Lyonerkuchen Saarländische Spezialität

Video zum Artikel

 


Rezept: Lyonerkuchen Saarländische Spezialität

AutorYvonneKategorieHauptgerichteSchwierigkeitLeicht

Menge1 Portion
Vorbereitung15 Min.Kochzeit45 Min.Gesamtzeit1 Std.

Zutaten
 1 Portion herzhaften Mürbeteig
 300 ml Sahne
 250 g geriebenen Käse
 150 g Schinkenwürfel
 3 Eier (L)
 1 Ring Lyoner
 2 Zehen Knoblauch
 1 große Zwiebel
 2 Bund Schnittlauch
 Salz, Pfeffer, Muskat

1

Eine leckere Saarländische Spezialität.
Von der Lyoner die Haust entfernen und in Stücke schneiden. Für die Deko noch ein Paar in Scheiben und diese dann zur Seite gelegen. Knoblauch und Zwiebeln ebenfalls fein scheiden oder hacken. Lyoner mit Knoblauch, Zwiebeln und Schinkenwürfel in einer Panne mit etwas Öl anbraten. Nach dem anbraten die Pfanne zur Seite stellen und auskühlen lassen.

Sahen mit den Eiern verquirlen und mit Salz Pfeffer und Muskat würzen.

Eine Form mit einem salzigen Mürbeteig auslegen. Schnittlauch klein schneiden. Nun den Schnittlauch mit i die Pfanne geben und mit der Lyoner vermengen ebenso 2/3 des geriebenen Käses untermischen. Nun die Masse in die mit Mürbeteig ausgelegte Form geben. Sie Sahen Ei Mischung darüber gießen. Nun den restlichen Käse darauf verteilen und die Lyoner Scheiben Dekorieren. Das Ganze kommt nun für 40-45 Min bei 180C° in den Backofen

Nach dem backen die den Kuchen vorsichtig aus der Form lösen. Mit etwas frischem Schnittlauch anrichten und heiß genießen. Man kann den Kuchen aber auch super kalt essen.


 

Zutaten

Zutaten
 1 Portion herzhaften Mürbeteig
 300 ml Sahne
 250 g geriebenen Käse
 150 g Schinkenwürfel
 3 Eier (L)
 1 Ring Lyoner
 2 Zehen Knoblauch
 1 große Zwiebel
 2 Bund Schnittlauch
 Salz, Pfeffer, Muskat

Schritte

1

Eine leckere Saarländische Spezialität.
Von der Lyoner die Haust entfernen und in Stücke schneiden. Für die Deko noch ein Paar in Scheiben und diese dann zur Seite gelegen. Knoblauch und Zwiebeln ebenfalls fein scheiden oder hacken. Lyoner mit Knoblauch, Zwiebeln und Schinkenwürfel in einer Panne mit etwas Öl anbraten. Nach dem anbraten die Pfanne zur Seite stellen und auskühlen lassen.

Sahen mit den Eiern verquirlen und mit Salz Pfeffer und Muskat würzen.

Eine Form mit einem salzigen Mürbeteig auslegen. Schnittlauch klein schneiden. Nun den Schnittlauch mit i die Pfanne geben und mit der Lyoner vermengen ebenso 2/3 des geriebenen Käses untermischen. Nun die Masse in die mit Mürbeteig ausgelegte Form geben. Sie Sahen Ei Mischung darüber gießen. Nun den restlichen Käse darauf verteilen und die Lyoner Scheiben Dekorieren. Das Ganze kommt nun für 40-45 Min bei 180C° in den Backofen

Nach dem backen die den Kuchen vorsichtig aus der Form lösen. Mit etwas frischem Schnittlauch anrichten und heiß genießen. Man kann den Kuchen aber auch super kalt essen.

Lyonerkuchen Saarländische Spezialität
(Besucher (Gesamt): 57, Heute: 1)

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Dann teile ihn mit Deinen Freunden und Bekannten...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.