herzhafter Hefekranz

Video zum Artikel

 


Rezept: herzhafter Hefekranz

AuthorYvonneCategoryHauptgerichte, Snacks / Dips SoßenDifficultyBeginner

Yields1 Serving
Prep Time10 minsCook Time25 minsTotal Time35 mins

Zutaten für den Hefeteig
 250 g Mehl
 100 ml warme Milch
 50 g weiche Butter
 20 g Zuckerrübensirup alternativ geht auch Zucker
 1 Ei
 25 g frische Hefe alternativ geht auch Trockenhefe
 ½ tsp Salz
Zutaten für die Füllung
 400 g Hüttenkäse (körniger Frischkäse)
 2 Zehen Knoblauch
 Schnittlauch Dill Thymian
 Salz und Pfeffer
für die Eistreiche
 1 Eigelb
 3 tbsp Miclh

1

Mehl und warme Milch in eine Schüssel geben und die Hefe rein bröseln. Eine Prise Zucker darauf und das ganze ca. 4-5 Minuten gehen lassen. Dann die restlichen Zutaten dazu geben und alles gründlich verkneten. Am besten geht das auf einer bemehlten Arbeitsfläche. Nun den Teig so lange kneten bis er zu einem schönen galten Klumpen wird. Die Teigkugel bemehlen und zurück in die Schüssel legen. Mit einem Küchentuch die Schüssel abdecken und den Hefeteig an einem warmen Ort eine Stunde lang gehen lassen, bis der Teig sich verdoppelt hat. In der Zeit die Füllung vorbereiteten.

2

Kräuter waschen und kleinschneiden. Knoblauch schälen und fein hacken oder pressen. Alles zum Frischkäse dazugeben und vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Danach den Teich noch mal kurz durchkneten und auf der Arbeitsfläche dünn ausrollen. Die Hüttenkäsefüllung gleichmäßig auf den Teig verteilen. Von der längsten Seite aus den Teig zu einer Schlange aufrollen. Nun die Schlange längs halbieren und halbierte Schlange in sich verdrehen und zu einem Kranz auf ein Backblech (mit Backpapier) legen. Die zwei Teig Kränze nun abdecken und noch mal ca. 20-30 Min gehen lassen. Danach die Kränze mit der Eisteichen (Eigelb und 3 EL Milch verrühren) bepinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 170- 180 C° ca. 15 Min goldbraun backen.


 

Ingredients

Zutaten für den Hefeteig
 250 g Mehl
 100 ml warme Milch
 50 g weiche Butter
 20 g Zuckerrübensirup alternativ geht auch Zucker
 1 Ei
 25 g frische Hefe alternativ geht auch Trockenhefe
 ½ tsp Salz
Zutaten für die Füllung
 400 g Hüttenkäse (körniger Frischkäse)
 2 Zehen Knoblauch
 Schnittlauch Dill Thymian
 Salz und Pfeffer
für die Eistreiche
 1 Eigelb
 3 tbsp Miclh

Directions

1

Mehl und warme Milch in eine Schüssel geben und die Hefe rein bröseln. Eine Prise Zucker darauf und das ganze ca. 4-5 Minuten gehen lassen. Dann die restlichen Zutaten dazu geben und alles gründlich verkneten. Am besten geht das auf einer bemehlten Arbeitsfläche. Nun den Teig so lange kneten bis er zu einem schönen galten Klumpen wird. Die Teigkugel bemehlen und zurück in die Schüssel legen. Mit einem Küchentuch die Schüssel abdecken und den Hefeteig an einem warmen Ort eine Stunde lang gehen lassen, bis der Teig sich verdoppelt hat. In der Zeit die Füllung vorbereiteten.

2

Kräuter waschen und kleinschneiden. Knoblauch schälen und fein hacken oder pressen. Alles zum Frischkäse dazugeben und vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Danach den Teich noch mal kurz durchkneten und auf der Arbeitsfläche dünn ausrollen. Die Hüttenkäsefüllung gleichmäßig auf den Teig verteilen. Von der längsten Seite aus den Teig zu einer Schlange aufrollen. Nun die Schlange längs halbieren und halbierte Schlange in sich verdrehen und zu einem Kranz auf ein Backblech (mit Backpapier) legen. Die zwei Teig Kränze nun abdecken und noch mal ca. 20-30 Min gehen lassen. Danach die Kränze mit der Eisteichen (Eigelb und 3 EL Milch verrühren) bepinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 170- 180 C° ca. 15 Min goldbraun backen.

herzhafter Hefekranz
(Besucher (Gesamt): 1.044, Heute: 1)

Mache es 3 Anderen nach und zeige den Beitrag weiter...

Schreibe mir einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert