drei Blätterteig Häppchen

Video zum Artikel

Tick Tack es dauert nicht mehr lange und auch dieses Jahr ist wieder vorbei. Traurig blickt man zurück auf die schönen Monate und freudig schaut man nach vorne voller Neugier, was einen im neuen Jahr erwartet. Natürlich gibt es nicht nur gute Momente, doch auch diese liegen hinter einem und können nun zurückgelassen werden. Auch bei Lieblingsgeschmack war alles dabei von tollen Momenten, Kooperationen und auch stressig schwierigen Zeiten in den eine Pause nötig war. Was passt besser zu einem Abschied und einem Neuanfang? Ganz klar eine fette Party, alles herauslassen, abschütteln und von neuem starten.

Viele tolle Rezepte gab es dieses Jahr, ein besonders Highlight war für mich die Winni Pooh Torte für Ida oder die Süßigkeiten Burg Torte zum Geburtstag der beiden Großen. Aber auch die köstlichen Ingwer-Honig-Stangen und die Avocado Dattel Tarte sind tolle Momente und Rezepte gewesen, die mir besonders gut gefallen haben. Welches der Rezepte in diesem Jahr haben dir am besten gefallen? Schreib es gerne in die Kommentare, oder welches Rezept habt ihr vermisst, was wünscht ihr euch für das Neue Jahr?

Zum Abschluss in diesem Jahr machen wir drei lecker Blätterteig Häppchen. Die gehen schnell, schmecken lecker, und eigenen sich super zu jeder Party. Doch nun machen wir uns auf zum letzten Rezept in diesem Jahr. Ich wünsche euch allen ganz viel saß dabei und freu mich, wenn wir uns nächstes Jahr hier wieder treffen.

 


Rezept: 3 Blätterteig Fingerfood Häppchen

AuthorYvonneCategorySnacks / Dips SoßenDifficultyBeginner

Yields1 Serving
Prep Time45 minsCook Time10 minsTotal Time55 mins

Zutaten der Löffel Häppchen
 1 Packung Blätterteig
 Jede Menge Teelöffel Ofen fest
 1 Avocado
 Handvolle Tomaten
 1 El Olivenöl
 1 El Zitronensaft
 Salz, Pfeffer
 ein paar Minzblätter oder Basilikum für die Deko
Zutaten der Mini Pizzen
 1 Packung Blätteretig
 4 Tomaten je nach größe etwas mehr
 50 g Posto
 50 g Käse
Zutaten der Bauern Häppchen
 1 Paprika gelb damit es schön bunt wird
 2 große Tomaten
 1 Avocado
 1 kleine Zwiebel
 2 El Zitronensaft
 3 El Olivenöl
 Salz Pfeffer
 etwas Frischer Schnittlach
Eistreiche
 1 Eigelb
 4 El Milch oder Sahne

Zubereitung der Löffel Häppchen
1

Um den Blätterteig in Löffelform zu bekommen, brauchen wir jede Menge Teelöffel. Dabei solltet ihr darauf achten, dass die Löffel Ofenfest sind. Daher keine Plastiklöffel verwenden. Wickelt den Blätterteig aus und nehmt, euch einen Löffel als Schablone. Mit einem Messer schneidet ihr dann aus euren Teig lauter Löffelformen aus. Der überschüssige Teig wird zur Seite gelegt, den verwenden wir später noch.
Legt eure Löffel mit genügend Abstand auf ein Backblech mit Backpapier und legt auf jedes einen Teelöffel. Die Löffel sind wichtig, damit der Teig eine Mulde im Vorderteil des Löffels bilden kann. Beim Backen geht der Blätterteig hoch und an der Stelle, wo der Löffel aufliegt, bleibt er unten. Backt die Löffel nun bei 180C° ca. 10 Min bis der Teig eine schöne goldbraune Farbe bekommen hat. Danach lasst ihr sie noch etwas auskühlen und löst dann vorsichtig die Löffel von dem Teig. Achtung, sehr zerbrechlich, daher wirklich vorsichtig sein. Danach einfach auf einem Kühlgitter auskühlen lassen

2

Die Löffel Häppchen bekommen eine reife Avocado Tomaten Creme aufgespritzt. Hierzu brauchen wir eine reife Avocado. Die wird halbiert, entkernt und mithilfe eines Löffels wird das Fruchtfleisch herausgenommen. Zu der Avocado kommt nun etwas Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer, das Ganze wird dann zu einer feinen Creme püriert. Danach nehmen wir die Tomaten und schneiden sie in wirklich winzig kleine Würfel. Diese Würfel werden jetzt einfach in die Creme untergerührt und alles in einen Spritzbeutel abgefüllt. Nehmt am besten keine Tülle, oder wenn doch eine mit sehr großer Öffnung, wegen er Tomatenstücke verstopft sie sonst sehr schnell. Damit wird die Creme noch auf die Blätterig-Löffel aufgespritzt. Danach direkt servieren.

Zubereitung der Bauern Häppchen
3

An der Stelle kommt nun der übergebliebene Blätterig zu Einsatz oder ihr verwendend einen neuen Teig. Die Blätterarreste werden grob zusammen gelegt und mit einem Ausrollstab dünn ausgerollt. Danach wird der Teig mit einem Ausstecher ausgestochen. Die Form könnt ihr entscheiden. Auf ein Backblech mit Backpapier werden jetzt die ausgestochenen Teige gelegt und mit der Ei-Streiche eingepinselt. Die Ei-Streiche wird mit einem Eigelb und etwas Milch oder Sahne angerührt. Bei 180C° werden sie 10 Min. goldbraun gebacken. Je nachdem, wie groß ihr die Formen ausgestochen habt, backen sie etwas länger. Danach einfach die gebackene Bällchen auf ein Kühlgitter legen und auskühlen lassen.

4

Für den Belag der Häppchen bereiten wir nun eine Art Bauernsalat vor. Dazu werden Paprika, Tomaten, Avocado und Zwiebeln in sehr kleine Würfel geschnitten. Alles zusammen kommt in eine Schüssel und wird mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Der Frischkäse wird in einen Spritzbeutel abgefüllt. Sobald alles vorbereitet ist, drückt ihr mit einem Teelöffel die Mitte des Blätterteiges etwas ein, dort wird ein Klecks Frischkäse aufgespritzt, darüber kommt dann etwas von dem Bauernsalat. Schaut das von allem etwas drauf ist, das sieht netter aus und schmeckt auch besser. Danach wird noch etwas frischer Schnittlauch darüber gestreut. Der restliche Salat kann als Partysalat einfach mit auf den Tisch gestellt werden.

Zubereitung der Mini Pizzen
5

Ein Blitz Fingerfood Rezept, denn diese Variante geht echt richtig schnell. Die Tomaten werden gewaschen und in etwa 5 mm dicke Scheiben geschnitten. Rollt jetzt einen Blätterteig aus und messt einfach Rechtecke in der Größe, die ihr haben möchtet, aus. Als Vorlage dazu habe ich einfach eine Scheibe Tomate genommen, um zu schauen, ob diese auch drauf passt und demnach mich für eine Größe entschieden. Die Rechtecke werden mit der Ei-Streiche bepinselt. Danach kommt auf jedes Rechteck ein kleiner Klecks Pesto, darüber wird ein wenig Käse gestreut und zum Schluss kommt eine Scheibe Tomate darüber. Auf ein Backblech mit Backpapier werden die Rechtecke mit genügend Abstand gelegt und bei 180C° goldbraun gebacken. Je nach Größe und Belag kann die Backzeit variieren von 10 bis 15 Minuten. Danach einfach auf einem Kühlgitter auskühlen lassen und servieren.


 

Ingredients

Zutaten der Löffel Häppchen
 1 Packung Blätterteig
 Jede Menge Teelöffel Ofen fest
 1 Avocado
 Handvolle Tomaten
 1 El Olivenöl
 1 El Zitronensaft
 Salz, Pfeffer
 ein paar Minzblätter oder Basilikum für die Deko
Zutaten der Mini Pizzen
 1 Packung Blätteretig
 4 Tomaten je nach größe etwas mehr
 50 g Posto
 50 g Käse
Zutaten der Bauern Häppchen
 1 Paprika gelb damit es schön bunt wird
 2 große Tomaten
 1 Avocado
 1 kleine Zwiebel
 2 El Zitronensaft
 3 El Olivenöl
 Salz Pfeffer
 etwas Frischer Schnittlach
Eistreiche
 1 Eigelb
 4 El Milch oder Sahne

Directions

Zubereitung der Löffel Häppchen
1

Um den Blätterteig in Löffelform zu bekommen, brauchen wir jede Menge Teelöffel. Dabei solltet ihr darauf achten, dass die Löffel Ofenfest sind. Daher keine Plastiklöffel verwenden. Wickelt den Blätterteig aus und nehmt, euch einen Löffel als Schablone. Mit einem Messer schneidet ihr dann aus euren Teig lauter Löffelformen aus. Der überschüssige Teig wird zur Seite gelegt, den verwenden wir später noch.
Legt eure Löffel mit genügend Abstand auf ein Backblech mit Backpapier und legt auf jedes einen Teelöffel. Die Löffel sind wichtig, damit der Teig eine Mulde im Vorderteil des Löffels bilden kann. Beim Backen geht der Blätterteig hoch und an der Stelle, wo der Löffel aufliegt, bleibt er unten. Backt die Löffel nun bei 180C° ca. 10 Min bis der Teig eine schöne goldbraune Farbe bekommen hat. Danach lasst ihr sie noch etwas auskühlen und löst dann vorsichtig die Löffel von dem Teig. Achtung, sehr zerbrechlich, daher wirklich vorsichtig sein. Danach einfach auf einem Kühlgitter auskühlen lassen

2

Die Löffel Häppchen bekommen eine reife Avocado Tomaten Creme aufgespritzt. Hierzu brauchen wir eine reife Avocado. Die wird halbiert, entkernt und mithilfe eines Löffels wird das Fruchtfleisch herausgenommen. Zu der Avocado kommt nun etwas Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer, das Ganze wird dann zu einer feinen Creme püriert. Danach nehmen wir die Tomaten und schneiden sie in wirklich winzig kleine Würfel. Diese Würfel werden jetzt einfach in die Creme untergerührt und alles in einen Spritzbeutel abgefüllt. Nehmt am besten keine Tülle, oder wenn doch eine mit sehr großer Öffnung, wegen er Tomatenstücke verstopft sie sonst sehr schnell. Damit wird die Creme noch auf die Blätterig-Löffel aufgespritzt. Danach direkt servieren.

Zubereitung der Bauern Häppchen
3

An der Stelle kommt nun der übergebliebene Blätterig zu Einsatz oder ihr verwendend einen neuen Teig. Die Blätterarreste werden grob zusammen gelegt und mit einem Ausrollstab dünn ausgerollt. Danach wird der Teig mit einem Ausstecher ausgestochen. Die Form könnt ihr entscheiden. Auf ein Backblech mit Backpapier werden jetzt die ausgestochenen Teige gelegt und mit der Ei-Streiche eingepinselt. Die Ei-Streiche wird mit einem Eigelb und etwas Milch oder Sahne angerührt. Bei 180C° werden sie 10 Min. goldbraun gebacken. Je nachdem, wie groß ihr die Formen ausgestochen habt, backen sie etwas länger. Danach einfach die gebackene Bällchen auf ein Kühlgitter legen und auskühlen lassen.

4

Für den Belag der Häppchen bereiten wir nun eine Art Bauernsalat vor. Dazu werden Paprika, Tomaten, Avocado und Zwiebeln in sehr kleine Würfel geschnitten. Alles zusammen kommt in eine Schüssel und wird mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Der Frischkäse wird in einen Spritzbeutel abgefüllt. Sobald alles vorbereitet ist, drückt ihr mit einem Teelöffel die Mitte des Blätterteiges etwas ein, dort wird ein Klecks Frischkäse aufgespritzt, darüber kommt dann etwas von dem Bauernsalat. Schaut das von allem etwas drauf ist, das sieht netter aus und schmeckt auch besser. Danach wird noch etwas frischer Schnittlauch darüber gestreut. Der restliche Salat kann als Partysalat einfach mit auf den Tisch gestellt werden.

Zubereitung der Mini Pizzen
5

Ein Blitz Fingerfood Rezept, denn diese Variante geht echt richtig schnell. Die Tomaten werden gewaschen und in etwa 5 mm dicke Scheiben geschnitten. Rollt jetzt einen Blätterteig aus und messt einfach Rechtecke in der Größe, die ihr haben möchtet, aus. Als Vorlage dazu habe ich einfach eine Scheibe Tomate genommen, um zu schauen, ob diese auch drauf passt und demnach mich für eine Größe entschieden. Die Rechtecke werden mit der Ei-Streiche bepinselt. Danach kommt auf jedes Rechteck ein kleiner Klecks Pesto, darüber wird ein wenig Käse gestreut und zum Schluss kommt eine Scheibe Tomate darüber. Auf ein Backblech mit Backpapier werden die Rechtecke mit genügend Abstand gelegt und bei 180C° goldbraun gebacken. Je nach Größe und Belag kann die Backzeit variieren von 10 bis 15 Minuten. Danach einfach auf einem Kühlgitter auskühlen lassen und servieren.

3 Blätterteig Fingerfood Häppchen

Hier kannst du dir das passende Video zum Rezept ansehen. Wie findet ihr die drei Blätterteig Häppchen? Welches ist euer liebster Snack, womit würde ihr sie befüllen? Probiert die Fingerfood Häppchen gerne mal aus und schreibt mir eure Meinung dazu in die Kommentare. Wir wünschen euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ich hoffe, euch hat das Video und die Anleitung gefallen.
Wenn ja, schreibe mir hier doch einfach noch einen kleinen Kommentar, ganz nach deinem Geschmack. Ich würde mich sehr freuen.
Liebe Grüße
eure Yvonne von Lieblingsgeschmack

(Besucher (Gesamt): 8.351, Heute: 11)

Mache es 4 Anderen nach und zeige den Beitrag weiter...

Schreibe mir einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert