Waldmeister Erdbeerschnitten No Backe Torte

Video zum Artikel

Waldmeister oder auch Maikraut genannt kenne ich aus meiner Kindheit nur als Brause. Später dann war es mit in Maibowle immer ein Begriff doch wirklich mit Waldmeister gekocht oder gebacken habe ich bisher nie. Deswegen habe ich mich einfach mal an ein paar Waldmeister Rezepten probiert und heute möchte ich euch diese Waldmeister Erdbeerschnitten zeigen.

Der Frühling ist etwas wunderbaren und er bringt so viele lecker Blüten und Kräuter zum Vorschein die manchmal sogar etwas in Vergessenheit geraten. Ich selbst bin noch am lernen was es alles so gibt und immer wieder finde ich neue Dinge die sich wunderbar in der Küche machen die ich vorher einfach nicht auf dem Schirm hatte. Wenn ihr also auch etwas habt das ich unbedingt einmal ausprobieren soll dann schreibt es mir gerne. Ansonsten habe ich hier ein paar Ideen für euch was man sonst noch so aus Blüten und Kräutern machen kann. Holunder, Löwenzahn, Bärlauch, Lavendel. Stöbert einfach mal durch vielleicht ist ja was für euch dabei.

 


Rezept: Waldmeister Erdbeerschnitten

AutorYvonneKategorieKuchen / TortenSchwierigkeitLeicht

Menge1 Portion
Vorbereitung20 Min.Gesamtzeit20 Min.

Zutaten für den Boden Eckiger Backrahmen 25x32 cm
 300 g Butterkekse
 150 g flüssige Butter
Zutaten für Füllung
 300 g Erdbeeren
 500 g Frischkäse
 400 g Joghurt
 100 g Zucker
 3 Tütchen Waldmeister Wackelpeter
 1 Päckchen Vanillezucker
 200 g Sahne
 200 ml Wasser
Für die Deko
 2 Tütchen Waldmeister Wackelpeter
 4 EL Zucker
 Wasser nach Anleitung
 Paar Waldmeister Blätter

Der Tortenboden
1

Der Trotenboden ist Ruck Zuck gemacht denn dazu benötigt man nur flüssige Butter und Kekse. Ich verwende immer gerne die Vollkorn Butterkekse. Die werden fein zerbröselt. Man kann die Kekse einfach in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz oder einem anderen Gegenstadt die Kekse kein hauen. Oder wer es einen Mixer daheim hat kann sie natürlich auch einfach im Mixer zerkleinern. Die zerkleinerten Kekse werden dann zusammen mit der Flüssigen Butter in einer Schüssel vermengt.

2

Sobald alles gut vermischt ist und die Kekse nun eine Konsistenz von nassem Sand haben kommt die Masse in die gewünschte Form. In meinem Fall habe ich mich für einen Backrahmen in Eckig entschieden. dort füllt ihr die nun mit Butter durchtränken Brösel hinein und drückt sie gleichmäßig mit einem Löffel gut fest. Danach kommt die Form in den Kühlschrank. So kann die Butter wieder fest werden und der Boden bekommt seinen halt.

Die Füllung
3

In der Zeit werden schon mal die Erdbeeren gewaschen und klein geschnitten. Für die Füllung wird in einer Schüssel 200 ml warmes Wasser gefüllt. Dort wird nun auch der Zucker, Vanillezucker und auch die 3 Päckchen Waldmeister Wackelpeter verrührt bis sich alles gut gelöst hat. Auch wenn auf der Packung steht das ihr mehr Wasser benötigt nehmt nur die 200 ml Wasser wie hier im Rezept. Durch den Joghurt und Quark bekommt ihr ja noch mehr Flüssigkeit dazu.

4

Danach sollte das ganze etwas auskühlen. Dann wird auch der Joghurt und der Quark mit eingerührt. Die Sahen wird aufgeschlagen und unter die Creme gehoben. Die Creme ist etwas flüssig aber durch den Wackelpeter wird sie später noch fest.

5

Auf den Tortenboden werden nun die geschnittenen Erdbeeren verteilt und darüber wird nun vorsichtig die Waldmeister creme gegossen. Achtet dabei darauf das der Tortenrahme gut fest sitzt damit euch die Masse nicht ausläuft. So wandert die Form nun für guten 4 Stunden in den Kühlschrank. Am besten aber lasst ihr sie über Nacht im Kühlschrank fest werden.

Die Deko
6

Für die Deko habe ich hier ein paar Maikraut Pflänzchen gesammelt und zupfe die Blätter ab um sie dann auf der Torte zu verteilen. Wer keinen Waldmeister hat kann auch dünne Erdbeerscheiben nehmen und sie in einem schönen Muster auf die Torte legen.

7

Sobald die Torte so weit fest geworden ist wird die Deko vorbereitet. Dazu wird nun erneut Waldmeister Götterspeise angerührt nach Packungsanleitung. Je nach dem wie groß eure Form ist braucht ihr da ein bis zwei Päckchen.

8

Da der Wackelpeter in warmen Wasser angerührt wird muss er auf Zimmertemperatur herunterkühlen bevor er auf die Torte gegossen erden kann. Ist er doch noch zu warm schmilzt er die Tortenfüllung weg und das wollen wir ja vermeiden. Hat die Götterspeise also die richtige Temperatur so wird sie nun vorsichtig über die Torte gegossen. Sie sollte alle Waldmeister blätter oder Erdbeerscheiben komplett bedecken.

9

Die Torte wandert so nochmal gute 2 bis 3 Stunden in den Kühlschrank. Danach wird der Tortenrahmen vorsichtig gelöst und die Waldmeister Erdbeerschnitten können in die gewünschten Größe geschnitten werden. bis zum servieren sollten sie allerdings im Kühlschrank gelagert werden.


 

Zutaten

Zutaten für den Boden Eckiger Backrahmen 25x32 cm
 300 g Butterkekse
 150 g flüssige Butter
Zutaten für Füllung
 300 g Erdbeeren
 500 g Frischkäse
 400 g Joghurt
 100 g Zucker
 3 Tütchen Waldmeister Wackelpeter
 1 Päckchen Vanillezucker
 200 g Sahne
 200 ml Wasser
Für die Deko
 2 Tütchen Waldmeister Wackelpeter
 4 EL Zucker
 Wasser nach Anleitung
 Paar Waldmeister Blätter

Schritte

Der Tortenboden
1

Der Trotenboden ist Ruck Zuck gemacht denn dazu benötigt man nur flüssige Butter und Kekse. Ich verwende immer gerne die Vollkorn Butterkekse. Die werden fein zerbröselt. Man kann die Kekse einfach in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz oder einem anderen Gegenstadt die Kekse kein hauen. Oder wer es einen Mixer daheim hat kann sie natürlich auch einfach im Mixer zerkleinern. Die zerkleinerten Kekse werden dann zusammen mit der Flüssigen Butter in einer Schüssel vermengt.

2

Sobald alles gut vermischt ist und die Kekse nun eine Konsistenz von nassem Sand haben kommt die Masse in die gewünschte Form. In meinem Fall habe ich mich für einen Backrahmen in Eckig entschieden. dort füllt ihr die nun mit Butter durchtränken Brösel hinein und drückt sie gleichmäßig mit einem Löffel gut fest. Danach kommt die Form in den Kühlschrank. So kann die Butter wieder fest werden und der Boden bekommt seinen halt.

Die Füllung
3

In der Zeit werden schon mal die Erdbeeren gewaschen und klein geschnitten. Für die Füllung wird in einer Schüssel 200 ml warmes Wasser gefüllt. Dort wird nun auch der Zucker, Vanillezucker und auch die 3 Päckchen Waldmeister Wackelpeter verrührt bis sich alles gut gelöst hat. Auch wenn auf der Packung steht das ihr mehr Wasser benötigt nehmt nur die 200 ml Wasser wie hier im Rezept. Durch den Joghurt und Quark bekommt ihr ja noch mehr Flüssigkeit dazu.

4

Danach sollte das ganze etwas auskühlen. Dann wird auch der Joghurt und der Quark mit eingerührt. Die Sahen wird aufgeschlagen und unter die Creme gehoben. Die Creme ist etwas flüssig aber durch den Wackelpeter wird sie später noch fest.

5

Auf den Tortenboden werden nun die geschnittenen Erdbeeren verteilt und darüber wird nun vorsichtig die Waldmeister creme gegossen. Achtet dabei darauf das der Tortenrahme gut fest sitzt damit euch die Masse nicht ausläuft. So wandert die Form nun für guten 4 Stunden in den Kühlschrank. Am besten aber lasst ihr sie über Nacht im Kühlschrank fest werden.

Die Deko
6

Für die Deko habe ich hier ein paar Maikraut Pflänzchen gesammelt und zupfe die Blätter ab um sie dann auf der Torte zu verteilen. Wer keinen Waldmeister hat kann auch dünne Erdbeerscheiben nehmen und sie in einem schönen Muster auf die Torte legen.

7

Sobald die Torte so weit fest geworden ist wird die Deko vorbereitet. Dazu wird nun erneut Waldmeister Götterspeise angerührt nach Packungsanleitung. Je nach dem wie groß eure Form ist braucht ihr da ein bis zwei Päckchen.

8

Da der Wackelpeter in warmen Wasser angerührt wird muss er auf Zimmertemperatur herunterkühlen bevor er auf die Torte gegossen erden kann. Ist er doch noch zu warm schmilzt er die Tortenfüllung weg und das wollen wir ja vermeiden. Hat die Götterspeise also die richtige Temperatur so wird sie nun vorsichtig über die Torte gegossen. Sie sollte alle Waldmeister blätter oder Erdbeerscheiben komplett bedecken.

9

Die Torte wandert so nochmal gute 2 bis 3 Stunden in den Kühlschrank. Danach wird der Tortenrahmen vorsichtig gelöst und die Waldmeister Erdbeerschnitten können in die gewünschten Größe geschnitten werden. bis zum servieren sollten sie allerdings im Kühlschrank gelagert werden.

Waldmeister Erdbeerschnitten

Hier kannst du dir das passende Video zum Rezept ansehen. Ich hoffe euch haben die leckeren Waldmeister Erdbeerschnitten gefallen.  Probiert es aus und schreibt mit eure Meinung gerne in die Kommentare.

Viel Spaß beim Lagerfeuer

Ich hoffe, Euch hat das Rezept gefallen.
Wenn Ja, schreibe mir hier doch einfach noch einen kleinen Kommentar. Ich würde mich sehr freuen.
Liebe Grüße
Eure Yvonne von Lieblingsgeschmack

(Besucher (Gesamt): 402, Heute: 3)

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Dann mache es 3 Anderen nach und zeige es weiter...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.