Rhabarber Schichtdessert

Video zum Artikel

Rharbarber kennt man eher sauer doch dieses Dessert ist trotzdem eine süße Verführung. Bis vor ein paar Jahren habe ich Rhabarber nicht leiden können. Aber kennt ihr das auch? Dinge die man ewig nicht mochte entpuppen sich plötzlich als voll lecker. So geht es mir manchmal auch umgekehrt. Sauerkraut ist eines der Beispiele, das habe ich als Kind geliebt, Klingt Komisch ist aber wahr, ich liebte Sauerkraut. Mittlerweile bin ich nicht mehr so ein Mega Fan davon. Anderseits habe ich viele Zutaten entdeckt die ich seither sehr schätze, wie den Rhabarber, Maronen, Knoblauch, Zucchini oder auch Lachs und viele mehr. Das sind alles Dinge die ich früher nicht ausstehen konnte, die jetzt aber meine Lieblinge geworden sind.

Nun probiere ich immer wieder mal neue Sachen aus und es macht Spaß zu experimentieren. Gibt es bei dir auch so Zutaten die Du früher nicht ausstehen konntest jetzt aber voll dein Ding sind? Oder hast Du Rezepte die ich unbedingt mal Testen sollte? Schreib es einfach mal unten in die Kommentare. Jetzt gibt es aber erst mal ein Schichtdessert Rezept mit Rhabarber. Ach übrigens Rhabarber passt nicht nur zu süßen leckeren sondern auch zu Herzhaften Gerichten. Besonders gut finde ich passt Rhabarber zu Spargel. Schaut einfach mal Hier in diesem Spargel Rezept vorbei.

 


Rezept: Rhabarber Schichtdessert

AuthorYvonneCategoryDessert

Yields1 Serving

Zutaten
 500 g Rhabarber
 100 g Zucker
 2 Päck. Vanillezucker
 300 g Quark
 200 g Sahne
 Sahnesteif

1

Den Rhabarber schälen und in etwa 2 cm große Stücke schneiden.

2

Zusammen mit dem Zucker den Rhabarber auf neidiger Stufe köcheln. Den Rhabarber so lange köcheln bis er weich ist. Danach den Topf vom Herd nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

3

In der Zeit die Sahne mit dem Sahne-fest steif schlagen. In einer Schüssel den Quark mit dem Vanillezucker cremig rühen. Danach die Sahne mit einem Gummischaber vorsichtig unterheben.

4

Um die Creme besser in die Dessertgläser zu füllen könnt ihr die Creme in einen Spritzbeutel geben.

5

Nun könnt ihr in Dessert Schälchen oder Gläser die Creme abwechselnd mit dem Rhabarber schichten.

6

Zum Schluss noch etwas dekorieren und dann bis zum servieren in den Kühlschrank stellen.


 

Ingredients

Zutaten
 500 g Rhabarber
 100 g Zucker
 2 Päck. Vanillezucker
 300 g Quark
 200 g Sahne
 Sahnesteif

Directions

1

Den Rhabarber schälen und in etwa 2 cm große Stücke schneiden.

2

Zusammen mit dem Zucker den Rhabarber auf neidiger Stufe köcheln. Den Rhabarber so lange köcheln bis er weich ist. Danach den Topf vom Herd nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

3

In der Zeit die Sahne mit dem Sahne-fest steif schlagen. In einer Schüssel den Quark mit dem Vanillezucker cremig rühen. Danach die Sahne mit einem Gummischaber vorsichtig unterheben.

4

Um die Creme besser in die Dessertgläser zu füllen könnt ihr die Creme in einen Spritzbeutel geben.

5

Nun könnt ihr in Dessert Schälchen oder Gläser die Creme abwechselnd mit dem Rhabarber schichten.

6

Zum Schluss noch etwas dekorieren und dann bis zum servieren in den Kühlschrank stellen.

Rhabarber Schichtdessert

Hier kommst du noch mal zum passenden Rezeptvideo auf meinem Youtube Kanal Lieblingsgeschmack. 

Dieses Rhabarber Schichtdessert ist super schnell und einfach gemacht. Du kannst es auch prima einen Tag vorher vorbereiten. Auch mit anderen Fruchten wie Erdbeeren, Blaubeeren, Ananas oder auch Kiwi könnt ihr dieses leckere Dessert zauber. Je süßer die Früchte sind umso weniger Zucker würde ich im Rezept verwenden nicht das es nachher zu süß ist. Wie isst du Rhabarber am Liebsten?

Guten Appetit ❤️
Ich hoffe, Euch hat das Rezept gefallen.
Wenn Ja, schreibe mir hier doch einfach noch einen kleinen Kommentar. Ich würde mich sehr freuen.
Liebe Grüße
Eure Yvonne von Lieblingsgeschmack

(Besucher (Gesamt): 71, Heute: 1)

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Dann mache es 1 Anderen nach und zeige es weiter...

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.