Löwenzahn Honig

 


Rezept: Löwenzahn Honig

AutorYvonneKategorieBasic, selbst gemacht

Menge1 Portion

 1 l Löwenzahn Blüten
 1,50 l Apfelsaft
 1 Zitrone
 1 kg Zucker

1

Zuerst werden einige Löwenzahn Blüten gepflückt ab besten macht man das zur Mittagsstunde wenn die Sonne scheint so sie die Blüten auch alles schön geöffnte. Ich nehme immer einen Messbecher mit einem Liter Füllmenge mit so habe ich auch gleich die Richtige Mange abgemessen.

2

Die Blüten kommen frisch gepflückt nun in einen großen Topf. Wichtig nicht waschen sonst wäscht man auch die ganzen Pollen raus. sollten noch kleine Tierchen drin sein ist das gar nicht schlimm die werden später herausgefiltert. In den Topf kommt außerdem noch der Apfelsaft so wie eine in Scheiben geschnittenen Zitrone dazu. Das alles wird nun auf dem Herd einmal kurz aufgekocht.

3

Nun eine Deckeln drauf machen und das ganze abkühlen lassen und für gut 24 bis 48 Stunden ziehen lassen. Danach wird alles durchen ein Mulltuch oder ein Küchentuch gegossen. So filternt man alles was nicht rein soll wunderbar heraus.

4

Der gefiltert Saft wird nun wieder in den Torpf gegeben und auf den Herd gestellt. Zusammen mit dem Zucker wird der Saft nun aufgekocht und dann ebi geringer Hitze so lange geköchelt bis etwa alles ei bis zwei drittel eingekoch ist. Die Flüssigkeit sollte danna uch etwas zäher werden Honigartig.

5

noch heiß wird der honig dann in saubere steriele Gläser abgefüllt und gut verschlossen. Beim abkühlen wird der Honig noch mal ebteas zäher und bekommt so eien Honigartige konsistenz.


 

Zutaten

 1 l Löwenzahn Blüten
 1,50 l Apfelsaft
 1 Zitrone
 1 kg Zucker

Schritte

1

Zuerst werden einige Löwenzahn Blüten gepflückt ab besten macht man das zur Mittagsstunde wenn die Sonne scheint so sie die Blüten auch alles schön geöffnte. Ich nehme immer einen Messbecher mit einem Liter Füllmenge mit so habe ich auch gleich die Richtige Mange abgemessen.

2

Die Blüten kommen frisch gepflückt nun in einen großen Topf. Wichtig nicht waschen sonst wäscht man auch die ganzen Pollen raus. sollten noch kleine Tierchen drin sein ist das gar nicht schlimm die werden später herausgefiltert. In den Topf kommt außerdem noch der Apfelsaft so wie eine in Scheiben geschnittenen Zitrone dazu. Das alles wird nun auf dem Herd einmal kurz aufgekocht.

3

Nun eine Deckeln drauf machen und das ganze abkühlen lassen und für gut 24 bis 48 Stunden ziehen lassen. Danach wird alles durchen ein Mulltuch oder ein Küchentuch gegossen. So filternt man alles was nicht rein soll wunderbar heraus.

4

Der gefiltert Saft wird nun wieder in den Torpf gegeben und auf den Herd gestellt. Zusammen mit dem Zucker wird der Saft nun aufgekocht und dann ebi geringer Hitze so lange geköchelt bis etwa alles ei bis zwei drittel eingekoch ist. Die Flüssigkeit sollte danna uch etwas zäher werden Honigartig.

5

noch heiß wird der honig dann in saubere steriele Gläser abgefüllt und gut verschlossen. Beim abkühlen wird der Honig noch mal ebteas zäher und bekommt so eien Honigartige konsistenz.

Löwenzahn Honig
(Besucher (Gesamt): 25, Heute: 1)

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Dann teile ihn mit Deinen Freunden und Bekannten...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.