Erdbeer-Rhabarber Pie

Video zum Artikel

Muttertag steht schon bald vor der Tür und am meiste freut Mama sich doch über etwas das von Herzen kommt. Gerade wenn die Kinder noch kleiner sind ist etwas selbst gebasteltes für Mama immer etwas besonderes. Aber auch später im Erwachsenen Alter möchte man seiner Mutter eine Freude machen. Gerne werden Blumen oder Pralinen verschenk aber etwas persönlicheres kommt doch immer besser an. So kann man einen gemeinsamen Ausflug mit seiner Mutter machen oder gemeinsam essen gehen. Doch da wir gerade ja im Lockdown sind und alle tollen Aktivitäten die man hätte machen können leider nicht gehen muss es etwas anders sein. Etwas selbst gebackenes kommt da doch gerade recht. Hier habe ich ein paar tolle Rezepte passend zu Muttertag für euch. „Muttertag Valentinstag“ einfach gemeinsam den Tag verbringen und dabei etwas leckeres genießen klingt doch nach einem tollen entspannten Tag.

Diesmal wird es zu Muttertag lecker kleine Erdbeer-Rhabarber Pie geben. Dabei wird dieses Rezept Low Carb sein. Also komplett ohne Zucker und Weizenmehl gebacken. So muss man auch kein schlechtes gewissen haben wenn es doch etwas mehr auf dem Teller geworden ist 😉 Durch die Erdbeeren hat die Pie auch schon genügend süße so das man das ganze gar nicht mehr so viel nachsüßen muss. Lediglich für den Mürbeteig braucht man schön noch etwas Zucker den wir hier aber durch Erythrit ersetzt haben. Ein Süßungsmittel das den Blutzuckerspiegel nicht zu sehr ansteigen lässt und leicht bekömmlich ist.

 


Rezept: Erdbeer-Rhabarber Pie Low Carb

AuthorYvonneCategoryDessert, Gebäck, Kuchen / TortenDifficultyBeginner

Yields1 Serving
Prep Time10 minsCook Time30 minsTotal Time40 mins

Zutaten für den Mürbeteig
 200 Mandelmehl
 100 gemahlene Mandeln
 200 g Butter
 90 g Erythrit Zuckerersatz
 1 Ei (M)
 1 pinch Salz
Zutaten für die Füllung
 500 g Erdbeeren
 3 Stangen Rhabarber
 2 tbsp Erythrit Zuckerersatz
 1 tsp Speisestärke
 1 tsp Vanille paste

Zubereitung
1

Für den Mürbeteig werde ich den Zuckerersatz Erythrit noch mal durch den Mixer jagen. So löst er sich im Teig leichter auf. Die weiche Butter wird mit dem Erythrit und Salz hell cremig aufschlagen. Danach kommt das Ei dazu und auch die trockenen Zutaten werden in den Teig geknetet. Je nachdem wie weich die Butter ist ist auch der Teig weicher.

2

Der Teig wird nun in Frischhalte Folie gewickelt und über Nacht in den Kühlschrag gelegt. So wird die Butter wieder fester und er Teig wird stabiler und lässt sich dann besser verarbeiten.

3

Am nächsten Tag wird der Teig Portionsweise auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausgerollt. Dabei sollte der Teig nicht zu warm werden, er lässt sich am besten gut gekühlt verarbeiten. Auch solltet ihr nicht mit zu viel druck arbeiten um ihn auszurollen da er leicht reist. Also alles mit bisschen Gefühl und leibe angehen. Die Formen werden dann mit dem Teig ausgelegt und der überstand abgeschnitten. Ihr könnt eine große Pie Form auslegen oder wie ich hier kleine Formen. Der Teig reicht für etwa 4 Förmchen oder eine große. Solltet ihr solche Formen nicht haben könnt ihr das auch in einer 24cm Springform machen. Allerdings braucht ihr den Teig nur bis zur hälfte am Rand hochziehen.

4

Nun wird der Mürbeteig Vor gebacken. Mit einer Gabel wird der Boden paar mal eingestochen. Dann wird etwas Backpapier auf den Teig gegeben und das ganze mit Reis oder Bohnen Linsen oder änlichem beschwert. So wirft das ganze nicht so große Blasen beim backen. für etwa 10-12 Minuten wird das ganze bei 180C° vor gebacken. Danach stellt ihr die gebackene Schälchen einfach zur abkühlen zur Seite.

5

In der Zeit wird nun die Füllung vorbereitet. Erdbeeren und Rhabarber werden gewaschen geschält und klein geschnitten. Also nur der Rhabarber wird geschält nicht die Erdbeeren die befreit ihr einfach nur von dem grün. Alles kommt dann zusammen in eine Schüssel. Dort kommt nun Erythrit Vanille Paste und die Speisestärke dazu. Alles wird gründlich und gleichmäßig vermengt. Die Speisestärke dient dazu das nicht zu viel Flüssigkeit entsteht und das ganze verwässert.

6

Nun wird die Erdbeer Rhabarber Füllung in die Förmchen abgefüllt. Dabei dürft ihr gerne großzügig sein, denn durch die Hitze fällt das Obst noch etwas ein. Aus dem Mürbeteig der noch übrig geblieben ist habe ich einfach ein paar Herzen ausgestochen die nun als Deko oben drauf kommen. Für die klassische Pie Deko könnt ihr aber auch einfach ein paar Streifen aus dem Teig schneiden und darüber legen.

7

Damit die Oberfläche nicht so matt erscheint und das ganze etwas Glanz bekommt Pinsel ich die Oberfläche noch mit einer Eistreiche ein. Dazu wird einfach ein Eigelb mit 4 El Milch verrührte und über die Oberfläche gepinselt. Nun wandert alles wieder in den Backofen und wird 20 Min bei 180C° gebacken. Damit euch die Oberfläche nicht zu dunkel wird könnt ihr ab der hälfte der Zeit die Pie mit Aluminiumfolie abdecken und so weiter backen.

8

Nach dem backen könnt ihr die Pie direkt heiß genießen mit einer Kugel Vanilleeis oder auch auch erst einmal abkühlen lassen. Mit etwas Puderzucker oder Zucker Herzchen Dekorieren und mit frisch aufgeschlagener Sahen servieren.


 

Ingredients

Zutaten für den Mürbeteig
 200 Mandelmehl
 100 gemahlene Mandeln
 200 g Butter
 90 g Erythrit Zuckerersatz
 1 Ei (M)
 1 pinch Salz
Zutaten für die Füllung
 500 g Erdbeeren
 3 Stangen Rhabarber
 2 tbsp Erythrit Zuckerersatz
 1 tsp Speisestärke
 1 tsp Vanille paste

Directions

Zubereitung
1

Für den Mürbeteig werde ich den Zuckerersatz Erythrit noch mal durch den Mixer jagen. So löst er sich im Teig leichter auf. Die weiche Butter wird mit dem Erythrit und Salz hell cremig aufschlagen. Danach kommt das Ei dazu und auch die trockenen Zutaten werden in den Teig geknetet. Je nachdem wie weich die Butter ist ist auch der Teig weicher.

2

Der Teig wird nun in Frischhalte Folie gewickelt und über Nacht in den Kühlschrag gelegt. So wird die Butter wieder fester und er Teig wird stabiler und lässt sich dann besser verarbeiten.

3

Am nächsten Tag wird der Teig Portionsweise auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausgerollt. Dabei sollte der Teig nicht zu warm werden, er lässt sich am besten gut gekühlt verarbeiten. Auch solltet ihr nicht mit zu viel druck arbeiten um ihn auszurollen da er leicht reist. Also alles mit bisschen Gefühl und leibe angehen. Die Formen werden dann mit dem Teig ausgelegt und der überstand abgeschnitten. Ihr könnt eine große Pie Form auslegen oder wie ich hier kleine Formen. Der Teig reicht für etwa 4 Förmchen oder eine große. Solltet ihr solche Formen nicht haben könnt ihr das auch in einer 24cm Springform machen. Allerdings braucht ihr den Teig nur bis zur hälfte am Rand hochziehen.

4

Nun wird der Mürbeteig Vor gebacken. Mit einer Gabel wird der Boden paar mal eingestochen. Dann wird etwas Backpapier auf den Teig gegeben und das ganze mit Reis oder Bohnen Linsen oder änlichem beschwert. So wirft das ganze nicht so große Blasen beim backen. für etwa 10-12 Minuten wird das ganze bei 180C° vor gebacken. Danach stellt ihr die gebackene Schälchen einfach zur abkühlen zur Seite.

5

In der Zeit wird nun die Füllung vorbereitet. Erdbeeren und Rhabarber werden gewaschen geschält und klein geschnitten. Also nur der Rhabarber wird geschält nicht die Erdbeeren die befreit ihr einfach nur von dem grün. Alles kommt dann zusammen in eine Schüssel. Dort kommt nun Erythrit Vanille Paste und die Speisestärke dazu. Alles wird gründlich und gleichmäßig vermengt. Die Speisestärke dient dazu das nicht zu viel Flüssigkeit entsteht und das ganze verwässert.

6

Nun wird die Erdbeer Rhabarber Füllung in die Förmchen abgefüllt. Dabei dürft ihr gerne großzügig sein, denn durch die Hitze fällt das Obst noch etwas ein. Aus dem Mürbeteig der noch übrig geblieben ist habe ich einfach ein paar Herzen ausgestochen die nun als Deko oben drauf kommen. Für die klassische Pie Deko könnt ihr aber auch einfach ein paar Streifen aus dem Teig schneiden und darüber legen.

7

Damit die Oberfläche nicht so matt erscheint und das ganze etwas Glanz bekommt Pinsel ich die Oberfläche noch mit einer Eistreiche ein. Dazu wird einfach ein Eigelb mit 4 El Milch verrührte und über die Oberfläche gepinselt. Nun wandert alles wieder in den Backofen und wird 20 Min bei 180C° gebacken. Damit euch die Oberfläche nicht zu dunkel wird könnt ihr ab der hälfte der Zeit die Pie mit Aluminiumfolie abdecken und so weiter backen.

8

Nach dem backen könnt ihr die Pie direkt heiß genießen mit einer Kugel Vanilleeis oder auch auch erst einmal abkühlen lassen. Mit etwas Puderzucker oder Zucker Herzchen Dekorieren und mit frisch aufgeschlagener Sahen servieren.

Erdbeer-Rhabarber Pie Low Carb

Und nun guten Appetit.  Hier kannst du dir das passende Video zum Rezept ansehen. Ich hoffe euch gefällt die Low Carb Variante des Erdbeer-Rhabarber Pie ohne Zucker und Mehl. Probiert es einfach mal aus und schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.

Ich hoffe, Euch hat das Rezept gefallen.
Wenn Ja, schreibe mir hier doch einfach noch einen kleinen Kommentar. Ich würde mich sehr freuen.
Liebe Grüße
Eure Yvonne von Lieblingsgeschmack

(Besucher (Gesamt): 112, Heute: 1)

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Dann mache es 3 Anderen nach und zeige es weiter...

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.