Walnussecken

Video zum Artikel

 


Rezept: Walnussecken

AuthorYvonneCategory

Yields1 Serving

Zutaten für ein Blech
 100 g gemahlene Walnüsse
 250 g Butter
 120 g braunen Zucker
 300 g Weizen Vollkorn Mehl
 1 Prise Salz
 1 Ei
 50 g Marmelade oder Gelee nach wunsch

Zubereitung
1

Walnüsse fein mahlen oder hacken. Dann alle Zutaten bis auf die Marmelade (die brauchen wir erst am Schluss) in eine Schüssel geben und verkneten. Sobald sich alle Zutaten miteinander verbunden haben, den Teig in Frischhaltefolie wickeln und gute 2-3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Danach kurz den Teig mit den Händen kneten. Aber nicht zu lange, damit er nicht zu warm und weich wird. Dann den Teig auf dem Backpapier eckig 30x30 cm ausrollen. Nun werden 3x6 cm große Rechtecke geschnitten und davon noch mal die Diagonale gezogen, sodass wir Dreiecke erhalten. In die breite Seite der Dreiecke mit einem Kochlöffelstiel eine kleine Mulde drücken. In die wird später die Marmelade eingefüllt. Sobald die Teigplatte fertige geschnitten ist, das Backpapier auf ein Blech ziehen und ab in den Ofen. Der Backofen sollte vorgeheizt sein auf 170C° und dann werden die Walnussecken 8-10 Min gebacken. Danach sofort noch mal alles nach schneiden, denn nur so lange der Teig noch heiß aus dem Backofen kommt kann man die Dreiecke gut schneiden. Danach die Marmelade oder Gelee kurz erwärmen, sodass sie flüssig wird. Am besten kann man die Marmelade verteilen, in dem man einen Spritzbeutel dazu verwendet. Einfach ein paar Tropfen in die Mulde der Plätzchen geben. Und so dann die Walnusskekse auskühlen lassen. In einer luftdichten Dose könnt ihr sie gut ein paar Wochen aufheben.


 

Ingredients

Zutaten für ein Blech
 100 g gemahlene Walnüsse
 250 g Butter
 120 g braunen Zucker
 300 g Weizen Vollkorn Mehl
 1 Prise Salz
 1 Ei
 50 g Marmelade oder Gelee nach wunsch

Directions

Zubereitung
1

Walnüsse fein mahlen oder hacken. Dann alle Zutaten bis auf die Marmelade (die brauchen wir erst am Schluss) in eine Schüssel geben und verkneten. Sobald sich alle Zutaten miteinander verbunden haben, den Teig in Frischhaltefolie wickeln und gute 2-3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Danach kurz den Teig mit den Händen kneten. Aber nicht zu lange, damit er nicht zu warm und weich wird. Dann den Teig auf dem Backpapier eckig 30x30 cm ausrollen. Nun werden 3x6 cm große Rechtecke geschnitten und davon noch mal die Diagonale gezogen, sodass wir Dreiecke erhalten. In die breite Seite der Dreiecke mit einem Kochlöffelstiel eine kleine Mulde drücken. In die wird später die Marmelade eingefüllt. Sobald die Teigplatte fertige geschnitten ist, das Backpapier auf ein Blech ziehen und ab in den Ofen. Der Backofen sollte vorgeheizt sein auf 170C° und dann werden die Walnussecken 8-10 Min gebacken. Danach sofort noch mal alles nach schneiden, denn nur so lange der Teig noch heiß aus dem Backofen kommt kann man die Dreiecke gut schneiden. Danach die Marmelade oder Gelee kurz erwärmen, sodass sie flüssig wird. Am besten kann man die Marmelade verteilen, in dem man einen Spritzbeutel dazu verwendet. Einfach ein paar Tropfen in die Mulde der Plätzchen geben. Und so dann die Walnusskekse auskühlen lassen. In einer luftdichten Dose könnt ihr sie gut ein paar Wochen aufheben.

Walnussecken
(Besucher (Gesamt): 333, Heute: 1)

Teile den Beitrag mit Deinen Freunden und Bekannten...

Schreibe mir einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert