Birnen Schicht Torte

Video zum Artikel

Diesmal gibt es eine leckere Saftige Birnen Schicht Torte. Dabei wird die Füllung der Torte nur mit der süße der Früchte gesüßt. Geren könnt ihr auch in der Kategorie Torten Kuchen schauen dort findet ihr noch viele weiter lecker Torten Rezepte.

 


Rezept: Birnen Schicht Torte

AuthorYvonneCategoryKuchen / TortenDifficultyBeginner

Yields1 Serving
Prep Time30 minsCook Time1 hrTotal Time1 hr 30 mins

Zutaten Für den Boden
 6 sticks Eier
 230 g Zucker
 150 g Mehl
 50 g Speisestärke
 40 g Backkakao
 4 tbsp Milch
 1 pinch Salz
 2 tsp Backpulver
Zutaten Für die Creme/Füllung
 1 Dose Birnen
 4 frische Birnen
 500 g Mascarphone
 1 Vanillezucker
 5 Blatt Gelatine
 600 ml Sahne
 6 tbsp Williams Christ
 50 g Schoko Raspeln

ZBiskuit Boden
1

Als erstes brauchen wir einen Biskuitboden. Dazu werden die Eier zusammen mit dem Salz und Zucker hell schaumig aufgeschlagen. Die Trockenen Zutaten werden zusammen durch ein Sieb mit ihn die Eimasse gestreut und mit der Milch vorsichtig unter gehoben. Den Teig füll ihr dann in eine 24 er Springform. So wird der Biskuit dann 45-55 Min bei 175C° gebacken.

2

Bevor man den Boden allerdings Scheiden kann sollte er vollständig ausgekühlt sein. Am besten ist es wenn er über Nacht auskühlen kann. Danach krümelt er nicht mehr ganz so start und die Einzelnen Böden lassen sich besser schneien.

Zubereitung der Füllung
3

Für die Füllung wird die kalte Sahen steif ausgeschlagen. So stellt ihr sie erst einmal zu Seite.

4

Die Blatt Gelatine wird nach Packungsanleitung in kaltem Wasser eingeweicht. Ihr könnt an der stelle auch gemahlenen Gelatine oder auch zwei Blatt Vegatine verwenden.

5

In der Zeit wird die Mascarpone zusammen mit dem Vanillezucker und ca. 150 ml Birnensaft cremig gerührt.

6

Die eingeweichte Gelatine wird nun ausgedrückt und für ein paar SEKUNDEN in der Mikrowelle geschmolzen (NICHT KOCHEN). Mit etwas von dem Birnensaft so wie von der Creme wird die flüssige Gelatine unter ständige rühren angeglichen. Und dann mir in die Creme verrührt.

7

Nun wird noch die vorher aufgeschlagenen Sahen unter gehoben.

8

Eine der drei Birnen wird dann in dünne Scheiben gehobelt. Wenn ihr keine Reibe zur Hand habt kann man sie auch mit einem Schafen Messer in dünnen scheiben Schneiden.

9

Die geschnittenen Tortenböden werden mit dem Williams Chirst getränkt und in eine 26 er Springform gelegt.

10

Die abgetropften Birnen aus der Dose werden dann gleichmäßig auf dem Tortenboden verteilt.

11

Nun kommt von der Mascarpone Creme oben drauf auch die wird gleichmäßig verteilt. Es sollten keien Luftlöcher zwischen den Birnen und der Creme sein.

12

Auch die darauffolgenden Böden werden mit Williams Christ getränkt. In die Mascarpone Creme kommen nun ein paar Schokoraspeln. und die wird nun Dünn auf den nächsten Tortenboden gestischen.

13

Die gehobelten Birnen darauf verteilen und wieder von der Creme darauf verteilen.

14

Der letzte Boden wird auch getränkt und leicht angedrückt. die Restliche Creme darauf glatt verstreichen. Die Torte sollte nun gute vier Stunden in den Kühlschrank am besten aber noch über Nacht.

15

Nach der Kühlung den Torten-ring vorsichtig lösen. Gegebenenfalls mit Hilfe einer Teilkarte die Ränder noch mal glatt verstreichen.

Deko
16

Dekorieren könnt ihr dann die Torte wie ihr das möchtet. In meinem Fall habe ich nun etwas Backkako über die Torte gestreut.

17

Die restlichen Brienen in Scheiben geschnitten. Die Scheiben dann in Zirtonensaft getränkt und vorsichtig um die Torte gelegt und leicht angedrückt.

18

Um die Früchte länger haltbar zu machen könnt ihr sie auch noch mit einem Sprüh Tortenguss besprühen so werden sie nicht mehr Braun und halten länger frisch.

19

Bis zum servieren sollte die Torte im Kühlschrank gelagert werden.


 

Ingredients

Zutaten Für den Boden
 6 sticks Eier
 230 g Zucker
 150 g Mehl
 50 g Speisestärke
 40 g Backkakao
 4 tbsp Milch
 1 pinch Salz
 2 tsp Backpulver
Zutaten Für die Creme/Füllung
 1 Dose Birnen
 4 frische Birnen
 500 g Mascarphone
 1 Vanillezucker
 5 Blatt Gelatine
 600 ml Sahne
 6 tbsp Williams Christ
 50 g Schoko Raspeln

Directions

ZBiskuit Boden
1

Als erstes brauchen wir einen Biskuitboden. Dazu werden die Eier zusammen mit dem Salz und Zucker hell schaumig aufgeschlagen. Die Trockenen Zutaten werden zusammen durch ein Sieb mit ihn die Eimasse gestreut und mit der Milch vorsichtig unter gehoben. Den Teig füll ihr dann in eine 24 er Springform. So wird der Biskuit dann 45-55 Min bei 175C° gebacken.

2

Bevor man den Boden allerdings Scheiden kann sollte er vollständig ausgekühlt sein. Am besten ist es wenn er über Nacht auskühlen kann. Danach krümelt er nicht mehr ganz so start und die Einzelnen Böden lassen sich besser schneien.

Zubereitung der Füllung
3

Für die Füllung wird die kalte Sahen steif ausgeschlagen. So stellt ihr sie erst einmal zu Seite.

4

Die Blatt Gelatine wird nach Packungsanleitung in kaltem Wasser eingeweicht. Ihr könnt an der stelle auch gemahlenen Gelatine oder auch zwei Blatt Vegatine verwenden.

5

In der Zeit wird die Mascarpone zusammen mit dem Vanillezucker und ca. 150 ml Birnensaft cremig gerührt.

6

Die eingeweichte Gelatine wird nun ausgedrückt und für ein paar SEKUNDEN in der Mikrowelle geschmolzen (NICHT KOCHEN). Mit etwas von dem Birnensaft so wie von der Creme wird die flüssige Gelatine unter ständige rühren angeglichen. Und dann mir in die Creme verrührt.

7

Nun wird noch die vorher aufgeschlagenen Sahen unter gehoben.

8

Eine der drei Birnen wird dann in dünne Scheiben gehobelt. Wenn ihr keine Reibe zur Hand habt kann man sie auch mit einem Schafen Messer in dünnen scheiben Schneiden.

9

Die geschnittenen Tortenböden werden mit dem Williams Chirst getränkt und in eine 26 er Springform gelegt.

10

Die abgetropften Birnen aus der Dose werden dann gleichmäßig auf dem Tortenboden verteilt.

11

Nun kommt von der Mascarpone Creme oben drauf auch die wird gleichmäßig verteilt. Es sollten keien Luftlöcher zwischen den Birnen und der Creme sein.

12

Auch die darauffolgenden Böden werden mit Williams Christ getränkt. In die Mascarpone Creme kommen nun ein paar Schokoraspeln. und die wird nun Dünn auf den nächsten Tortenboden gestischen.

13

Die gehobelten Birnen darauf verteilen und wieder von der Creme darauf verteilen.

14

Der letzte Boden wird auch getränkt und leicht angedrückt. die Restliche Creme darauf glatt verstreichen. Die Torte sollte nun gute vier Stunden in den Kühlschrank am besten aber noch über Nacht.

15

Nach der Kühlung den Torten-ring vorsichtig lösen. Gegebenenfalls mit Hilfe einer Teilkarte die Ränder noch mal glatt verstreichen.

Deko
16

Dekorieren könnt ihr dann die Torte wie ihr das möchtet. In meinem Fall habe ich nun etwas Backkako über die Torte gestreut.

17

Die restlichen Brienen in Scheiben geschnitten. Die Scheiben dann in Zirtonensaft getränkt und vorsichtig um die Torte gelegt und leicht angedrückt.

18

Um die Früchte länger haltbar zu machen könnt ihr sie auch noch mit einem Sprüh Tortenguss besprühen so werden sie nicht mehr Braun und halten länger frisch.

19

Bis zum servieren sollte die Torte im Kühlschrank gelagert werden.

Birnen Schicht Torte

Die Torte könnt ihr auch mit anderen Früchten machen. Tauscht die Birnen einfach durch Apfel Kakis oder andere Früchte aus die euch am besten schmecken. Ich hoffe das Rezept der Birnen Schicht Torte hat euch gefallen . Hier findest du das passende Rezept Video auf meinem YouTube Kanal Lieblingsgeschmack . 

Einen Guten Apetitt  ❤️
Ich hoffe, Euch hat das Rezept gefallen.
Wenn Ja, schreibe mir hier doch einfach noch einen kleinen Kommentar. Ich würde mich sehr freuen.
Liebe Grüße
Eure Yvonne von Lieblingsgeschmack

(Besucher (Gesamt): 670, Heute: 1)

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Dann mache es 9 Anderen nach und zeige es weiter...

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.