Herz Number Cake zu Muttertag

Video zum Artikel

Muttertag ist Herzenssache und darum gibt es diesmal eine tolle Herztorte im Number Cake style. Darüber freut sich doch jede Mutter. Aber ihr könnt sie auch super zu Valentinstag verschenken. Denn wie sagt man so schön. „Sag es mit Herz und sage es Süß“. Einen mega großen gefüllter Keks . Aber auch zu Geburtstagen macht die Number Cake was her. Statt eines Herzens könnt ihr auch Zahlen oder andere Figuren aus den Teig ausschneiden.

Wenn du dich noch für andere Kuchen oder Torten interessierst dann schau doch einfach mal in meiner Kategorie „Kuchen /Torten“ vorbei.

 


Rezept: Herz Number Cake zu Muttertag

AuthorYvonneCategoryCookies / Plätzchen, Kuchen / Torten

Yields1 Serving

Für den Mürbeteig
 500 g Mehl
 300 g Butter
 200 g Zucker
 100 g Mandeln gemahlen
 2 Eier
 1 Prise Salz
 1 Lebensmittel Farbe nach Wunsch
Für die Creme
 400 g Mascarphone
 300 g Sahne
 1 Sahne Steif oder SanApart
 12 tbsp Zitronensaft
 Puderzucker zum süßen nach Geschmack

1

Die Zubereitung ist ganz einfach alle Zutaten miteinander verkneten so lange bis ein geschmeidiger Teig daraus entsteht. Für einen Farbigen Teig einfach etwas Lebensmittelfarbe dazu geben. Wenn ihr lieber die Schoko Varianten machen möchtet, dann tauscht einfach 30 g Mehl mit Backkakao aus. Dann eine Kugel formen und sie in Frischhaltefolie wickeln. Für gut ein bis zwei Stunden sollte der Teig dann in den Kühlschrank wandern. Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Um den Teig später leichter auf ein Backblech zu geben könnt ihr auch den Teig direkt auf dem Backpapier ausrollen.

2

Achtet darauf das ihr den Teig nicht zu dünn ausrollt. Je nachdem wie groß dann der Keksboden ist würde er sonst zu leicht brechen. Mit Hilfe einer Schablone könnt ihr dann eure gewünschte Form ausschneiden. In diesem Fall habe ich mich für ein Herz entschieden. Ihr könnt aber auch andere Formen oder Buchstaben, Zahlen ausschneiden. Dazu habe ich mir einfach die passenden Form am Computer ausgedruckt. Mit der stumpfen Seite des Messers habe ich dann die Form ausgeschnitten. Wieso mit der stumpfen Seite des Messers? Ganz einfach damit ich mir meine Backmatte nicht kaputt schneide.

3

Aus der Teigmenge habe ich etwas vier Herz Böden herrau schneiden können. Allerdings habe ich nur drei verwendet. Ist immer gut eine zum Ersatz zu haben falls doch mal ein Boden bricht. Die Einzelnen Böden werden dann bei 180C° ca. 8-10 Min gebacken. achtet darauf das sie nicht zu dunkel werden. Danach die Keksböden vorsichtig auf ein Abkühlgitter geben und auskühlen lassen.

4

Den Puderzucker mit dem Zitronensaft und der Mascarpone verrühren. Die Sahne mit dem Sanapart in einer separaten Schüssel steif aufschlagen. Nun die Sahen vorsichtig mit einem Gummischaber unter die Mascarpone heben.

5

Die fertige Creme dann in einen Spritzbeutel füllen. Den ersten Keksboden bereits auf die Tortenplatte legen. Damit er nicht so leicht rutscht könnt ihr zwei bis vier kleine Kleckse von der Creme auf die Tortenplatte geben. Danach in gleichmäßig großen tupfe die Creme auf den ersten Keksboden spritzen.

6

Nun das ganze vorsichtig stapeln. Den zweiten Boden möglichst exakt auf den ersten legen und leicht andrücken. Dann weiter Creme Tupfen darauf verteilen. Und so weiter bis ihr alle eure Böden verbraucht habt.

7

Auf den obersten Boden ebenfalls Tupfen verteilen. Danach könnt ihr eure Number Cake nach Wunsch dekorieren. Mit ein paar bunten Streuseln, Pralinen, Keksen, Früchte oder Blumen könnt ihr kreativ werden.

8

Je nachdem was ihr für eine Füllung verwendet solltet ihr die Number Cake Torte bis zum servieren im Kühlschrank aufbewahren.


 

Ingredients

Für den Mürbeteig
 500 g Mehl
 300 g Butter
 200 g Zucker
 100 g Mandeln gemahlen
 2 Eier
 1 Prise Salz
 1 Lebensmittel Farbe nach Wunsch
Für die Creme
 400 g Mascarphone
 300 g Sahne
 1 Sahne Steif oder SanApart
 12 tbsp Zitronensaft
 Puderzucker zum süßen nach Geschmack

Directions

1

Die Zubereitung ist ganz einfach alle Zutaten miteinander verkneten so lange bis ein geschmeidiger Teig daraus entsteht. Für einen Farbigen Teig einfach etwas Lebensmittelfarbe dazu geben. Wenn ihr lieber die Schoko Varianten machen möchtet, dann tauscht einfach 30 g Mehl mit Backkakao aus. Dann eine Kugel formen und sie in Frischhaltefolie wickeln. Für gut ein bis zwei Stunden sollte der Teig dann in den Kühlschrank wandern. Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Um den Teig später leichter auf ein Backblech zu geben könnt ihr auch den Teig direkt auf dem Backpapier ausrollen.

2

Achtet darauf das ihr den Teig nicht zu dünn ausrollt. Je nachdem wie groß dann der Keksboden ist würde er sonst zu leicht brechen. Mit Hilfe einer Schablone könnt ihr dann eure gewünschte Form ausschneiden. In diesem Fall habe ich mich für ein Herz entschieden. Ihr könnt aber auch andere Formen oder Buchstaben, Zahlen ausschneiden. Dazu habe ich mir einfach die passenden Form am Computer ausgedruckt. Mit der stumpfen Seite des Messers habe ich dann die Form ausgeschnitten. Wieso mit der stumpfen Seite des Messers? Ganz einfach damit ich mir meine Backmatte nicht kaputt schneide.

3

Aus der Teigmenge habe ich etwas vier Herz Böden herrau schneiden können. Allerdings habe ich nur drei verwendet. Ist immer gut eine zum Ersatz zu haben falls doch mal ein Boden bricht. Die Einzelnen Böden werden dann bei 180C° ca. 8-10 Min gebacken. achtet darauf das sie nicht zu dunkel werden. Danach die Keksböden vorsichtig auf ein Abkühlgitter geben und auskühlen lassen.

4

Den Puderzucker mit dem Zitronensaft und der Mascarpone verrühren. Die Sahne mit dem Sanapart in einer separaten Schüssel steif aufschlagen. Nun die Sahen vorsichtig mit einem Gummischaber unter die Mascarpone heben.

5

Die fertige Creme dann in einen Spritzbeutel füllen. Den ersten Keksboden bereits auf die Tortenplatte legen. Damit er nicht so leicht rutscht könnt ihr zwei bis vier kleine Kleckse von der Creme auf die Tortenplatte geben. Danach in gleichmäßig großen tupfe die Creme auf den ersten Keksboden spritzen.

6

Nun das ganze vorsichtig stapeln. Den zweiten Boden möglichst exakt auf den ersten legen und leicht andrücken. Dann weiter Creme Tupfen darauf verteilen. Und so weiter bis ihr alle eure Böden verbraucht habt.

7

Auf den obersten Boden ebenfalls Tupfen verteilen. Danach könnt ihr eure Number Cake nach Wunsch dekorieren. Mit ein paar bunten Streuseln, Pralinen, Keksen, Früchte oder Blumen könnt ihr kreativ werden.

8

Je nachdem was ihr für eine Füllung verwendet solltet ihr die Number Cake Torte bis zum servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Herz Number Cake zu Muttertag

Geschmacklich könnt ihr natürlich die Creme anpassen so wie ihr sie am liebsten habt. Entweder ihr nehmt eine Buttercreme, Ganache, oder eine Sahne Creme. Auch mit einer Quark oder Mascarpone Creme funktioniert die große Keks Number Cake. Dekorativ könnt ihr euch hier wirklich ausleben. Mit Blumen Pralinen oder auch anderen Süßigkeiten passt ihr die Number Cake nach euren Wünschen an. Mit selbst modellierten Figuren aus Fondant oder Modellierschokolade kannst du deiner Torte noch mal einen individuelleren schliff verpassen.

Hier findet ihr das passende Rezeptvideo auf meinem YouTube Kanal Lieblingsgeschmack.

❤️ Ich hoffe, Euch hat das Rezept gefallen.
Wenn Ja, schreibe mir hier doch einfach noch einen kleinen Kommentar. Ich würde mich sehr freuen.
Liebe Grüße
Eure Yvonne von Lieblingsgeschmack

(Besucher (Gesamt): 827, Heute: 1)

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Dann mache es 8 Anderen nach und zeige es weiter...

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.