Puten-Apfel Spieße mit Teriyaki Sauce

Video zum Artikel

 


Rezept: Puten-Apfel Spieße mit Teriyaki Sauce

AuthorYvonneCategoryHauptgerichteDifficultyBeginner

Yields1 Serving
Prep Time10 minsCook Time15 minsTotal Time25 mins

Zutaten für die Spieße
 3 Äpfel
 800 g Geflügelbrust
 2 rote Zwiebeln
 250 ml Orangensaft
 etwas Sojasoße
 Salz und Pfeffer
Zutaten für die Teryaki Sauce
 1 Pfefferschote
 3 Zehen Knoblauch
 etwas Sojasoße
 4 tbsp Sesamöl
 3 tbsp Balsamico Essig
 3 tbsp Honig
 4 tbsp geschälter Sesam
 Salz und Pfeffer

1

Das Geflügel schneidet Ihr in kleine Stücke, die Äpfel Achtelt Ihr und die Zwiebeln vierteilt Ihr und teilt die Stücke in Schichten auf. Dann nehmt Ihr Euch Spieße und spießt die Zutaten abwechselt übereinander. In einem Gefäß oder in einer Tüte gebt Ihr dann Orangensaft, Sojasauce, Pfeffer und ggf. noch etwas Salz und dann gebt Ihr die Spieße in den Sud. Sie müssen jetzt min. 1-3 Stunden (oder über Nacht) ziehen lassen.
Anschließend müssen die Spieße nur noch auf dem Grill geröstet werden. Am besten einmal direkt und den Rest der Garzeit indirekt.

2

Der Knoblauch wird am besten in einer kleinen Schüssel gerieben und die Pfefferschote gehackt und ebenfalls in die Schüssel gegeben. Hinein kommen noch die anderen Zutaten und diese braucht Ihr dann noch nur anständig miteinander verrühren. Danach noch kurz abgeschmackt ist die Teriyaki Sauce auch schon fertig.
Diese kommt dann hinterher über die Spieße.
Abschließend könnt Ihr die Spieße dann noch mit Sesam bestreuen.


 

Ingredients

Zutaten für die Spieße
 3 Äpfel
 800 g Geflügelbrust
 2 rote Zwiebeln
 250 ml Orangensaft
 etwas Sojasoße
 Salz und Pfeffer
Zutaten für die Teryaki Sauce
 1 Pfefferschote
 3 Zehen Knoblauch
 etwas Sojasoße
 4 tbsp Sesamöl
 3 tbsp Balsamico Essig
 3 tbsp Honig
 4 tbsp geschälter Sesam
 Salz und Pfeffer

Directions

1

Das Geflügel schneidet Ihr in kleine Stücke, die Äpfel Achtelt Ihr und die Zwiebeln vierteilt Ihr und teilt die Stücke in Schichten auf. Dann nehmt Ihr Euch Spieße und spießt die Zutaten abwechselt übereinander. In einem Gefäß oder in einer Tüte gebt Ihr dann Orangensaft, Sojasauce, Pfeffer und ggf. noch etwas Salz und dann gebt Ihr die Spieße in den Sud. Sie müssen jetzt min. 1-3 Stunden (oder über Nacht) ziehen lassen.
Anschließend müssen die Spieße nur noch auf dem Grill geröstet werden. Am besten einmal direkt und den Rest der Garzeit indirekt.

2

Der Knoblauch wird am besten in einer kleinen Schüssel gerieben und die Pfefferschote gehackt und ebenfalls in die Schüssel gegeben. Hinein kommen noch die anderen Zutaten und diese braucht Ihr dann noch nur anständig miteinander verrühren. Danach noch kurz abgeschmackt ist die Teriyaki Sauce auch schon fertig.
Diese kommt dann hinterher über die Spieße.
Abschließend könnt Ihr die Spieße dann noch mit Sesam bestreuen.

Puten-Apfel Spieße mit Teriyaki Sauce

 

(Besucher (Gesamt): 49, Heute: 1)

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Dann teile ihn mit Deinen Freunden und Bekannten...

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.