Hänchen Curry mit Blumenkohlreis

Video zum Artikel

Diesmal gibt es ein einfaches Hänchen Curry mit Blumenkohlreis. Dadurch das wir den Reis durch Blumenkohl ersetzten ist das ein super Low Carb / Keto Gericht. Vor allem von der Reis alternative bin ich total begeistert. Super einfach gemacht und total lecker. Eine prima Variante um auf unnötige Kohlehydrate zu verzichten. Also probiert es auch einfach mal aus. Wenn ihr noch mehr Low Carb Rezepte sucht oder einfach ein paar leckere Inspirationen dann schaut doch hier mal vorbei. „Low Carb/ Keto“ “ weiter Rezepte „. Stöbert einfach mal durch und vielleicht findet ihr auch noch weiter Lieblingsrezepte für euch. Lecker süße Verführungen oder doch lieber was herzhaftes für jeden ist was dabei. Und nun viel Spaß bei diesem Rezept.

 


Rezept: Hänchen Curry mit Blumenkohreis

AutorYvonneKategorieHauptgerichteSchwierigkeitLeicht

Menge1 Portion
Vorbereitungszeit15 Min.Kochzeit (Garzeit)15 Min.Gesamtzeit30 Min.

Zutaten für 4 Personen
 1 Blumenkohl
 500 g Hänchen Filets
 100 g Bohnen
 300 ml Mandelmilch
 150 ml Gemüsebrühe
 4 Möhren je nach Größe
 1 Paprika
 2 Zehen Knoblauch
 2 Tl Curry Pulver
 30 g Madenplättchen oder Stifte
 Salz, Pfeffer
 frische Kräuter nach Wunsch ( Petersilie , Schnittlauch)

Zubereitung Hänchen Curry
1

Das Gemüse wird geputzt gegeben falls geschält, entkernt und klein geschnitten. Ob ihr das nun in Streifen oder Würfel schneidet bleibt euch überlassen. Auch die Hänchen Filets werden in Würfel oder Streifen geschnitten in der Größe die ihr mögt.

2

In einer Pfannen mit etwas Öl werden die Hänchen Häppchen von allen Seiten angebraten. Und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch gewürzt.
Sobald das Hänchen gebraten ist kommt auch das Gemüse dazu und wird kurz mit angebraten. Danach wird alles mit der Gemüsebrühe abgelöscht.

3

Auch die Mandelmilch kommt mit dazu. Sie kann auch durch normale Milch, Sahne, oder Kokosmilch ersetzt werden. Alles wird nun auf mittlerer Hitze abgedeckt köcheln gelassen bis das Gemüse weich ist. Mit den Gewürzen Salz, Pfeffer und Curry wird alles nun abgeschmeckt. Ist euch das ganze noch zu flüssig lasst es einfach noch etwas einköcheln.

4

In der Zeit werden die Madelplättchen oder Stifte in einer Pfanne ohne Fett etwas angeröstet. Danach einfach zur Seite stellen und abkühlen lassen. Kurz vor dem servieren mit in das Curry Hänchen dazu geben. Auch frisch gehackten Kräuter abschmecken.

Zubereitung Blumenkohlreis
5

Um den Blumenkohl zu Reis zu verarbeiten muss er frisch sein mit gefroren Blumenkohl geht das nicht. Der frische Blumenkohl wird von den Blättern befreit und geputzt. Danach wird der Blumenkohl auf einer Reibe grob gerieben. Das wird ein ganze schönes gekrümel aber genau so soll es auch sein.

6

Der geriebene Blumenkohl wird nun in Salzwasser ca. 3 Minuten gekocht. Achtung nicht zu lange kochen sonst wird es Matsch. Danach abgießen und kurz unter kaltem Wasser abschrecken. Aber wirklich nur kurz denn der Reis soll ja trotzdem noch war bleiben.
Wer möchte kann den Blumenkohlreis nun auch mit Gewürzen und Kräutern verfeinern. Direkt mit dem Hänchen Curry servieren.


 

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
 1 Blumenkohl
 500 g Hänchen Filets
 100 g Bohnen
 300 ml Mandelmilch
 150 ml Gemüsebrühe
 4 Möhren je nach Größe
 1 Paprika
 2 Zehen Knoblauch
 2 Tl Curry Pulver
 30 g Madenplättchen oder Stifte
 Salz, Pfeffer
 frische Kräuter nach Wunsch ( Petersilie , Schnittlauch)

Schritte

Zubereitung Hänchen Curry
1

Das Gemüse wird geputzt gegeben falls geschält, entkernt und klein geschnitten. Ob ihr das nun in Streifen oder Würfel schneidet bleibt euch überlassen. Auch die Hänchen Filets werden in Würfel oder Streifen geschnitten in der Größe die ihr mögt.

2

In einer Pfannen mit etwas Öl werden die Hänchen Häppchen von allen Seiten angebraten. Und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch gewürzt.
Sobald das Hänchen gebraten ist kommt auch das Gemüse dazu und wird kurz mit angebraten. Danach wird alles mit der Gemüsebrühe abgelöscht.

3

Auch die Mandelmilch kommt mit dazu. Sie kann auch durch normale Milch, Sahne, oder Kokosmilch ersetzt werden. Alles wird nun auf mittlerer Hitze abgedeckt köcheln gelassen bis das Gemüse weich ist. Mit den Gewürzen Salz, Pfeffer und Curry wird alles nun abgeschmeckt. Ist euch das ganze noch zu flüssig lasst es einfach noch etwas einköcheln.

4

In der Zeit werden die Madelplättchen oder Stifte in einer Pfanne ohne Fett etwas angeröstet. Danach einfach zur Seite stellen und abkühlen lassen. Kurz vor dem servieren mit in das Curry Hänchen dazu geben. Auch frisch gehackten Kräuter abschmecken.

Zubereitung Blumenkohlreis
5

Um den Blumenkohl zu Reis zu verarbeiten muss er frisch sein mit gefroren Blumenkohl geht das nicht. Der frische Blumenkohl wird von den Blättern befreit und geputzt. Danach wird der Blumenkohl auf einer Reibe grob gerieben. Das wird ein ganze schönes gekrümel aber genau so soll es auch sein.

6

Der geriebene Blumenkohl wird nun in Salzwasser ca. 3 Minuten gekocht. Achtung nicht zu lange kochen sonst wird es Matsch. Danach abgießen und kurz unter kaltem Wasser abschrecken. Aber wirklich nur kurz denn der Reis soll ja trotzdem noch war bleiben.
Wer möchte kann den Blumenkohlreis nun auch mit Gewürzen und Kräutern verfeinern. Direkt mit dem Hänchen Curry servieren.

Hänchen Curry mit Blumenkohreis

Und nun guten Appetit. Wir lassen es uns nun auch schmecken. Hier kannst du dir das passende Video zum Rezept ansehen. Ich hoffe euch gefällt das Rezept vom dem Hänchen Curry mit Blumenkohlreis. Probiert es einfach mal aus und schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.

Ich hoffe, Euch hat das Rezept gefallen.
Wenn Ja, schreibe mir hier doch einfach noch einen kleinen Kommentar. Ich würde mich sehr freuen.
Liebe Grüße
Eure Yvonne von Lieblingsgeschmack

(Besucher (Gesamt): 97, Heute: 1)

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Dann mache es 6 Anderen nach und zeige es weiter...

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.