an dem ich gute drei Tage gesessen habe. Für Profis wäre das wohl in einer Stunde erledigt gewesen. Aber he ich habe mein bestes gegeben. Die Motive zu sticken oder zu nähen habe ich mich nicht getraut da habe ich mir einfach tolle Bügelbilder bestellt. Und bei StoffzauberDesign konnte ich mir sogar den Stoff und Nahtfarbe selber zusammenstellen wie ich es für die Schultüte benötigte. Wenn ihr da auch mal stöbern möchtet dann klickt hier einfach auf den Link. So nun aber an die Nähmaschine.

 


Rezept: zauberhafte Schultüte selber nähen für die Einschulung

AuthorYvonneCategoryDifficultyBeginner

Yields1 Serving

für das Schnittmuster
 großen Bogen Papier ( Geschenkpapier)
 ein Stift
 Schnur
 eine Schere
 ein Stück Kreide zum aufzeichnen
Für die Schultüte bauchen wir
 Pappe Rohling
 2 Stoffe in der Wunsch Farbe
 Stoff Schmuckbänder je 1 m lang
 Büglbilder oder Aufnäher
Außerdem brachen wir noch
 Garn in den passenden Farben
 eine Nähmaschine
 Geduld und ruhe
 eine Menge Stecknadeln
 Maßband

1

Bevor die Schultüte genäht werden kann brauchen wir erst einmal das Schnittmuster. Das kann man sich im Internet herunterlade oder auch ganz einfach selber aufzeichnen. Dazu benötigt man ein Großen Bogen Papier in meinem Fall iahe ich eine alte Rolle Geschenkpapier genommen. Nun brauchen wir eine Schnur die wir um den Stift knoten. Dann messen wir die Große ab. In dem Fall waren es 70 cm. Denn genauso groß ist auch der Pappe Rohling der später hineinkommt. Die Schnur wird gespannt an der spitze es Papiers und nun Zirkeln wir eine Viertelkreis auf den Bogen Papier. Da die Schultüte drei Farbabscnhitte bekommt zirkle ich hier auch noch mal einen Abstand von unten mit 25 cm und einen Abstand von oben 10 cm ab. Da sie Schultüte nach obenhin auch noch zu gebunden werden muss Zirkle ich mit hier auch noch mal 30-36 cm ab. Dieser Teil wird später doppelt genommen.

2

Mit den nun angefertigten Schnittmustern kann nun der Stoff zurecht geschnitten werden. Dazu werden die Schnittmuster wie eine Schablone verwendend. Mit etwas Kreide kann man nun super das Muster aufzeichnen. Danach wird der Stoff ausgeschnitten. Dabei muss man auf die Nahtzugabe acht geben. Man sollte nicht genau auf der Markierung schneiden sondern gut 1-2 c,m Nahtzugaben beachten.

3

Sind alle Teile zurecht geschnitten lege ich alles einmal Probe. Nun werden auch die Schmuckbänder wenn nötig vorbereitet. Ich habe nun das Pinke Bommelband an ein etwas breiteres Schmuckband genäht.

4

Jetzt geht es mit der Schultüte weiter. Die zwei untersten Stoffe werden nun rechts auf Rechts gelegt und an der Kreide Markierung festgesteckt damit nichts verrutscht. Dort werden sie nun entlang der Markierung mit einem einfachen gerade Sticht zusammengenäht.

5

Nun wird auch der Ober Teil auf die selbe weise zusammen genäht. Der doppelte Obereteil wird umgeschlagen und ebenfalls festgesteckt und vernäht.

6

Die Grundbasis ist nun fertig nun wird die Schultüte noch hübsch dekoriert. Dazu verwende ich Schmuckbänder die ich nun an den Nahtübergänge mit Stecknadeln befestige. Und dort werden sie dann festgenäht. Dazu empfiehlt es sich die Garnfarbe dem Band anzupassen das es nicht zu sehr auffällt.

7

Jetzt kommt noch ein Motiv auf die Schultüte und natürlich noch der Name des Kindes. Näh Porifis können nun selbst ein Motiv aufsticken oder nähen. Ich bin ja leider darin nicht ganz so begabt daher habe ich mich für einfach Bügelbilder entschieden. Die habe ich mir passend zusammengestellt und von StoffzauberDesign anfertigen lassen. Die werden nun festgesteckt damit die nicht verrutschen und dann aufgebügelt. Natürlich werden kurz vor dem Bügeln die Stecknadeln wieder entfernt.

8

Und nun ist sie schon fast fertig wir sind nur eine Naht von der fertigen Schultüte entfernt. Nun wird die Seite zugenäht dazu klappt ihr den Stoff wieder rechts auf rechts und stecht euch die Seiten entlang der Kreidemarkierung ab. Achtet darauf das auch die Schmuckbänder exakt aufeinander liegen. Und so wird die Schultüte nun zusammen genäht. Die Nahtzugaben könnt ihr danach noch etwas zurückschneiden.

9

Nun Trommelwirbel wird das ganze gewendet. Um die Spitze besser auszuarbeiten könnt ihr ein Stäbchen oder einen Stift verwenden. Nun wird der Bezug über den Pappe Rohling gezogen. mit einem hübschen Schleifenband wird sie dann oben zu gebunden.

10

Ich werden hier nun noch ein Puschel-band an der Oberen kante annähen um auch diese Naht zu verdecken. Und fertig ist sie Lauras Schultüte.


 

Ingredients

für das Schnittmuster
 großen Bogen Papier ( Geschenkpapier)
 ein Stift
 Schnur
 eine Schere
 ein Stück Kreide zum aufzeichnen
Für die Schultüte bauchen wir
 Pappe Rohling
 2 Stoffe in der Wunsch Farbe
 Stoff Schmuckbänder je 1 m lang
 Büglbilder oder Aufnäher
Außerdem brachen wir noch
 Garn in den passenden Farben
 eine Nähmaschine
 Geduld und ruhe
 eine Menge Stecknadeln
 Maßband

Directions

1

Bevor die Schultüte genäht werden kann brauchen wir erst einmal das Schnittmuster. Das kann man sich im Internet herunterlade oder auch ganz einfach selber aufzeichnen. Dazu benötigt man ein Großen Bogen Papier in meinem Fall iahe ich eine alte Rolle Geschenkpapier genommen. Nun brauchen wir eine Schnur die wir um den Stift knoten. Dann messen wir die Große ab. In dem Fall waren es 70 cm. Denn genauso groß ist auch der Pappe Rohling der später hineinkommt. Die Schnur wird gespannt an der spitze es Papiers und nun Zirkeln wir eine Viertelkreis auf den Bogen Papier. Da die Schultüte drei Farbabscnhitte bekommt zirkle ich hier auch noch mal einen Abstand von unten mit 25 cm und einen Abstand von oben 10 cm ab. Da sie Schultüte nach obenhin auch noch zu gebunden werden muss Zirkle ich mit hier auch noch mal 30-36 cm ab. Dieser Teil wird später doppelt genommen.

2

Mit den nun angefertigten Schnittmustern kann nun der Stoff zurecht geschnitten werden. Dazu werden die Schnittmuster wie eine Schablone verwendend. Mit etwas Kreide kann man nun super das Muster aufzeichnen. Danach wird der Stoff ausgeschnitten. Dabei muss man auf die Nahtzugabe acht geben. Man sollte nicht genau auf der Markierung schneiden sondern gut 1-2 c,m Nahtzugaben beachten.

3

Sind alle Teile zurecht geschnitten lege ich alles einmal Probe. Nun werden auch die Schmuckbänder wenn nötig vorbereitet. Ich habe nun das Pinke Bommelband an ein etwas breiteres Schmuckband genäht.

4

Jetzt geht es mit der Schultüte weiter. Die zwei untersten Stoffe werden nun rechts auf Rechts gelegt und an der Kreide Markierung festgesteckt damit nichts verrutscht. Dort werden sie nun entlang der Markierung mit einem einfachen gerade Sticht zusammengenäht.

5

Nun wird auch der Ober Teil auf die selbe weise zusammen genäht. Der doppelte Obereteil wird umgeschlagen und ebenfalls festgesteckt und vernäht.

6

Die Grundbasis ist nun fertig nun wird die Schultüte noch hübsch dekoriert. Dazu verwende ich Schmuckbänder die ich nun an den Nahtübergänge mit Stecknadeln befestige. Und dort werden sie dann festgenäht. Dazu empfiehlt es sich die Garnfarbe dem Band anzupassen das es nicht zu sehr auffällt.

7

Jetzt kommt noch ein Motiv auf die Schultüte und natürlich noch der Name des Kindes. Näh Porifis können nun selbst ein Motiv aufsticken oder nähen. Ich bin ja leider darin nicht ganz so begabt daher habe ich mich für einfach Bügelbilder entschieden. Die habe ich mir passend zusammengestellt und von StoffzauberDesign anfertigen lassen. Die werden nun festgesteckt damit die nicht verrutschen und dann aufgebügelt. Natürlich werden kurz vor dem Bügeln die Stecknadeln wieder entfernt.

8

Und nun ist sie schon fast fertig wir sind nur eine Naht von der fertigen Schultüte entfernt. Nun wird die Seite zugenäht dazu klappt ihr den Stoff wieder rechts auf rechts und stecht euch die Seiten entlang der Kreidemarkierung ab. Achtet darauf das auch die Schmuckbänder exakt aufeinander liegen. Und so wird die Schultüte nun zusammen genäht. Die Nahtzugaben könnt ihr danach noch etwas zurückschneiden.

9

Nun Trommelwirbel wird das ganze gewendet. Um die Spitze besser auszuarbeiten könnt ihr ein Stäbchen oder einen Stift verwenden. Nun wird der Bezug über den Pappe Rohling gezogen. mit einem hübschen Schleifenband wird sie dann oben zu gebunden.

10

Ich werden hier nun noch ein Puschel-band an der Oberen kante annähen um auch diese Naht zu verdecken. Und fertig ist sie Lauras Schultüte.

zauberhafte Schultüte selber nähen für die Einschulung

Na wie findet ihr sie ? Gefällt sie euch? ich hoffe sehr das sie Laura gefallen wird, auch wenn mir einige Näht nicht so gerade gelungen sind wie ich es gerne gehabt hätte. Aber wie sagt man so schön Übung macht den Meister? Den oberen Teil hätte man auch etwas anders machen können aber das kam mir dann auch erst im nachhinein. Nach der Einschulung kann man noch eine zweite Schultüte aus schlichtem weißen Stoff nähen allerdings ohne die Verlängerung zum zubinden. Diese kann kann mit Füllwatte gefüllt werden. So hat man dann ein Kissen. Den Bezug der Schultüte zieht man dann einfach nur noch drüber. Nun ich hoffe das die Anleitung einigermaßen verständlich war und ihr euch nun vielleicht auch traut eine Schultüte für euer Kind selbst zu nähen.

Auch Heute gibt es wieder etwas tolles in dem Video auf meinem YouTube Kanal zu gewinnen. Diesmal wird der Gewinn von StoffzauberDesign gesponsert. Um mit zu machen einfach die Gewinnspielfrage im Video auf meinem Kanal Lieblingsgeschmack unten in den Kommentaren beantworten und schon bist du im Lostopf. Mehr Infos zum Gewinnspiel gibt es hier “ Gewinnspiel Themenwoche“ hier auch nochmal als Video .Um kein weiteres Video zu verpassen abonniere kostenlos den Kanal. Um mit der aktivierten Glocke wirst du auch immer benachrichtigt sobald ein neues Video Online kommt.

Ich wünsch euch nun viel Glück beim Gewinnspiel und noch jede Menge Spaß bei der Themenwoche.

LG eure Yvonne

(Besucher (Gesamt): 258, Heute: 1)

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Dann mache es 3 Anderen nach und zeige es weiter...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.