Halloween Augapfel Cupcakes

Video zum Artikel

Die Grusel Zeit ist gekommen und was passt da besser als ein Paar lecker Augäpfel. Deswegen gibt es heute Halloween Augapfel Cupcakes. Mit ein paar einfach Handgriffen sind die Augäpfel auch ruck zuck modelliert. In diesem Rezept verwende ich ausnahmsweise mal eine Backmischung. Und zwar hat mir die Firma Tasty me eine Red Velvet Mischung geschickt so wie eine Fertigmischung für das Topping die Creme Fantastique.

Hier nun mein Fazit zu den Produkten: Die Verpackung ist einfach gehalten ohne viel Schnickschnack. Was mir besonders gut gefällt ist das sie nicht in mehrfachen Umverpackungen drin ist und daher relativ Umweltfreundlich.  Auf der Verpackung steht alles was an wissen muss. Von den Nährwerten und den Zutaten bis hin zur ausführlichen und einfach erklärten Anleitung wie der Kuchen gelingt. In Bild und Schrift wird die das genaue anrühren und backen erklärt und das in mehreren Sprachen.

Wie die Packung verspricht sind die Mischungen beide mit sehr wenig Zutaten ruck zuck angerührt. Allerdings sollte man den Inhalt vorsichtig in eine Schüssel füllen da es wirklich sehr staubt. Das gleiche gilt auch für das aufschlagen. am besten man tastet sich langsam vor. Wie beschrieben soll man den Teig eine weile aufschlagen. Danach entstand ein glatter Teig. Die Farbe von der Red Velvet Mischung war Top und haut super auch zum Halloween Thema gepasst. Die Farbe macht sich doch prima als Augapfel Cupcakes. Das backen war ok. Wie beschrieben sind die Muffins gut durch gebacken. Dabei waren sie nicht zu nass und nicht zu trocken sie waren schön Fluffing gebacken. Was mit etwas gefehlt hat ist das sie nicht so schön hoch gegangen sind. Man musste die Muffinformen schon recht voll machen und doch sind sie nicht wirklich hoch geworden. Von der Menge des Teiges hat es auf jedenfall gut gereicht. Auch die Geschmacksprobe haben sie bei mir bestanden. Ich fand sie lecker vor allem nicht zu süß so das ein Topping gut dazu gepasst hat.

Auch das Topping war schnell angerührt und war wie die Packung versprochen hatte wirklich Schneeweiß. Von der Konsistenz her war es am ende wie Buttercreme. Nur war die Creme nicht ganz so zart wie bei Buttercreme. Beim aufspritzen habe ich dann festgestellt das sie recht fest ist man hat schon etwas kraft gebraucht um das Topping aufzuspritzen. Ich habe so zwei drei Anläufe gebraucht bis ich den richtigen druck heraus gefunden hatte. Der vorteil dabei ist das die Creme nicht verläuft und so ein stabiles Toppnig entsteht. Ich kann mir gut vorstellen das man mit dieser Creme auch super Blumen spritzen kann. Geschmacklich war sie einfach nur süß mich hat das an Puderzucker sahne erinnert. Es war lecker und in Verbringung mit nicht ganz zu süßen Muffins hat es auch gut gepasst.

Alles in allem waren die Backmischung gut sie haben gehalten was sie versprechen geschmacklich waren sie lecker und einfach in der Handhabung. Wenn es alo mal schnell gehen muss dann ist das auf jedenfall eine gute alternative zu selbst angerührtem Kuchen mit Topping. So nun aber zeige ich euch wie man die Augäpfel modelliert

 


Rezept: Halloween Augapfel Cupcakes

AuthorYvonneCategoryCupcakes / MuffinsDifficultyBeginner

Yields1 Serving
Prep Time20 minsCook Time20 minsTotal Time40 mins

Für de Muffins
 1 Backmischung Red Velvet Cake von Teasty Me
 Butter
 4 Eier
Für das Topping
 1 Fertigmischung Creme Fantasique von Teasty Me
 100 ml Milch
Für die Augen (4 Stück)
 200 g Fondant weiß
 50 g Fondant bunt nach Wahl
 20 g Fondant schwarz
 Lebensmittelsifte
 Piping Gel

Zubereitung der Muffins
1

Heute habe ich mal eine Fertigmischung für die Muffins verwendet. Und zwar die Red Velvet Cake Mischung von Tasty Me. Man braucht lediglich nur zwei weiter Zutaten um sie anzurühren.

2

Die Eier werden zusammen mit der Butter und der Backmischung zu einem glatten verrührt. Am Anfang ist er noch etwas weich aber nach etwa 5 Minuten rühren wird der Teig fester.

3

Der Fertige Teig kann nun ich die Gewünschte Form abgefüllt werden. Im meinem Fall habe ich keien Kuchen sondern Muffins gebacken. Dabei darauf achten das die Backzeit anpasst werden muss.

4

Hier könnt ihr sehen wie viel Muffins etwa die Backmischung enthält.

5

Nach dem Backen die Muffins auf einem Abkühlgitter auskühlen lassen. Der Teig ist zwar nicht wirklich hoch gegangen aber trotzdem schön Fluffing gebacken.

Zubereitung des Toppings
6

Für das Topping habe ich hier von Tasty Me eine Fertig Creme. Für diese braucht man nur etwas Milch oder Wasser.

7

Ich habe die Creme nun mit etwas Milch ca. 5 Minuten lang aufgeschlagen. Am Anfang staubt alles sehr am besten vorher grob von Hand verrühren. Nach dem verrühren sollte die Creme eine Konsistenz wie Buttercreme haben.

8

Die Fertige Toppig Creme wird dann in einen Spritzbeutel abgefüllt. Nun könnt ihr das Toppig auf die Muffins aufspritzen. Am Anfang geht das etwas schwer da die Creme recht fest ist aber noch etwa zwei drei versuchen geht es ganz gut. Die Creme ist sehr Form stabil und wunderschön weiß. Ich kann mir gut vorstellen damit auch Blumen auf zu spritzen.

grusel Augen Modellieren
9

Um die Grusel Augen zu Modellieren benötigen wir weißen Fondant der mit etwas CMC verknete ist. Daraus Formt ihr nun mehre Kugeln als Augäpfel. Mit Hilfe von einem Balltool wird dann eine Kule in den Augapfel geformt. Dabei haltet die Weiße Kugel in der Hand so verformt sie sich nicht so leicht.

10

In die Kule wird dann aus Farbigem Fondant (Iris) hineingedrückt und mit dem Finger glatt verstrichen. Der Fondant sollte nicht abstehen sondern glatt übergehen zu Kugel.

11

Auch in den blauen, grünen oder braunen Fondant wird nun eine kleiner Kule für die Pupille eingedrückt.

12

Mit Lebensmittel Stiften kann nun die Iris noch mal etwas verfeinert werden. Einfach feine Linien von innen nach außen auf den Farbigen Fondant malen.

13

Nun die Pupille also schwarzen Fondant in die Kule geben und ebenfalls glatt streichen. So die Augen dann gute 24 Stunden trocknen lassen. Mit einem roten Lebensmitte Stift können die Adern schon mal vorgezeichnet werden.

14

Nun kommt das Piping Gel zum Einsatz. Wie man das ganz einfach selber herstellen kann könnt ihr in den Basics sehen. Mit einem breiten Pinsel wird nun das Piping Gel auf die Augäpfel aufgetragen. Dabei nicht hin und her Pinseln da sonst sie Farbe darunter verwischt. Am besten nur eine Schicht drüber geben.

15

Das restliche Piping Gel nun mit Lebensmittelfarben Blut rot einfärben. Mit einem dünnen Pinsel nun das rote Piping Gel auf die vorgezeichneten Adern pinseln. Und so die Grusel Augen ein paar Stunden trocknen lassen.

16

Da das Topping recht fest geworden ist habe ich in der Mitte mit Teelöffeln eine Kule ausgehoben um dort den Augapfel zu platzieren. Als Blut Ersatz habe ich einfach das restliche Piping Gel verwendet.

17

Zum Schluss nun noch den Augapfel einfach auf das Blut setzten und leicht andrücken so das das Blut richtig eklig herunter läuft. Und fertig sind sie die super ekligen Halloween Augäpfel Cupcakes.


 

Ingredients

Für de Muffins
 1 Backmischung Red Velvet Cake von Teasty Me
 Butter
 4 Eier
Für das Topping
 1 Fertigmischung Creme Fantasique von Teasty Me
 100 ml Milch
Für die Augen (4 Stück)
 200 g Fondant weiß
 50 g Fondant bunt nach Wahl
 20 g Fondant schwarz
 Lebensmittelsifte
 Piping Gel

Directions

Zubereitung der Muffins
1

Heute habe ich mal eine Fertigmischung für die Muffins verwendet. Und zwar die Red Velvet Cake Mischung von Tasty Me. Man braucht lediglich nur zwei weiter Zutaten um sie anzurühren.

2

Die Eier werden zusammen mit der Butter und der Backmischung zu einem glatten verrührt. Am Anfang ist er noch etwas weich aber nach etwa 5 Minuten rühren wird der Teig fester.

3

Der Fertige Teig kann nun ich die Gewünschte Form abgefüllt werden. Im meinem Fall habe ich keien Kuchen sondern Muffins gebacken. Dabei darauf achten das die Backzeit anpasst werden muss.

4

Hier könnt ihr sehen wie viel Muffins etwa die Backmischung enthält.

5

Nach dem Backen die Muffins auf einem Abkühlgitter auskühlen lassen. Der Teig ist zwar nicht wirklich hoch gegangen aber trotzdem schön Fluffing gebacken.

Zubereitung des Toppings
6

Für das Topping habe ich hier von Tasty Me eine Fertig Creme. Für diese braucht man nur etwas Milch oder Wasser.

7

Ich habe die Creme nun mit etwas Milch ca. 5 Minuten lang aufgeschlagen. Am Anfang staubt alles sehr am besten vorher grob von Hand verrühren. Nach dem verrühren sollte die Creme eine Konsistenz wie Buttercreme haben.

8

Die Fertige Toppig Creme wird dann in einen Spritzbeutel abgefüllt. Nun könnt ihr das Toppig auf die Muffins aufspritzen. Am Anfang geht das etwas schwer da die Creme recht fest ist aber noch etwa zwei drei versuchen geht es ganz gut. Die Creme ist sehr Form stabil und wunderschön weiß. Ich kann mir gut vorstellen damit auch Blumen auf zu spritzen.

grusel Augen Modellieren
9

Um die Grusel Augen zu Modellieren benötigen wir weißen Fondant der mit etwas CMC verknete ist. Daraus Formt ihr nun mehre Kugeln als Augäpfel. Mit Hilfe von einem Balltool wird dann eine Kule in den Augapfel geformt. Dabei haltet die Weiße Kugel in der Hand so verformt sie sich nicht so leicht.

10

In die Kule wird dann aus Farbigem Fondant (Iris) hineingedrückt und mit dem Finger glatt verstrichen. Der Fondant sollte nicht abstehen sondern glatt übergehen zu Kugel.

11

Auch in den blauen, grünen oder braunen Fondant wird nun eine kleiner Kule für die Pupille eingedrückt.

12

Mit Lebensmittel Stiften kann nun die Iris noch mal etwas verfeinert werden. Einfach feine Linien von innen nach außen auf den Farbigen Fondant malen.

13

Nun die Pupille also schwarzen Fondant in die Kule geben und ebenfalls glatt streichen. So die Augen dann gute 24 Stunden trocknen lassen. Mit einem roten Lebensmitte Stift können die Adern schon mal vorgezeichnet werden.

14

Nun kommt das Piping Gel zum Einsatz. Wie man das ganz einfach selber herstellen kann könnt ihr in den Basics sehen. Mit einem breiten Pinsel wird nun das Piping Gel auf die Augäpfel aufgetragen. Dabei nicht hin und her Pinseln da sonst sie Farbe darunter verwischt. Am besten nur eine Schicht drüber geben.

15

Das restliche Piping Gel nun mit Lebensmittelfarben Blut rot einfärben. Mit einem dünnen Pinsel nun das rote Piping Gel auf die vorgezeichneten Adern pinseln. Und so die Grusel Augen ein paar Stunden trocknen lassen.

16

Da das Topping recht fest geworden ist habe ich in der Mitte mit Teelöffeln eine Kule ausgehoben um dort den Augapfel zu platzieren. Als Blut Ersatz habe ich einfach das restliche Piping Gel verwendet.

17

Zum Schluss nun noch den Augapfel einfach auf das Blut setzten und leicht andrücken so das das Blut richtig eklig herunter läuft. Und fertig sind sie die super ekligen Halloween Augäpfel Cupcakes.

Halloween Augapfel Cupcakes

Hier kannst du dir das passende Anleitungs Video auf meinem YouTube Kanal Lieblingsgeschmack noch mal anschauen. Ich hoffe euch gefallen diese gruseligen Augapfel Cupcakes. Was macht ihr so zu Halloween habt ich etwas das auf keien Fall fehlen darf? Und wenn ja was ? Schriebt es einfach in die Kommentar.

Ich Wünsche euch gruselige Halloween ?
Ich hoffe, Euch hat die Anleitung gefallen.
Wenn Ja, schreibe mir hier doch einfach noch einen kleinen Kommentar. Ich würde mich sehr freuen.
Liebe Grüße
Eure Yvonne von Lieblingsgeschmack

(Besucher (Gesamt): 3.230, Heute: 141)

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Dann mache es 9 Anderen nach und zeige es weiter...

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.