gebackene Quitten aus dem Ofen

Video zum Artikel

Gebackene Quitten aus dem Ofen einfach ein muss zur Quittenzeit. Das ganze Haus richt nach Quitten noch bevor ich angefangen habe sie zu verarbeiten. Ein herrlicher Fruchtiger Geruch der einem schon das Wasser im Mund zusammen laufen lässt.

Die Meisten verwenden die Quitten zum einkochen von  Marmelade Gelees. Stimmt schon Quitten sind recht fest und schwer zu verarbeiten. Trotzdem lohnt es sich das ein oder andere Rezept auszuprobieren. Aus Quitten kann man nicht nur Gelees machen sondern auch lecker Dessert oder Snack wie fruchtiges Quittenbrot. Auch in Herzhaften Aufläufen schmecken Quitten einfach wunderbar.

 


Rezept: Quitten aus dem Ofen

AutorYvonneKategorieDessertSchwierigkeitLeicht

Menge1 Portion
Vorbereitung10 Min.Kochzeit45 Min.Gesamtzeit55 Min.

Zutaten
 5 Apfel Quitten
 200 g braunen Zucker
 400 g Zucker
 1 Zimt Stange
 7 Nelken Köpfe
 250 ml Weißwein
 500 ml Wasser
 3 Zitronen

1

Zitronen halbieren und auspressen.
Quitten polieren und abwaschen.

2

Danach halbieren und entkernen ist etwas schwer da die Frucht so fest ist aber es geht mit etwas kraft. Die Quittenhälften sofort mit Zitronensaft einpinseln.

3

Den weißen Zucker in einen Hohen Topf geben und bei mittlerer Hitze Karamellisieren lassen. Nun die Quitten mit der Schnittfläche nach unten dazugeben. Wasser und Weißwein dazu. Keine Sorge das Karamel wird zwar fest löst sich aber recht schnell im Wasser auf. Zitronensaft, Nelken und die Zimtstange dazu geben und alles bei mittlerer Hitze ca. 20-25 Min mit Deckel köcheln lassen.

4

Sobald die Früchte weich sind den Herd ausstellen. Backofen auf 250 C° Umluft vorheizten. Mit der Schnittfläche nach oben die Quitten auf ein Blech mit Backpapier leiben. Etwas von dem Sud darüber gießen und den Braunen Zucker darüber gleichmäßig verteilen.

5

Jetzt wird es im Backofen für 20 Min gebacken bis sie richtig goldbraun sind. Danach die Quitten etwas auskühlen lassen.

6

Ihr könnt sie noch heiß servieren mit einer Kugel Vanilleeis oder kalt mit einem Klecks Sahne ganz wie ihr möchtet. Das ganze ist ein super leckeres Dessert.


 

Zutaten

Zutaten
 5 Apfel Quitten
 200 g braunen Zucker
 400 g Zucker
 1 Zimt Stange
 7 Nelken Köpfe
 250 ml Weißwein
 500 ml Wasser
 3 Zitronen

Schritte

1

Zitronen halbieren und auspressen.
Quitten polieren und abwaschen.

2

Danach halbieren und entkernen ist etwas schwer da die Frucht so fest ist aber es geht mit etwas kraft. Die Quittenhälften sofort mit Zitronensaft einpinseln.

3

Den weißen Zucker in einen Hohen Topf geben und bei mittlerer Hitze Karamellisieren lassen. Nun die Quitten mit der Schnittfläche nach unten dazugeben. Wasser und Weißwein dazu. Keine Sorge das Karamel wird zwar fest löst sich aber recht schnell im Wasser auf. Zitronensaft, Nelken und die Zimtstange dazu geben und alles bei mittlerer Hitze ca. 20-25 Min mit Deckel köcheln lassen.

4

Sobald die Früchte weich sind den Herd ausstellen. Backofen auf 250 C° Umluft vorheizten. Mit der Schnittfläche nach oben die Quitten auf ein Blech mit Backpapier leiben. Etwas von dem Sud darüber gießen und den Braunen Zucker darüber gleichmäßig verteilen.

5

Jetzt wird es im Backofen für 20 Min gebacken bis sie richtig goldbraun sind. Danach die Quitten etwas auskühlen lassen.

6

Ihr könnt sie noch heiß servieren mit einer Kugel Vanilleeis oder kalt mit einem Klecks Sahne ganz wie ihr möchtet. Das ganze ist ein super leckeres Dessert.

Quitten aus dem Ofen

Die Gebackene Quitten sollten auf jedenfalls heiß serviert werden. Ab besten frisch aus dem Ofen mit einer schönen kalten Kugel Vanilleeis. Hast du einen Quittenbaum zuhause oder schon das ein oder andere Rezept ausprobiert? Hier kannst du das passende Rezeptvideo auf meinem YouTube Kanal Lieblingsgeschmack anschauen.  Wenn du noch mehr Dessertrezepte suchst dann schau doch einfach mal hier in meiner Kategorie „Dessert“ rein. Oder suchst du vielleicht Rezepte die super in den Herbst passen dann einfach hier klicken. „Herbst

Guten Appetit ❤️
Ich hoffe, Dir hat das Rezept gefallen.
Wenn Ja, schreibe mir hier doch einfach noch einen kleinen Kommentar. Ich würde mich sehr freuen.
Liebe Grüße
Eure Yvonne von Lieblingsgeschmack

(Besucher (Gesamt): 284, Heute: 3)

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Dann mache es 1 Anderen nach und zeige es weiter...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.