Brennnessel Mango Schnitten

Video zum Artikel

Brennnesseln in einem Kuchen? Das klingt komisch, findet ihr? Nein nicht komischer als Spinat oder Rote Beete in einem Kuchen zu backen. Den meisten ist Brennnesseltee sehr geläufig und wird sicher auch gerne getrunken, doch Brennnessel sind für noch viel mehr Rezepte geeignet. Wie zum Beispiel Brennnessel Chips. Aus dem Grund machen wir diesmal fruchtige Brennnessel Mango Schnitten. Abgesehen davon sind sie gesund, sie wirken schmerzstillend und entzündungshemmend. Brennnesseln sollen den Stoffwechsel anregen, blutreinigend sein und bei rheumatischen Beschwerden helfen. Für ein Kraut, das im Grunde überall wächst und oft als Unkraut geschimpft wird, sind das doch keine schlechten Eigenschaften. Zudem sind Brennnessel nicht nur in der Küche eine Bereicherung, sondern auch in der Ungezieferbekämpfung im Garten. Aus den restlichen Brennnesselabschnitten setzen wir ein Sud an, mit dem wir unsere Beete gießen.

Doch wie pflückt man die Blätter, ohne sich zu verbrennen? Da gibt es einen ganz einfachen Trick, am besten, man pflückt sie bei Regen. Denn sobald die Blätter nass sind, brennen sie nicht mehr. Sollte es allerdings gerade nicht regnen, dann hilft nur Abstand halten und so wenig wie möglich berühren. Im Video zeige ich euch, wie ich, das gemacht habe. Man braucht eine lange Schere und eine möglichst große Schüssel oder Eimer. Mit der Schere die Blätter oder Stängel abscheiden und einfach mit der Schüssel auffangen. Zu Hause sollten die Blätter gründlich gewaschen werden, da durch die feien Härchen Erde und Tierchen besonders gut daran hängen bleiben. In kaltem Wasser könnt ihr die Blätter bedenkenlos anfassen und mit den Händen leicht abreiben, solange die Blätter nass sind, brennen sie nicht. Für dieses Rezept dürfen die Blätter auch ruhig nass bleiben, das hilft sie besser zu pürieren.

 


Rezept: Brennnessel Mango Schnitten

AuthorYvonneCategoryKuchen / TortenDifficultyBeginner

Yields1 Serving
Prep Time20 minsCook Time55 minsTotal Time1 hr 15 mins

Zutaten für den Brennnessel-Kuchen
 100 g frische Brennnesselblätter (gewaschen wiegen sie ca.300 g)
 4 Eier
 150 ml Hafer Milch oder auch anrede Flüssigkeit
 200 g weiche Butter
 180 g Zucker
 400 g Dinkelmehl oder Weizenmehl
 50 g Speisestärke
 1 Tl Backpulver
 1 Piese Salz
 1 Abrieb einer Zitronen und den Saft einer halben Zitrone oder Limette
Zutaten für die Füllung und Fruchtspiegel
 1 kg Skyr Natur
 400 g Sahne
 Vanilleextrakt
 100 g Zucker
 60 g Soforgelatine (2Päck. )
Fruchtspiegel
 2 Mango
 Blattgelatine menge nach Anleitung
 2 El Zucker
Deko
 150 g Sahne
 1 Tortenguss
 Brennnersselblätter
 Mango Scheiben

Zubereitung des Brennnesselkuchen
1

Die Brennnesseln sollten gut gewaschen werden und abtropfen. Wenn sie noch leicht feucht sind, ist das sogar besser beim Pürieren. Damit sich die Brennnesseln besser Pürieren lassen, geb ich die Hafermilch dazu. Denn die Brennnesseln werden nun zu einem möglichst feinen Püree zerkleinert. Kleiner Tipp, wie man Brennnesseln behandelt, ohne sich zu verbrennen, steht oben im Text. In einer Schüssel werden die trockenen Zutaten, Mehl, Backpulver und Speisestärke miteinander gemischt.

2

Mit einem Handrührgerät werden die Eier mit dem Salz kurz angeschlagen und dann der Zucker mit eingerührt. Das ganze sollte nun helle, schaumig aufgeschlagen werden. Das kann ein paar Minuten dauern. Nehmt euch die Zeit, es lohnt sich, je fluffiger alles aufgeschlagen wird, um so lockerer wird der Kuchen später. Danach kommt der Zitronenabrieb so wie der Saft einer halben Zitrone dazu. Auch das Brennsesselpüree wird mit eingerührt. Löffelweise kommen dann die trockenen Zutaten dazu und werden kurz untergerührt.

3

Der fertige Teig wird dann auf ein Backblech mit Backpapier gegeben und gleichmäßig verstrichen. Das Blech kommt dann bei 180 Grad Umluft für ca. 45 Min. in den Backofen. Nach dem Backen den Kuchen auf einem Kühlgitter vollständig auskühlen lassen.

Zubereitung für die Creme
4

Mit einem Schäler die Mango schälen und mit einem scharfen Messer das Fruchtfleisch entlang des Kerns abschneiden. Die Mangostücke dann in kleine Würfel scheiden und dann den Saft einer halben Zitrone darüber verteilen. In einer großen Schüssel wird die Skyr Creme mit dem Zucker und Vanillepaste/Extrakt zu einer glatten Creme verrührt. Auch die Sofortgelatine wird zügig untergerührt. Die Sahne, wird steif aufgeschlagen und unter die Skyr Creme gehoben.

5

Der Brennnessel Kuchen wird nun getränkt mit Apfelsaft oder mit Zitronensaft. Ein Teil der Creme wird auf dem Kuchenboden gleichmäßig verstrichen, darüber kommen dann etwa ein Drittel der Mango-würfel. Darüber wird dann die restliche Skyrcreme verteilt und die Oberfläche möglichst glatt verstrichen. So wandert das Blech ab in den Kühlschrank.

Zubereitung des Mango-Spiegels
6

Als Nächstes wird der Mango-Spiegel zubereitet. Die restlichen Mango-Würfel werden mit einem kleinen Schluck Wasser fein püriert. Um Stückchen vorzubeugen, wird das Püree noch mal durch ein Sieb gestrichen. In der Zeit kann die Blattgelatine oder gemahlene Gelatine eingeweicht werden. Für ein paar Sekunden wird die Gelatine dann in der Mikrowelle geschmolzen, sodass sie NICHT kocht. Esslöffelweise wird dann das Mangopüree zur Gelatine eingerührt. Vorsichtig wird das Mangopüree auf dem Kuchen gleichmäßig verteilt. Auch das muss dann zum fest werden, wieder in den Kühlschrank.

Deko
7

Bei der Deko kann sich jeder kreativ ausleben. In diesem Fall habe ich einfach ein paar Brennnesselblätter auf dem Kuchen verteilt und mit einem Tortenguss überzogen. Sobald die einzelnen Schnitten zurechtgeschnitten sind, kommt auf jedes Stück noch ein Sahne-tupfer mit einer Mango Scheibe und einem kleinen Brennnesselblatt. Alternativ kann man aber auch ein Minzblatt verwenden. Bis zum Servieren sollten die Schnitten im Kühlschrank gelagert werden.


 

Ingredients

Zutaten für den Brennnessel-Kuchen
 100 g frische Brennnesselblätter (gewaschen wiegen sie ca.300 g)
 4 Eier
 150 ml Hafer Milch oder auch anrede Flüssigkeit
 200 g weiche Butter
 180 g Zucker
 400 g Dinkelmehl oder Weizenmehl
 50 g Speisestärke
 1 Tl Backpulver
 1 Piese Salz
 1 Abrieb einer Zitronen und den Saft einer halben Zitrone oder Limette
Zutaten für die Füllung und Fruchtspiegel
 1 kg Skyr Natur
 400 g Sahne
 Vanilleextrakt
 100 g Zucker
 60 g Soforgelatine (2Päck. )
Fruchtspiegel
 2 Mango
 Blattgelatine menge nach Anleitung
 2 El Zucker
Deko
 150 g Sahne
 1 Tortenguss
 Brennnersselblätter
 Mango Scheiben

Directions

Zubereitung des Brennnesselkuchen
1

Die Brennnesseln sollten gut gewaschen werden und abtropfen. Wenn sie noch leicht feucht sind, ist das sogar besser beim Pürieren. Damit sich die Brennnesseln besser Pürieren lassen, geb ich die Hafermilch dazu. Denn die Brennnesseln werden nun zu einem möglichst feinen Püree zerkleinert. Kleiner Tipp, wie man Brennnesseln behandelt, ohne sich zu verbrennen, steht oben im Text. In einer Schüssel werden die trockenen Zutaten, Mehl, Backpulver und Speisestärke miteinander gemischt.

2

Mit einem Handrührgerät werden die Eier mit dem Salz kurz angeschlagen und dann der Zucker mit eingerührt. Das ganze sollte nun helle, schaumig aufgeschlagen werden. Das kann ein paar Minuten dauern. Nehmt euch die Zeit, es lohnt sich, je fluffiger alles aufgeschlagen wird, um so lockerer wird der Kuchen später. Danach kommt der Zitronenabrieb so wie der Saft einer halben Zitrone dazu. Auch das Brennsesselpüree wird mit eingerührt. Löffelweise kommen dann die trockenen Zutaten dazu und werden kurz untergerührt.

3

Der fertige Teig wird dann auf ein Backblech mit Backpapier gegeben und gleichmäßig verstrichen. Das Blech kommt dann bei 180 Grad Umluft für ca. 45 Min. in den Backofen. Nach dem Backen den Kuchen auf einem Kühlgitter vollständig auskühlen lassen.

Zubereitung für die Creme
4

Mit einem Schäler die Mango schälen und mit einem scharfen Messer das Fruchtfleisch entlang des Kerns abschneiden. Die Mangostücke dann in kleine Würfel scheiden und dann den Saft einer halben Zitrone darüber verteilen. In einer großen Schüssel wird die Skyr Creme mit dem Zucker und Vanillepaste/Extrakt zu einer glatten Creme verrührt. Auch die Sofortgelatine wird zügig untergerührt. Die Sahne, wird steif aufgeschlagen und unter die Skyr Creme gehoben.

5

Der Brennnessel Kuchen wird nun getränkt mit Apfelsaft oder mit Zitronensaft. Ein Teil der Creme wird auf dem Kuchenboden gleichmäßig verstrichen, darüber kommen dann etwa ein Drittel der Mango-würfel. Darüber wird dann die restliche Skyrcreme verteilt und die Oberfläche möglichst glatt verstrichen. So wandert das Blech ab in den Kühlschrank.

Zubereitung des Mango-Spiegels
6

Als Nächstes wird der Mango-Spiegel zubereitet. Die restlichen Mango-Würfel werden mit einem kleinen Schluck Wasser fein püriert. Um Stückchen vorzubeugen, wird das Püree noch mal durch ein Sieb gestrichen. In der Zeit kann die Blattgelatine oder gemahlene Gelatine eingeweicht werden. Für ein paar Sekunden wird die Gelatine dann in der Mikrowelle geschmolzen, sodass sie NICHT kocht. Esslöffelweise wird dann das Mangopüree zur Gelatine eingerührt. Vorsichtig wird das Mangopüree auf dem Kuchen gleichmäßig verteilt. Auch das muss dann zum fest werden, wieder in den Kühlschrank.

Deko
7

Bei der Deko kann sich jeder kreativ ausleben. In diesem Fall habe ich einfach ein paar Brennnesselblätter auf dem Kuchen verteilt und mit einem Tortenguss überzogen. Sobald die einzelnen Schnitten zurechtgeschnitten sind, kommt auf jedes Stück noch ein Sahne-tupfer mit einer Mango Scheibe und einem kleinen Brennnesselblatt. Alternativ kann man aber auch ein Minzblatt verwenden. Bis zum Servieren sollten die Schnitten im Kühlschrank gelagert werden.

Brennnessel Mango Schnitten

Hier kannst du dir das passende Video zum Rezept ansehen. Habt ihr denn schon mal mit Brennnesseln gekocht oder gebacken? Kennt ihr Rezepte mit Brennnessel außer Tee? Auch wenn dieses Rezept etwas komisch klingt, solltet ihr es probieren. Hoffentlich gefällt euch das Rezept der feinen fruchtigen Brennnessel Mango Schnitten, probiert sie auch und schreibt mit gerne euch Meinung dazu.

Ich hoffe, euch hat das Rezept gefallen.
Wenn ja, schreibe mir hier doch einfach noch einen kleinen Kommentar, ganz nach deinem Geschmack. Ich würde mich sehr freuen.
Liebe Grüße
eure Yvonne von Lieblingsgeschmack

(Besucher (Gesamt): 1.304, Heute: 1)

Mache es 9 Anderen nach und zeige den Beitrag weiter...

Schreibe mir einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert